Maltodextrin

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Johnny R.
Beiträge: 7
Angemeldet am: 16.01.2004
Veröffentlicht am: 27.01.2005
 

Ich glaube das war nur dafür gedacht das man wenn man schnell mal Training zwischen druch einschiebt ungeplant. Sonst soll man 2 Stunden vorm Training ja z.B. Haferflocken essen also Lankettige sachen.

Veröffentlicht von: Anja W.
Beiträge: 12
Angemeldet am: 20.09.2002
Veröffentlicht am: 07.01.2005
 

Fruktose etc. vor einem Wettkampf ist sinnvoll - vorm Training aber wirklich eher kontraproduktiv, denn schließlich soll der Körper dann ja vom Fett und nicht vom Zucker naschen... Vor und während einem Marathon ist das schon eher eine sinnvolle Sache.

Veröffentlicht von: Andreas S.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 05.01.2005
Veröffentlicht am: 05.01.2005
 

Hallo! Ich bin am Rätseln! Im neuen Buch von Dr. Strunz steht geschrieben, dass 20 Minuten vor dem Training ein Mix aus Fruktose und Maltodextrin hervorragend geeigent ist um Energie für das Training zu tanken. Weiterhin wird erwähnt, dass es wichtig ist den Insulinspiegel vorm Training niedrig zu halten. Allerdings hat Maltodextrin einen sehr hohen glykämischen Index. Es wäre also kontraproduktiv Maltodextrin zu konsumieren. Das verwirrt mich jetzt! Ich würde mich über Antworten sehr freuen! Viele Grüßen Andreas

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen