Logi-Methode das gleiche wie Metabolic Power?

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Logi-Methode das gleiche wie Metabolic Power?

19 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Werner D.
Beiträge: 5
Angemeldet am: 11.03.2002
Veröffentlicht am: 18.06.2009

Noch eine Ergänzung: Mit Metabolic Power habe ich keine gute Erfahrung gemacht: - zuerst eine ärztliche Beratung für 100Euro, - dann ein vom Computer erstellter Ernährungsplan in dem grammgenau angegeben war, was man wann zu essen hat, kurzum: es war zu kompliziert für mich. Die LOGI-Methode habe ich dann bei einer Kur in der Überruh-Klinik, Isny, kennen und schätzen gelernt, der Erfolg (4Kilo in drei Wochen) und das Konzept haben mich überzeugt: nichts mehr abwiegen, nur noch die Regel "1/3tel Eiweiss und 2/3tel Gemüse" beim essen einhalten und die Bewegung nicht vergessen, dann kommt alles wieder ins Lot. Viel Spaß und Erfolg mit LOGI! Werner

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Heike A.
Beiträge: 46
Angemeldet am: 24.02.2009
Veröffentlicht am: 09.05.2009

Wow, was hab ich denn da "losgetreten".... *kopf einzieh* Vielen Dank für den Tipp mit dem "Mammut-Buch", das werde ich mir schnappen! Hab grad das "Leben ohne Brot" von Dr. Lutz angefangen. Super-informativ was die Krankheiten etc. angeht und auch die Entwicklungsgeschichte der Ernährung usw. LG Heike

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sünke T.
Beiträge: 34
Angemeldet am: 01.04.2009
Veröffentlicht am: 27.04.2009

Ich habe nie behauptet daß die Strunz-Methode die einzige ist bei der das Abnehmen funktioniert. Natürlich ist jeder Mensch anders und jeder schwört auf seine Methode,soll er doch auch. Im Grunde genommem sind sich LOGI und die Strunz-Methode sehr ähnlich,das wissen die meisten. Wer nun als erster diese Methode propagiert hat ist doch erstmal uninteressant. Soll Strunz uns (nur weil andere es eher wußten) was falsches erzählen??? Von solchen Leuten gibts genug!!!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1809
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 27.04.2009

Hallo Erich, eine negative Energiebilanz ist ein Totschlagmittel zum Abnehmen. Wir wollen doch intelligenter sein, oder? Insulin fördert Fetteinlagerung und behindert die Fettverbrennung. Also müssen wir erst mal KH runter fahren. Wenns noch schneller gehen soll, auch Fett verringern bis auch mal eine negative Energiebilanz zustande kommt.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Binnur B.
Beiträge: 3
Angemeldet am: 22.04.2009
Veröffentlicht am: 24.04.2009

sicher klappt es nicht bei jedem so schnell, es hat aber auch nicht jeder den gleichen Körper und Stoffwechsel.... @Sünke T.... das kommt ja fast so rüber, als dass mit der Strunz-Methode es bei jedem so gut geht.... und das das einzig wahre ist. :-((((

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sabine M.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 24.04.2009
Veröffentlicht am: 24.04.2009

@ Alexa Andere orientieren sich daran? LOGI von Dr. Worm gibt es schon seit über 7 Jahren. Da hat Strunz noch seine fettarme Kost propagiert und entsprechende Bücher und fettarme Gummibärchen verkauft. Wer hat sich also an wem orientiert? Bitte, Respekt, wem Respekt gebührt. (ob das hier erscheint???)

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: k.A. .
Beiträge: 706
Angemeldet am: 24.09.2002
Veröffentlicht am: 24.04.2009

6 Kilo in einer Woche abnehmen und das ohne Sport geht wohl nur mit Diurethika..., -und dann war es neben Fett und Muskeln vor allem Wasser. Alles Andere gehört ins Reich der Wunder, Märchen und Fabeln - nix für ungut. Gruß Erich

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: andrea b.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 24.04.2009
Veröffentlicht am: 24.04.2009

Als Buch zum Einstieg finde ich das Mammut auf dem TEller von N.Worm sehr gut und informativ gescgrieben, auch das rote LOGI-Buch ist sehr nett und passt auch. Viel Vergnügen. Abi

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sünke T.
Beiträge: 34
Angemeldet am: 01.04.2009
Veröffentlicht am: 23.04.2009

Ich möchte hier niemandem seine Abnehmmethode mies machen,ich bin auch hin und wieder im LOGI-Forum. Dr. Strunz hat mit seiner Methode in nur einer Woche sechs Kilo abgenommen,ohne Sport. Sicher kann sich mit ihm kaum jemand vergleichen,sein Körper ist total auf Fettverbrennung umgestellt. Es sagt doch aber schon `ne Menge aus,oder? Bei LOGI klappts auch nicht bei allen so schnell wie bei Binnur.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Heike A.
Beiträge: 46
Angemeldet am: 24.02.2009
Veröffentlicht am: 23.04.2009

Wow, vielen Dank erstmal für die vielen Antworten!! Ok, also dann kann ich ja in diesen "Gewässern" etwas stöbern gehen. Bleibe natürlich bei meiner derzeit KH-freien (also die offensichtlichen) Ernährung + N. Walking. Ich brauch halt immer Lesefutter, wenn ich auf etwas gestossen bin, will ich mehr wissen, motiviert bleiben etc.... denn die Düfte der Bäckereien etc. sind für einen Neu-Strunzler wie mich eine echte Herausforderung... und dann schnapp ich mir gerne Lektüre, die mich in meiner Diät bestärkt, dann ist es auch leichter. ALso dann nochmal Danke LG Heike

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: k.A. .
Beiträge: 706
Angemeldet am: 24.09.2002
Veröffentlicht am: 23.04.2009

Es gibt nur eine einzige Methode um Gewicht zu verlieren, und die heißt gestern, heute und morgen: Negative Energiebilanz! Wie diese hergestellt wird, ob durch wenig Essen, oder viel Verbrauch ist schnurzpiepegal! Das was wirklich diskussionswürdig ist, ist die Zusammensetzung der Nahrung, und damit die daraus resultierende Körperzusammensetzung in Verbindung mit viel oder wenig Bewegung bzw. Ausdauer- und/oder Krafttraining. Für die Insulinausschüttung ist in der Tat die glykämische Last entscheidend. Wie du dich anschließend -also nach dem Essen- fühlst steht wiederum auf einem anderen Blatt, bzw. hängt natürlich davon ab was du ißt. Jedoch weicht auch die vorrausberechnete GL meist ganz erheblich von der tatsächlichen GL ab. Darüber gibt es Untersuchungen. GI war gestern, und dient nur dem Verkauf von überflüssigen Ernährungsratgebern, -ist doch Logi - oder? Gruß Erich

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Aexa W.
Beiträge: 1174
Angemeldet am: 12.12.2008
Veröffentlicht am: 23.04.2009

Das Prinzip ist beim Abnehmen immer dasselbe: GLUCAGON hoch halten und Insulin niedrig halten. Das 2. erreicht man mit 1. KH runter und/oder 2. Ausdauertraining Strunz kombiniert und hat langfristig die besseren Resultate, da Muskeln aufgebaut werden und dann (minimal, lebenslang aber enorm!) mehr Energie erzeugt werden kann. Alle erfolgreichen Methoden orientieren sich daran.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Binnur B.
Beiträge: 3
Angemeldet am: 22.04.2009
Veröffentlicht am: 22.04.2009

>>Die Methoden sind sich schon sehr ähnlich, die von Dr. Strunz vielleicht noch etwas härter,was sicher auch eine schnellere Gewichtsabnahme garantiert.<< auch wenn LOGI locker zu genießen ist, ist nicht garantiert dass mit der Strunz-Methode die Pfunde schneller purzeln. Ich bin seit 12 Wochen LOGIánerin und habe 11kg abgenommen, locker, leicht und mit viel Genuß und ohne Verzicht (außer auf KH-lastige Speißen. Und für Sport fehlt mir zur Zeit die Zeit. Geht also auch mit LOGI was voran. ABER: Garantieren wird dir keiner was, LOGI nicht und auch Dr. Strunz kann nix garantieren. Jeder Körper ist ein Individium, jeder ist anders, und jeder kommt anders mit der Nährwertzuführung zurecht.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Binnur B.
Beiträge: 3
Angemeldet am: 22.04.2009
Veröffentlicht am: 22.04.2009

>>bei der Logi-methode steht der glykämische Index im Brennpunkt. Man will den Insulinspiegel möglichst konstant halten und empfiehlt daher Lebensmittel, deren KH nicht so schnell ins Blut gehen. Zum Abnehmen musst du das noch etwas verschärfen, also noch weniger KH.<< Das ist so nicht ganz richtig.... Bei LOGI steht nicht die GI sondern die GL im Brennpunkt.... und ob man zum Abnehmen die KH-Reduktion verschärfen muss hängt von einem ganz persönlich ab. Das kann man nicht verallgemeinern. Jeder Körper ist anders, der eine kann mehr ab, der andere weniger.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Mezzo V.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 22.04.2009
Veröffentlicht am: 22.04.2009

Hallo Leute, darf ich hier mal eine Sache richtigstellen? Bei Logi steht KEINEsWEGS der GI SONDERN die GL im Mittelpunkt. Andererseits kann man die ganzue Rechnerei bei Logi ebensogut vergessen und sich einfach an der Pyramide orientieren. Von unten nach oben viel bis wenig verzehren. Was ganz oben steht selten und wenig.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ulrike H.
Beiträge: 105
Angemeldet am: 20.10.2008
Veröffentlicht am: 20.04.2009

Hallo Heike, ich habe das Buch Glücklich und Schlank von Nicolai Worm ( Logi-Methode ) und finde es unheimlich interessant. Man kann sie auf jedenfall mit der Strunz-Methode vergleichen, sie ist vielleicht nicht ganz so streng?! Zur Horizonterweiterung und für Tipps auf jeden Fall empfehlenswert. Gruß Ulrike

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sünke T.
Beiträge: 34
Angemeldet am: 01.04.2009
Veröffentlicht am: 20.04.2009

Hallo,ich bin auch ständig in beiden Foren unterwegs. Die Methoden sind sich schon sehr ähnlich, die von Dr. Strunz vielleicht noch etwas härter,was sicher auch eine schnellere Gewichtsabnahme garantiert. Der Verzicht auf Kohlenhydrate ist identisch. Ich habe mir auch schon viele Rezepte auf der LOGI-Seite rausgesucht. Viel Glück und liebe Grüße von Sünke

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1809
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 20.04.2009

Hallo Heike, bei der Logi-methode steht der glykämische Index im Brennpunkt. Man will den Insulinspiegel möglichst konstant halten und empfiehlt daher Lebensmittel, deren KH nicht so schnell ins Blut gehen. Zum Abnehmen musst du das noch etwas verschärfen, also noch weniger KH.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Heike A.
Beiträge: 46
Angemeldet am: 24.02.2009
Veröffentlicht am: 19.04.2009

Hallöchen, ich bin heute beim Surfen auf die "Logi-Methode" gestossen. (Bei Interesse logi-methode.de) Ich habe es mir durchgelesen und von der reinen Ernährung her - abgesehen von Eiweißpulver u. Nahrungsergänzungsmitteln) klang das für mich genau so wie bei der "Strunz-Methode". Sogar die EInleitung mit den Urzeitmenschen die den Braten fangen mussten etc. ist das auch zu lesen. Ich frage daher, weil ich gerne lese und mir dann Bücher kaufen würde über die Logi Methode, wenn das beides konform läuft. Also über die Lebensmittel u. Rezepte usw. Weiß da jemand etwas drüber? LG Heike

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

19 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen