Lipoprotein (a) senken

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Lipoprotein (a) senken

2 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Werner
Beiträge: 9
Angemeldet am: 08.07.2008
Veröffentlicht am: 08.07.2008

Hallo Claudia, mich hat Dr. Strunz bei einem Seminar mal auf meinen hohen LP(a)-Spiegel aufmerksam gemacht. Davor wurde er noch nie gemessen und ich wäre wahrscheinlich auch weniger wissend irgendwann gestorben - Letzteres kommt ja noch. Den LP(a)-Spiegel versuche ich von 88 nach unten zu korrigieren durch einnehmen von Vitamin C, Prolin und Lysin - allerdings mit wenig Erfolg bei der Senkung, aber die Vitamine haben ja auch eine stabilisierende Wirkung auf die Arterienwände, sodaß der negative Effekt des LP(a) nicht so stark zum Tragen kommt. Bei uns in der Familie haben diesen Gen-Defekt alle Kinder vermutlich vom Vater geerbt, der schon mit 54Jahren am Hirnschlag starb. Allerdings sind meine Schwestern beide schon über 70 bzw. 75 Jahre alt und bei guter Gesundheit: LP(a) ist also nicht unbedingt ein Todesurteil; es erhöht halt das Risiko, an einen Herz- oder Hirnschlag zu bekommen. Leider darf ich hier einen interessanten Link nicht reinstellen, aber Du kannst ja mal mit "Lipoprotein (a) senken" googeln: gleich bei den ersten Einträgen wirst Du fündig werden. Alles Gute! Werner

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Claudia S.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 02.05.2008
Veröffentlicht am: 02.05.2008

Hallo, mein Lipoprotein ist viel zu hoch. Ich habe bei drstrunz.com gelesen, dass ich diesen Wert über Carnitin, Lysin und Niacin senken kann. Weiß jemand in welcher Dosierung man das nimmt und hat das schon aml jemand mit Erfolg gemacht? Viele Grüße Claudia S.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

2 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen