Mandelentzündung

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Mandelentzündung

10 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Katharina N.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 25.05.2015
Veröffentlicht am: 25.05.2015

Hallo. 

Also ich habe einer Freundin, die Mandelentzündung hatte, Vitamin C und Zink hoch dosiert gegeben. (2-3 g Vitamin C und 100 mg Zink). Das Zink als Zink-D-gluconat. Nach einem Tag hatte sie keine Halsschmerzen mehr und nach einem weiteren Tag waren die Mandeln wieder in ihrem Normalzustand. 

Das sind meine Erfahrungen. 

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Jules
Beiträge: 4
Angemeldet am: 06.05.2015
Veröffentlicht am: 08.05.2015

Ansteckung durch Partner kann ich ausschliessen.

 

Danke trotzdem.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: manuel d.
Beiträge: 59
Angemeldet am: 19.06.2009
Veröffentlicht am: 08.05.2015

Neben der Zufuhr der allseits bekannten Stoffe (u.a. Zink, Vit C, Eiweiß) hilft mir auch das regelmäßige Kauen von Kaugummi (ständige Sekretion von Speichel) sowie von Ingwer-Wurzel (antibiotische Wirkung).

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Jules
Beiträge: 4
Angemeldet am: 06.05.2015
Veröffentlicht am: 07.05.2015

Ich bekomme meine Mandelentzündung meist von zu kalten Getränken. 

Ansteckung durch Partner kann ich ausschließen!!!

 

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Plebejer
Beiträge: 239
Angemeldet am: 24.06.2014
Veröffentlicht am: 07.05.2015

Aus orthomologischer Sicht ist bei hoher Infektanfälligkeit natürlich an die Abwehrvitamine gegen freie Radikale zu denken, die da sind C,D,E. Müsstest Dir ausrechnen, wie hoch Deine Einnahme vor allem an Vit.C zur Zeit ist und dann auf - so würde ich es machen - auf 3 GRAMM (nicht mg!) täglich, gut über den Tag verteilt, erhöhen. Wie gesagt, ergänzen auf... nicht zusätzlich. Obwohl das vielleicht auch nicht schaden würde.

Bei der Immunabwehr ist natürlich auch an die Spurenelemente Zink und Selen zu denken. Die beiden anderen Hinweise von mir solltest Du vorab aber auch berücksichtigen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Plebejer
Beiträge: 239
Angemeldet am: 24.06.2014
Veröffentlicht am: 07.05.2015

Zitat:Gibt es einen weiteren Tip, wie ich evtl. eine Mandelentzündung vorbeugen kann? Bzw. die anfangende Mandelentzündung wieder loswerden kann?

 

Ich hatte es schon angedeutet: Bei allen Liebesspielen und erotischen Handlungen, die mit dem Mund in Verbindung stehen, gehen die oralen Keime natürlich hin und her, von Partner zu Partner. Deshalb ist es sinnvoll,  auch seine sexuellen Gepflogenheiten zu überprüfen. Ansonsten haben die "Mandeln" natürlich an dieser Stelle auch eine wichtige Funktion.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Plebejer
Beiträge: 239
Angemeldet am: 24.06.2014
Veröffentlicht am: 07.05.2015

Teebaumöl, 2 Tropfen (höchtens) auf einen Becher. Tief im Rachen spülen und gurgeln. Auf keinen Fall hinunterschlucken. Das ist die Hilfe an lokaler Stelle. Und über die "Hilfe" durch den Partner bei der Entstehung sollte man sich auch Gedanken machen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Jules
Beiträge: 4
Angemeldet am: 06.05.2015
Veröffentlicht am: 07.05.2015

Ja, da stimm ich zu. Ist eine Entzündung.

 

Vielleicht sollte ich dazu schreiben, dass ich Zink, Omega 3, Vitamin D (5000), Orthomol, Vitamin 32, Vitamin C (zusätzlich 4g) und täglich 3 Dr. Strunz Shakes nehme und abends meist ein Salat mit Thunfisch esse.

 

Gibt es einen weiteren Tip, wie ich evtl. eine Mandelentzündung vorbeugen kann? Bzw. die anfangende Mandelentzündung wieder loswerden kann?

 

Danke euch.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Rolf W.
Beiträge: 166
Angemeldet am: 09.06.2009
Veröffentlicht am: 07.05.2015

Mandelentzündung ist eine Entzündung. Und deren Beseitigung in seinen Büchern und in diesem Forum voll davon.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Jules
Beiträge: 4
Angemeldet am: 06.05.2015
Veröffentlicht am: 06.05.2015

Hallo zusammen,

 

habt ihr einen Tip, wie man eine Mandelentzündung wieder los wird? In den Dr. Strunz Büchern konnte ich leider nix finden und in seinen News auch noch nicht.

 

Vielen lieben Dank. {#emotions_dlg.wink}

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

10 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen