Laufen vor dem Essen?

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Laufen vor dem Essen?

6 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Klaus M.
Beiträge: 23
Angemeldet am: 10.07.2002
Veröffentlicht am: 26.10.2002

Probiere das doch ruhig aus und mach dich mit den Körperreaktionen vertraut. Regelmäßig zweimal täglich laufen schaffen wohl die wenigsten. Das ist aber eher eine Frage des Schweinehundes (des Inneren) und ich fürchte, daß du dann schneller aufsteckst. Auch Motivation ist endlich. Gruß Klaus

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Michelle F.
Beiträge: 13
Angemeldet am: 19.10.2002
Veröffentlicht am: 24.10.2002

Vielen Dank für eure Antworten! Ihr habt mich echt beruhigt, ich dachte schon leckeres Essen wäre jetzt tabu. Aber ab und zu tut das der Moral doch ganz gut, oder?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Susanne P.
Beiträge: 3
Angemeldet am: 22.10.2002
Veröffentlicht am: 22.10.2002

Hallo. Ich jogge ebenfalls seit einiger Zeit eine halbe Stunde jeden Morgen. Das reicht auch völlig aus, denn ist die Fettverbrennung erst einmmal in Gang gestzt dann darf man auch mal Sündigen. Dies sollte aber trotz allem nicht zu oft vorkommen denn sonst könnte es doch irgendwann ansetzen. ich hoffe ich konnte dir weiter helfen. Susanne:o)

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Beatrix F.
Beiträge: 24
Angemeldet am: 03.07.2002
Veröffentlicht am: 21.10.2002

Wenn Du regelmäßig morgens mit Deinem richtigen Puls läufst, sollte es doch ausreichen. Du wirst ja nicht täglich lecker essen gehen, aber ab und zu sollte man sich das schon noch gönnen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sabina H.
Beiträge: 10
Angemeldet am: 12.09.2002
Veröffentlicht am: 21.10.2002

Hallo Michelle, also wenn du es schaffst, auch Nachmittags noch zu laufen, sollte ja nichts mehr passieren können mit der abendlichen Ueberdosis ;-) Das beruhigt zumindest dein - scheinbar - schlechtes Gewissen, gell. Es setzt auch nicht alles gleich sofort an. Ein bisschen gutmütig ist der Körper schon. Du nimmst dann halt einfach nach einer üppigen Mahlzeit nicht grad ab, aber wenn du am nächsten Tag wieder normal weitermachst mit der Ernährung, passiert nichts. Es dauert einfach ein wenig länger. Gehört aber doch zum Leben dazu sowas, oder? Viel Spass beim Laufen weiterhin und alles Gute beim Abnehmen. Gruss Sabina

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Michelle F.
Beiträge: 13
Angemeldet am: 19.10.2002
Veröffentlicht am: 19.10.2002

Hallo! Ich gehe seit einer Woche jeden Morgen um 6 Uhr 30 min laufen. Nun wollte ich euch fragen: wenn ich abends mal mit Freunden gut essen gehe,wäre es dann nicht besser wenn ich dann am späten Nachmittag auch noch mal ne halbe Stunde laufen gehen damit ich auch wirklich essen kann was ich will ohne dass es gleich ansetzt? Oder genügt der morgendliche Lauf (in der Fettverbrennungszone) um mal manchmal abends ein bisschen zu sündigen ohne gleich eine Kilo mehr auf der Waage zu haben? Ich danke euch schon mal im Voraus für eure Antworten, Michelle Faber

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

6 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen