Marathon & Ernährung

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Maggie W.
Beiträge: 5
Angemeldet am: 01.03.2009
Veröffentlicht am: 07.03.2009
 

Hallo Götz! Na, da wünsch ich dir jetzt schon mal gutes Gelingen für Berlin und ein schönes Training! Du, die langen etwas langsameren Läufe, die hab ich eh sehr gern. Die schnellen 10er kosten mich mehr Überwindung, aber müssen halt auch sein. Hin und wieder muss man sich eben auch ein bisschen quälen ;-) Liebe Grüße, Maggie

Veröffentlicht von: Maggie W.
Beiträge: 5
Angemeldet am: 01.03.2009
Veröffentlicht am: 03.03.2009
 

Hallo Götz! Vielen Dank für deinen Tipp, ich hab ein pdf im Internet gefunden und werds mir gleich anschauen! Ja, ich trainiere nach einem Plan und es geht mir auch gut dabei. Freu mich schon auf den Lauf. Jetzt versuch ich eben mit so Dingen wie Ernährung auch noch das beste für mich rauszuholen ;-) Bist du schon mal in Wien mitglaufen? Liebe Grüße, Maggie

Veröffentlicht von: Maggie W.
Beiträge: 5
Angemeldet am: 01.03.2009
Veröffentlicht am: 01.03.2009
 

Hallo! Bin neu hier, trainiere gerade für meinen 1.Marathon. Vielleicht gibts ja noch jemanden unter euch zum Erfahrungsaustausch etc.? Hätt heut mal gleich eine Frage bzgl. Ernährung: 1) was ist eurer Erfahrung nach in den Tagen vor einem Marathon günstig zu essen, worauf achtet ihr da, was ist falsch? und 2) womit habt ihr während eines Marathons gute Erfahrung gemacht? Ich denke mal, ein Stück Banane von der Labestation ist bei der Halbzeit mal kein Fehler oder? Für andre Tipps und Hinweise bin ich dankbar! Liebe Grüße, Maggie

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen