Leberwerte

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Leberwerte

8 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Ute K.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 03.04.2009
Veröffentlicht am: 03.04.2009

Hallo Ruth! lese gerade Deine Beiträge zum Thema Leberwerte aus Herbst 08! Auch ich stehe derzeit aktuell vor dem gleichen Problem: Seit Frühjahr 08 sind meine LEberwerte erhöht. Sie waren recht stark erhöht - speziell der Gamma Gt, sind jetzt ehr wieder unten, aber immer noch einen Tick über der Norm. Ich trinke derzeit keinen Tropfen Alkohol, ernähre mich super, treibe Sport und nehme natürlich Dr. Strunz Eiweißpulver!.... Im Frühjahr 08 habe ich extrem abgenommen und mußte auch starke Medikamente einnehmen. Hier eine kleine Erklärung für meinen entgleisten Leberwert. Die Theorie mit den abzubauenden Giften, die durch Abnehmen freigesetzt werden, leuchtet mir ein (Danke für den Tip - an den anderen Beitragsschreiber). Bleibt für mich momentan die letzte Frage, ob denn das Eiweißpulver evtl. doch irgendwie "schlecht" für mich sein könnte....oder kaut mein Körper noch immer - nach fast 1 Jahr an den ganzen Altlasten rum? Voranschicken muß ich: Ich hatte mal Hepatitis C - ! Daher auch meine Panik mit den Leberwerten. An alle, die sich noch nicht testen liesen mein Rat: Laßt einen Test machen... OK - freu mich auf feed-back. viele Grüße Ute

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Der N.
Beiträge: 3
Angemeldet am: 19.10.2008
Veröffentlicht am: 19.10.2008

Hallo Ruth, weißt Du, wie Deine Leberwerte vorher waren? Ich hatte zum Beispiel immer zu hohe Leberwerte. Hat sogar Dr. Strunz mal gemessen. Seit ich nur noch von frischen, noch leben LEBENSmitteln lebe, hat sich das Problem erledigt. Wer das mal lange genug probiert hat, der braucht kein "Kunstfutter" mehr. So wie ich es verstehe, sieht Dr. Strunz Vitaminzusätze ja auch eher als Notlösung, weil es viele auf natürlichem Weg einfach nicht schaffen, sich gesund zu ernähren.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Dirk S.
Beiträge: 48
Angemeldet am: 29.09.2008
Veröffentlicht am: 07.10.2008

Hallo Ruth, ich bin weder Arzt noch sonst was in der Richtung, aber wenn ich Deinen Beitrag lese und drüber nachdenke, frag ich mich gerade ob Du nicht ein paar Kilos Fett losgeworden bist, in denen ja Gift - und Schadstoffe gelagert/gespeichert sind und nun durch die Fettverbrennung ins Blut und die Leber gegangen sind, und die Leber diese eben noch verarbeiten muss. Ich weiß, Dr. Strunz ist nicht billig, war selbst dort, kann ich aber jedem nur empfehlen, denn es lohnt sich einmal auf einen Urlaub zu verzichten und dafür gesund durchs Leben zu gehen mit dem Wissen, dass dem eigenen Körper nichts fehlt. Viele Grüße eschi

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ruth G.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 12.07.2008
Veröffentlicht am: 26.09.2008

Hallo Reinhard, ja, ganz genau das hab ich jetzt auch mit meinem behandelndem Arzt besprochen. Aber dazu müssen die Werte erstmal wieder im Normbereich liegen. Strunz hab ich auch angemailt, da ist mir die Behandlung aber ehrlich gesagt zu teuer. Bin halt kein Privatpatient . Ich werde mein Ergebnis hier kundtun. Machs gut, Ruth

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1809
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 25.09.2008

Hallo Ruth, wenn du deine Leberwerte (Gamma-GT?) auf das Eiweiss zurück führst, musst du Eiweisspulver absetzen und schauen, ob sich das wieder bessert. Wenn nicht, wars das Eiweiss nicht. Wenn schon ist mir das ein Rätsel. Das wäre ein Fall für Dr. Strunz. Warst du schon dort?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ruth G.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 12.07.2008
Veröffentlicht am: 24.09.2008

Hallo Reinhard, also , Eiweiss ist nie verkehrt...genau diese Frage taucht doch bei mir auf, da ich vor der Einnahme keine Probleme mit den Leberwerten hatte und nun nach einigen Monaten vor schlechten Ergebnissen stehe. Da hätte ich schon gerne eine qualifizierte Antwort drauf oder Erfahrungen und Ergebnisse. Klar ist ja auch, daß das Eiweiss auf die Nieren geht, wenn man/ frau nicht genügend Wasser trinkt ! Also, nichts für ungut Reinhard, aber das hilft mir wirklich nicht weiter.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1809
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 22.09.2008

Hallo Ruth, wieso ist das eine Frage? Eiweiss ist doch nie verkehrt.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ruth G.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 12.07.2008
Veröffentlicht am: 22.09.2008

Hallo, ist da irgendwer im Forum, der / die wie ich sehr hohe Leberwerte hat oder hatte ( nach ner erfolgreichen Abnahme durch Sport und Eiweisseinnahme ) und nun vor der Frage steht Eiweiss weiterhin einnehmen oder nicht ???? Wäre um Beiträge dazu sehr dankbar.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

8 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen