Laufen und die verflixten Schuhe

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Laufen und die verflixten Schuhe

6 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Bettina H.
Beiträge: 11
Angemeldet am: 23.04.2002
Veröffentlicht am: 27.09.2002

Nach fast einem halben Jahr muss ich doch nochmal was loswerden. Inzwischen gehe ich am Wochenende Morgens und Abends je eine Stunde walken. Ich hätte nie gedacht das ich das schaffen würde. Und der nette Nebeneffekt ... 18 kg sind auch noch verschwunden. Ich kann nur nochmal allen wünschen das sie auch so durchhalten und einfach nicht aufgeben. Jetzt dürft Ihr mir auch die Daumen drücken das ich die nächsten 18 kg auch noch schaffe. ;-)))

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Bettina H.
Beiträge: 11
Angemeldet am: 23.04.2002
Veröffentlicht am: 30.04.2002

jepp ... ich denke erstens das mein Körper schon einen Schock erlitten hat ;-)) und das mit dem zuschnüren der Schuhe ist mir auch schon aufgefallen. Im Moment hab ich auch keine Probleme mehr und wer weiss, vielleicht ist die Umstellung schon erfolgt. Jedenfalls hat sich das Verhältnis verschoben, während ich früher Ausreden gesucht habe um nicht was sportliches machen zu müssen, suche ich heute nach Ausreden um Termine zu verschieben, damit mir die Zeit zum Walken bleibt :). Das ist schon irgentwie witzig. Vielen Dank nochmal für die Antworten!!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: ina G.
Beiträge: 16
Angemeldet am: 05.04.2002
Veröffentlicht am: 28.04.2002

HALLO BETTINA ICH MUSS DEN BEIDEN ANDEREN ZUSTIMMEN MAN NEIGT DAZU DIE SCHUHE ZU FEST ZU SCHNÜREN UND DANN KANN ES ZIEMLICH SCHNELL WEHTUN ICH HABE MEINE SCHUHE SEITDEM IMMER GANZ LOCKER GESCHNÜRT UND ZWAR VON DEN ZEHEN BIS ZUM SPANN (ICH HABE ZUM BSP AUCH EINEN SEHR HOHEN SPANN DA WIRD DIE BLUTZUFUHR SCHNELL ABGEDRÜCKT)

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Mareike M.
Beiträge: 7
Angemeldet am: 09.04.2002
Veröffentlicht am: 24.04.2002

Hi Bettina, ich walke zwar nicht sondern laufe, aber ich denke die Anfängerprobleme treten auch hier auf. Ich hatte am Anfang Probleme mit den Füßen, den Knien, den Hüften, dem Rücken... .Ich kann dir nur raten, walke weiter und weiter, es legt sich. Wie Du schon schreibst, vom Computerhocker zum Walken, dein Körper hat warscheinlich gedacht, was macht die mit mir??? Das spielt sich ein. Vielleicht hast Du auch nur manchmal die Schuhe zu eng geschnürt, klingt banal, kann aber das Problem sein. Es gibt auch andere Schnürmöglichkeiten, die nicht so auf den Spann drücken. Ansonsten rat ich Dir bei deinem 2.Paar Schuhe, geh in einen LAden, der sich deinen Lauf-Walkstil genau anschaut und wo du die Schuhe auch wieder zurück bringen kannst. Die gibt es durchaus! Also, viel Spaß weiterhin, bleib dabei! Liebe Grüße, Mareike

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andrea H.
Beiträge: 6
Angemeldet am: 07.04.2002
Veröffentlicht am: 24.04.2002

Hi Bettina! Ist schon irgendwie komisch - mein linker Fuß zickt genauso rum. Ich habe festgestellt, dass es meist besser ist, wenn ich den Schuh einfach nicht so fest zuschmache. Man ist das zwar von normalen Schuhen so gewohnt, aber gute Laufschuhe geben auch Halt, wenn sie nicht ganz so fest zugebunden sind. Ansonsten habe ich leider auch keine Erklärung. Aber probier es doch erst mal aus, bevor du in neue Schuhe investierst. Bei mir hilft es jedenfalls. Viele Grüße Andrea

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Bettina H.
Beiträge: 11
Angemeldet am: 23.04.2002
Veröffentlicht am: 23.04.2002

Innerhalb von zwei Wochen bin ich von einer oberfaulen Computerhockerin zu einer fleissigwalkenden Strassenflitzerin mutiert. Erstmal vielen Dank an Herrn Strunz für die Motivation ;-))). Nun hab ich allerdings ein nicht so tolles Problem mit meinen Schuhen oder Füssen ;-)). Ich walke jeden Tag ca. eine Stunde und nach 20 min fangen die Zehen am li Fuss an das Gefühl zu verlieren. Und das wird schmerzhaft. Das komische ist, dass es nicht immer auftritt. Nun kann ich doch nicht beim Schuhkauf 20 min im Laden rumwalken (was sicher sehr lustig wäre) und wenn ich Pech habe dann habe ich einen schmerzfreien Tag erwischt und muss am nächsten Tag wiederkommen ;-)). Kann mir vielleicht mal jemand einen Tipp geben was ich dagegen tun kann, oder auf was ich besonders beim Schuhkauf achten muss, damit ich mir nicht noch ein paar teure Schuhe umsonst kaufe.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

6 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen