Laufen nach Bauch-OP

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Laufen nach Bauch-OP

2 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Monika L.
Beiträge: 383
Angemeldet am: 07.02.2010
Veröffentlicht am: 08.04.2013

Hallo Susanne, 2 Wochen nach einer Bauch-OP schon wieder mit dem Laufen zu beginnen, halte ich doch für etwas früh. Der Heilungsprozess ist mit Sicherheit noch nicht abgeschlossen. Durch die Erschütterungen beim Laufen riskierst Du Entzündungen zu provozieren oder zu verschlimmern. Denn auch die normale Heilung ist eine Art Entzündungsprozess. Da Du eh nochmal unterbrechen musst, wäre es da nicht sinnvoller, momentan das Laufen noch bleiben zu lassen, um die Heilung nicht zu verzögern? Die Ausdauer kannst Du ja momentan ohne Probleme mit Radfahren halten oder sogar ausbauen. Da fallen die Stöße weg. Und nachher kannst Du sehr schnell wieder auf rel. gutem Niveau beim Laufen weiter machen. Ich hatte vor gut 3 Jahren eine wesentlich größere Bauch-Op. Da durfte ich ganze 6 Wochen lang gar nichts machen. Gutes Gelingen beim 2. Eingriff Monika

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Susanne M.
Beiträge: 5
Angemeldet am: 06.04.2013
Veröffentlicht am: 06.04.2013

Hallo, ich wurde vor 14 Tagen am Darm operiert ( Darmdurchbruch nach Polypentfernung bei einer Darmspiegelung). Die OP hat mich völlig aus meiner Laufroutine gerissen. Ich bin vor dem Vorfall 4x die Woche gelaufen (Hausstrecke 6-8 km). Ein Lauf davon ein langer Lauf am Wochenende. Hier war ich mittlerweile bei 15 km. Da ich im Juni meinen ersten Halbmarathon laufen möchte, muss ich diesen langen Lauf auch noch weiter ausbauen. Dummerweise muss ich in einer Woche nochmals ins Krankenhaus, da dann noch der Restansatz des Polypen in der Darmwand entfernt werden muss, dies konnte bei der 1. OP nicht gemacht werden. Das heißt nochmals laparoskopischer Eingriff und 4-5 Tage Krankenhaus. Bin jetzt ganz unsicher, wie ich wieder in meinen Laufplan komme. Werde heute mal versuchen eine kurze Strecke vorsichtig zu laufen, evtl mit Gehpausen und das täglich bis zur nächsten OP zu steigern, um nicht ganz aus der Form zu kommen. Hat von euch schon jemand ähnliche Erfahrungen gemacht ? Kann ich den Rückstand wieder aufholen? Ziel beim HM ist mittlerweile nur ankommen. Freue mich auf eure Antworten, Susanne

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

2 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen