Love Principle

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Love Principle

10 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Hans K.
Beiträge: 141
Angemeldet am: 25.08.2014
Veröffentlicht am: 24.10.2014

Die Welt ist mitnichten das, was einige darüber denken sie sei so wie wir das gerne hätten. Die Welt ist so wie sie ist, klingt banal, ist aber so. Wie im Übrigen auch Schrödingers Katze keinen Pfifferling darauf geben würde, ob ein abgehobener Physiker meint, sie sei zu 50% tot oder lebendig. Fragt lieber die Katze! Warum hat Schrödinger eigentlich für sein "Gedanken-Experiment" statt einer Katze nicht einen Menschen genommen?

Gefällt Mir Button
4 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Hans K.
Beiträge: 141
Angemeldet am: 25.08.2014
Veröffentlicht am: 22.10.2014

Finde ich auch Michaela, die Hardware für die "Hardware", erst dann merkt/fühlt man wie wenig Mensch mit Maschine gemeinsam hat, -nämlich garnichts. An Jörg: Weniger labern, mehr trainieren, dann kommt der "Rest" -fast- von selbst. Und ohne wenigstens ein bißchen von Ehrgeiz, Aufwand, Ambition wird deine Hardware langsam weich wie Couch werden :)

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Michaela W.
Beiträge: 1653
Angemeldet am: 19.11.2008
Veröffentlicht am: 20.10.2014

Hallo Jörg, aber Gewichte stemmen findest Du schon in Ordnung? Also ich habe festgestellt, wenn ich richtig viel Gewicht draufpacke, dann liegt es sich hinterher echt optimal auf der Couch. Man liegt dann dort in Hochstimmung und völliger Entspannung, die man ohne die 45 Minuten Anstrengung nie erreicht hätte. LG, Michaela

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Maritta R.
Beiträge: 375
Angemeldet am: 20.01.2009
Veröffentlicht am: 02.10.2014

Jörg, dann bist du wohl gar nicht selbst die Couchpotato vom 30.09.?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Hans K.
Beiträge: 141
Angemeldet am: 25.08.2014
Veröffentlicht am: 01.10.2014

Ich glaube nicht, dass allein NEM in allen Fällen helfen können.

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Maritta R.
Beiträge: 375
Angemeldet am: 20.01.2009
Veröffentlicht am: 26.09.2014

Liebe Michaela, das ist schon ne Weile her mit dem Healing code. Ich habe mir nur das Gebet herausgezogen u hab das immer parat. Ich bete darum, dass alle bekannten und unbekannten negativen Bilder, ungesunden Glaubensätze, destruktiven Zellerinnerungen sowie meine körperliche Beeinträchtigung durch (Beschwerden einsetzen) u alles was dazu geführt hat u dazu dass sich dieses Problem manifestiert hat, aufgespürt, erschlossen u geheilt werden mögen, in dem mich das Licht, das Leben u die Liebe des Universums erfüllen. Ich bete darum, dass sich die Wirkkraft dieser Heilung um ein Hundertfaches oder mehr steigern möge. Die Heilung geschieht jetzt. Unterstützt wird das durch Enegie über die Finger(haltung) an bestimmten Stellen des Kopfes und am Kehlkopf. Was noch? In beiden Büchern geht es um Zellstress u wie der hervorgerufen wird (außer durch falsche Ernährung) Wie im Gebet einbezogen, negative Bilder, ungesunde Glaubenssätze auf der Festplatte außerhalb des Zugriffs des Denkens, des Bewusstseins im Unterbewußtsein, auf dem Herzschirm. Was bei mir noch angekommen ist - ich kann die Ursachen für Beschwerden, die ich dadurch habe, erreichen, ohne dass ich genau herausfinden muss, welches Erlebnis diese Programmierung verursacht hat. Mir beschert schon das Gebet allein eine angenehme Ruhe. Es vertreibt das Affengeschnatter. Auch wenn ich nicht in Alpha bin, muss mein Gehirn dabei an nichts konkretes denken. U zu "den Männern" - meiner ist Mathematiker/Physiker (hallo mein Lieber :) u hat zumindest bei A.Ackermann im Mentaltraining schon Dinge erfahren, von denen ich denke, die hätte er nie geglaubt. (Wenn ich sie erzählt hätte). U es gibt sehr wohl noch etliche Dinge, die ich als möglich empfinde, die er vehement in Frage/Abrede stellt. Die news heute zum Unterbewusstsein passt gut zum Thema healing code u love principle. So kommt das drauf auf die Festplatte - unbenommen. U da muss man heran. Und zum Blog mental: manche Beiträge gehören auch eher hier herein als unter Allgemein. Ich habe aber auch immer das Gefühl: auwei, jetzt stelle ich mich hier auf die Bühne, die schon drüber zu stehen hat: esoterische Spinnerei, philosophisches unkonkretes Thema, das man in jede Richtung aufarbeiten kann, Sülzerei um Religion o dgl., Träumerei und Aberglauben, Wünschelrutengängerei. Skepsis vorprogrammiert. Ich hab auch ziemlich wenig Lust, mich mit solchen Antworten auseinanderzusetzen, weil ich ja niemanden überzeugen will o muss. O etwas beweisen. Das geht nicht. O nur durch Erfolge, über eine persönliche Erfahrung. Auch zu philosophischen Antworten wie die von Jörg kann ich nur sagen: ja wird wohl so sein. A ich bin Pragmatiker. Ich werde immer versuchen, auf ein Ergebnis (für mich) zuzugehen. Liebe Grüße Maritta

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Michaela W.
Beiträge: 1653
Angemeldet am: 19.11.2008
Veröffentlicht am: 25.09.2014

Hallo Jörg, Du scheinst ein sehr philosophisch veranlagter Charakter zu sein. Wenn Du mal gerade nicht damit beschäftigt bist, das Nichts zu betrachten, was machst Du dann sonst noch so den ganzen Tag? Also, konkret jetzt, meine ich ... LG, Michaela

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Maritta R.
Beiträge: 375
Angemeldet am: 20.01.2009
Veröffentlicht am: 22.09.2014

Ja okay, aus der Einheit geboren u in die Einheit sterben. Dazwischen liegt ein kleines unbedeutendes Leben in der Polarität, in von Menschen geschaffenen Gesellschaftsformen u meinetwegen jeder mit einer Aufgabe, die er in seinem Leben zu lernen hat. U manchmal kann ich sagen, habe ich leider ein Gehirn, dass lfd Gefanken produziert und mich daran hindert, nur zu SEIN. Als Mückensch... i n der Evolution bin ich nun mal in einer Großstadt gelandet u muss um zu SEIN erst mal was loslassen. Vorzugsweise sind das Dinge, die sich nicht gut anfühlen u/o quälen. Im Grunde geb ich dir Recht. Der Weg ist das Ziel. LG

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Michaela W.
Beiträge: 1653
Angemeldet am: 19.11.2008
Veröffentlicht am: 22.09.2014

Hallo Maritta, vielen Dank für die Buchtipps. Mentaltraining ist bei uns zu Hause gerade das große Thema. Ich bin froh, dass Du einen Beitrag im Bereich Mentales startest, denn das wird, vermute ich, meist nicht besonders ernst genommen. Meditation. Mein Mann sagt: ach, das ist doch Hokuspokus! Na ja. Dann fangen wir vielleicht erst mal mit Humor an. Der kann auch sehr wirkungsvoll sein. Was waren für Dich die Kernaussagen in "Healing Code"? LG, Michaela

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Maritta R.
Beiträge: 375
Angemeldet am: 20.01.2009
Veröffentlicht am: 19.09.2014

Hey Michaela, ja diesen Satz habe ich in meinem Büro zu hängen :) the world is what you think it is Es ist so einfach u doch vielschichtig. In seinen Büchern "Healing Code" und "Love Principle" hat Alex Loyd für mich sehr gut verständlich die Macht des Unterbewusstseins, die Rolle von Glaubenssätzen und Bildern beschrieben. Er stellt auch von ihm entwickelte Methoden vor, wie man "sich umprogrammieren" u somit heilen kann. Der doc schmeißt es uns schon ab u zu mal hin: beten :-) Auf eine jedem selbst bestimmte Art u Weise. (geht auch, wenn man so wie ich erz-atheistisch erzogen ist :) Insofern ....was ich über die Welt denke...ja. Aber tiefergehend entspringt mein Denken, meine Sichtweise, den eingespeicherten Programmen auf meiner Festplatte, in meinem Unterbewusstsein. U an die will ich heran....wenn mich diese die Welt so sehen lassen, dass eine Stressreaktion getriggert wird, wo eigentlich keine ist - heißt jedes Mal Impuls Lebensgefahr und Stresshormone mit allen negativen Folgen. Der Anstoß, mir das erste Buch zu kaufen kam auf einem Seminar von Andreas Ackermann. Der Mentaltrainer, der für mich passt. Und diese innerliche Ruhe, überlegenheit u Zuversicht, die ich immer so 2-3 Wochen nach so einem Seminar habe, hätte ich gern immer :-D Und ansonsten noch: ich freue mich immer über Beiträge von dir. Du schreibst sachlich, freundlich, für mich sehr informativ und unaufgeregt. Letzteres gelingt mir manchmal nicht so ganz. Deshalb fallen mir wahrscheinlich auch immer wieder solche Bücher in die Hände. Liebe Grüße

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

10 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen