Laufen mit Hunden

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Laufen mit Hunden

10 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Heike S.
Beiträge: 11
Angemeldet am: 01.08.2003
Veröffentlicht am: 01.08.2003

Hallo Gina, ich laufe täglich mit meiner Hündin. Sie heißt Speedy - und der Name sagt alles. Sie ist ein mittelgroßer Labrador-Terrier-Mix. Durch sie bin ich erst zum Laufen gekommen. Sie ist mein Tempomat! Wir sind an einer etwas flexiblen Leine an einem Bauchgürtel miteinander verbunden. Ich kann sie nicht ohne Leineführen, da sie einen ausgeprägten Jagdtrieb hat. Der Förster ist -mit recht- sonst stinksauer. Außerdem habe ich auch ein gewisses Sicherheitsgefühl, da ich am Wochenende morgens früh alleine im Wald laufe. Es kommt auch vor, daß ich auf Reisen ohne Speedy laufen muß. Da habe ich echt Schwierigkeiten meinen Rhythmus zu finden! Also, kaufe dir diese Leine-kriegst du in jeder guten Zoohandlung- und los. Lauf dich langsam ein und gebe deinem Hund die Chance sich zu lösen. Klappt am Anfang nicht ganz. Nehme dir die Zeit des Hundetrainings. Wir haben ca 3 Wochen gebraucht. Außerdem trägt Speedy immer einen riesigen Stock im Maul, so ist sie beschäftigt und kommt nicht auf dumme Gedanken! Viel Spaß mit deinem Hund

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andreas Z.
Beiträge: 6
Angemeldet am: 14.07.2003
Veröffentlicht am: 18.07.2003

Hallo, ich jogge immer mit 3 Hunden und das ist einfach klasse. den speziellen gürtel bekommt man bei knauber für um die 30 euro. so kann ich problemlos einen rottweiler und 2 malteser mitführen und habe beide hände frei. Der Gürtel lohnt sich wirklich.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: k.A. .
Beiträge: 706
Angemeldet am: 24.09.2002
Veröffentlicht am: 15.07.2003

Hallo an Alle, Danke für Eure Antworten. Nach dem Joggergürtel werde ich mich mal umsehen.... Ansonsten im Wald ohne u. im Ort mit Leine, na mal sehen wie es geht. Viele Grüße, Gina

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sabine B.
Beiträge: 25
Angemeldet am: 02.04.2003
Veröffentlicht am: 15.07.2003

Hallo Gina, ich hatte früher auch einen Hund, den ich immer zum Laufen mitgenommen habe. Aber ohne Leine, schließllich will ich mich nicht durch den Wald ziehen lassen. Ist doch egal, wenn er irgendwo herumschnüffelt! Er kommt von alleine hinterher, wenn Du schon weiter gelaufen bist! Dies setzt natürlich voraus, dass er folgt wenn z.B. andere Hunde um die Ecke kommen. Gruß, Sabine

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Katja M.
Beiträge: 5
Angemeldet am: 01.07.2003
Veröffentlicht am: 14.07.2003

Hallo Gina! Ich nehme meistens einen Hund beim Joggen mit. Ich sorge dafür das er sich vorher löst und halte ihn in einer Hand an einer 1m langen Leine. Da unser Hund nicht zieht und bei Fuß läuft,macht es richtig Spaß!!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Beatrix F.
Beiträge: 24
Angemeldet am: 03.07.2002
Veröffentlicht am: 14.07.2003

Hallo Gina, es gibt unter www.schecker.de eine spezielle Hundeleine für Jogger, ist nicht gerade günstig, aber vielleicht ne Anschaffung wert. Ciao Trixi

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Thomas N.
Beiträge: 23
Angemeldet am: 21.04.2002
Veröffentlicht am: 14.07.2003

Hallo, dachte auch mal,das wäre eine gute Idee.Habe mir von meiner Nachbarin den Hund zum Laufen ausgeliehen,der war allerdings wesentlich früher wie ich wieder zu Hause.Fazit:Ich glaube auch ,daß der Hund gut erzogen sein muß dafür und dann ohne Leine! Macht bestimmt Spaß. Besonders wenn man wieder mal keinen Laufpartner hat. Gruß Thomas

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Nadine S.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 12.07.2003
Veröffentlicht am: 12.07.2003

Hallo Gina! Ich habe das gleiche Problem. Da ich inzwischen schon laufe, wird es etwas schwierig. Ich hab mal gehört, dass es spezielle Gürtel für joggende Hundebesitzer gibt. Ich bin aber noch auf der Suche! Vieleicht weiss ja jemand, wo man so etwas bekommt. Bin für jeden Hinweis dankbar! Viele Grüsse, Nadine

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Susanne S.
Beiträge: 346
Angemeldet am: 28.03.2002
Veröffentlicht am: 11.07.2003

die hunde sollten nicht an der leine gehen. das bedeutet, dass man ihnen beibringen muss, dass sie neben dir herlaufen , ohne dauernd woanders rumzuschnüffeln. das ist ziemlich viel arbeit.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: k.A. .
Beiträge: 706
Angemeldet am: 24.09.2002
Veröffentlicht am: 10.07.2003

Hallöchen, Gibt es hier eigentlich auch Leute, die mit ihren Hunden zusammen laufen? Da ich im Moment nur (erst wenige Minuten) walke, kann ich meine beiden Wuffi`s gut mitnehmen. Aber ich würde das auch gerne später noch bei behalten, wenn ich richtig joggen kann. Schließlich ist ja viel Bewegung für die Hunde auch immer toll. Wie macht Ihr das dann? Bindet Ihr die Leinen an Eurem Gürtel fest? Man braucht doch freie Hände zum joggen.... Freue mich über Anregungen u. Tipps, viele Grüße, Gina

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

10 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen