MAP, Power Amino oder Power Eiweiß?

2 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Marion Z.
Beiträge: 1104
Angemeldet am: 24.09.2008
Veröffentlicht am: 27.10.2010
 

Hallo Gerhard, überleg doch mal bzw. lies doch mal die Detailbeschreibung zu den Artikeln im Shop durch. MAP wird empfohlen zur Rekonvaleszenz. Also mehr zum Aufbau, bzw. ich habs genommen um mein Aminogramm auf Vordermann zu bringen. Funktioniert bestens und mich machts eben auch wach. Ich muss jetzt nicht abnehmen. Ich nehms einfach als "Wohlfühlpille". Das Power Eiweiß ist vor allem dann optimal, wenn Du abnehmen und eine Mahlzeit damit ersetzen möchtest. Ein Shake macht idealerweise auch satt. Die "Zaubertrank"-Fläschchen sind auch sehr lecker und praktisch, wenn man vorm und nachm Training ohne langes Rühren und Mixen etwas Eiweiß unkompliziert einnehmen will. Da gingen die MAP's jetzt auch, wenn Du was zum Runterspülen zur Hand hast - wovon ich ausgehe. Es ist also für jeden was dabei. Ich nehme zur Zeit täglich 6 MAP's, die mit ca. 40 Cent pro Stück zu Buche schlagen. Die gönn ich mir. Grüße M.

Veröffentlicht von: Gerhard L.
Beiträge: 110
Angemeldet am: 03.05.2009
Veröffentlicht am: 26.10.2010
 

Heute schreibt Dr. Strunz über den magischen Zaubertrank Power Amino, von dem seine Frau vier Fläschchen am Tag trinkt. Vor ein paar Tagen wurden die MAPs als das beste Eiweiß überhaupt gepriesen. Beide Produkte sind kaum zu bezahlen. Ich könnte nicht 240,- € im Monat nur für Eiweiß ausgeben. Und was ist dem Power Eiweiß in der Büchse? Ist das jetzt völlig überflüssig?

2 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen