Magnesiumcitrate

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Magnesiumcitrate

7 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 15.11.2009

Hallo Reinhard... eine sehr gute Beschreibung..."ins Blut gepowert"... bei Magnesiumcarbonat oder -oxid kam es mir auch nie so vor. Beste Grüße Karel

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: k.A. .
Beiträge: 706
Angemeldet am: 24.09.2002
Veröffentlicht am: 13.11.2009

Ja genau die Hitze war es! Temperaturanstieg nach intensiven umrühren von 10°C auf 11°C... Aber vielleicht liegt es an den 22,53mg kcal ;)))

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 12.11.2009

Hi Erich, ich kann nicht damit, dass ich dass Empfinden habe, Du willst nur recht haben und zerredest eine wirklich gute Sache. Inhaltlich Argumente beachtest Du meines Erachten fast nur, wenn sie Dir gefallen. Wenn Du aufhören würdest, alles aus dem Zusammenhang zu nehmen und wirklich mal stichfeste Gegenargumente liefest, dann würde ich Dir auch zustimmen, wenn Du hier was überzeugendes raushaust. Im übrigen bin ich nicht so strunzgläubig wie Du glaubst. Aber im wesentlichen hat er meiner Meinung nach wirklich was bewegt. Das sollte man bekannt machen so gut es geht und nicht die Menschen demotivieren. Hab mir doch noch mal Mühe gegeben :-) Grüße K.

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1809
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 12.11.2009

Hallo Erich, das was du auf der Zunge verspürst ist Hitze. Magnesiumcitrat wird nämlich warm, wenn es sich in Wasser löst. Also keine Panik, nimm es ruhig. Magnesiumcitrat wird nämlich regelrecht ins Blut gepowert. Das habe ich selbst ausprobiert. MG im Serum: 0,86 mmol/l. 5 g MGcitrat (= 700 mg MG) genommen, nach 2 Stunden wieder gemessen: 1,26 mmol/l. Das ist gigantisch.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Rabea H.
Beiträge: 265
Angemeldet am: 15.02.2009
Veröffentlicht am: 12.11.2009

Hallo Karel, da ich ja generell ein Zappelphilipp bin nehme ich 600 - 900 mg am Tag - seit ca. 2-3 Wochen. Und.... mir geht es genauso - es ist herrlich, ich bin zwar nach außen immer noch zappelig, aber innerlich - kann mich nichts mehr aus der Ruhe bringen. Ich weiß jetzt warum Magnesium auch das Salz der inneren Ruhe genannt wird. Ganz ehrlich manchmal denke ich schon, wenn alle um mich rum so hektisch sind ich lebe unter einem Riesenwattebausch oder so ;-))))) Ich kann es nur jedem empfehlen, aber tja - was soll ich sagen, die News bzgl. Vorbild sein sind mir aus der Seele geschrieben und leider klappt das Vorleben auch nur so wenig - leider ich würde am liebsten der hälfte der Kollegen heimlich riesen Mengen Mg ins Essen mischen und alle wären auf einmal wie auf Wolken, frendlich, ruhig, unkompliziert - einfach angenehm.... Ich will mich ja eigentlich dazu nicht weiter äußern, aber vielleicht sollte Erich mal eine Großpackung MgCitrat nehmen, anstatt arme Rehe im Wald zu verspeisen ;-)) GLG Rabea

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: k.A. .
Beiträge: 706
Angemeldet am: 24.09.2002
Veröffentlicht am: 11.11.2009

Das bildest du dir ein, ist ein reiner Placeboeffekt. Dir geht es schon besser, wenn du nur "Dr.Strunz" hörst. Bei "Erich" allerdings...;)) Mir macht das Zeug Zungenbrennen, und nehme MG lieber in Kapselform. Und Karel, mach dir nicht so viel Mühe mit mir. Wir können halt nicht miteinander. Du wirst mich nicht überzeugen, und ich werde dich nicht überzeugen, aber mach keinen solchen Wind darum.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 11.11.2009

Nochmals Hallo, hab mir nach der Lektüre Frohmedizin nun endlich doch mal Magnesiumcitrate zugelegt und nehme davon, 300-600mg am Tag. Ich muss sagen, es löst geradezu eine euphorisiernde Wirkung bei mir aus, mit der ich nicht rechnete. Bilde ich mir das ein? Es setzt oft schon direkt nach dem Trinken ein.... seltsam, aber was soll man sagen... ;-) Geht es noch jemand so? Grüße K.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

7 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen