Laufen trotz Bandscheibenvorfall

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Laufen trotz Bandscheibenvorfall

3 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Mareike M.
Beiträge: 7
Angemeldet am: 09.04.2002
Veröffentlicht am: 10.04.2002

Hallo Viola, habe leider erst jetzt den Chat entdeckt, aber vielleicht kannst Du mit meiner Antwort noch was anfangen. Ich hatte eine Bandscheibenvorwölbung, aber solche starken Schmerzen, dass es kaum auszuhalten war, mein Lebensgefühl war wirklich stark eingeschrängt. Ich laufe aber wieder, habe langsam angefangen und mit gezieltem Training die Rücken und Bauchmuskulatur gestärkt. Das Laufen hilft mir auch den Rücken stark zu machen. Seitdem keine Probleme mehr. Liebe Grüße Mareike

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: heide d.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 29.03.2002
Veröffentlicht am: 29.03.2002

besser als laufen ist skaten, belastet den rücken nicht so sehr stärkt aber die rückenmuskulaturn sehr schnell aber nicht sportlich skaten sondern mit aufrechter haltung fahren

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Viola K.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 02.02.2002
Veröffentlicht am: 02.02.2002

Hallo bin 45 und habe Sport und Bewegung bis jetzt sehr vernachlässigt. Möchte mit Laufen anfangen. Habe kurzem festgestellten zweifachen Bandscheibenvorfal im Lendenwirbesäulenbereich. Darf ich Trotzdem laufen oder ist das nicht so gut. Was sollte ich beachten und welches Buch wäre empfehlenswert, das auch für Anfänger gut ist. Meine Ernährung ist eigentlich schon ganz vernüftig, beachte das ich nicht zu sauer bin, Trennkost und Ausgleich von Vitamine und Mineralen. Ich hoffe das war jetzt nicht zu lang und bedanke mich für jeden Rat sowie Vorschlag. Bis bald Viola.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

3 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen