Marathon

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Marathon

6 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Klaus U.
Beiträge: 14
Angemeldet am: 03.06.2003
Veröffentlicht am: 30.06.2004

ich laufe 80 Kilommeter in der Woche. Meine Vorbereitungszeit für den Marathon in Hannover Betrug 6 Monate. Zielzeit 3 Stunden 18. An deiner Stelle würde ich mindestens 10 mal 35 mKilommeter laufen, denn sonst kommt der Mann mit dem Hammer.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Louis G.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 10.05.2004
Veröffentlicht am: 10.05.2004

Hallo Esther zufällig habe ich Deine Zeilen gelesen. Ich bin am 4.4.04 den ZH Marathon gelaufen und dies nur 'nach Strunz'. 11 Monate bin ich täglich die 1/2 Stunde gelaufen, es war überhaupt kein Problem. Oft las ich die Tips von Strunz vor dem Marathon, ich muss es wiederholen: er hat mich überzeugt. Das tägliche Laufen schadet nicht, wenn man es so macht wie der Doktor es gut beschreibt. Eben, leicht, locker, lächelnd. Und jetzt laufe ich weiter so, täglich morgens im Wald. Was für ein Vergnügen! Viel Glück nächstes Jahr in Zürich. Grüsse Louis

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andreas H.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 10.05.2004
Veröffentlicht am: 10.05.2004

Hallo Esther, ich persönlich muß immer einen Tag pausieren. Aller 2 Tage zu trainieren ist für mich kein Problem. Der Körper bracut auch etwas Zeit zum Regenerieren. Ich laufe am kommenden Samstag den meinen 8 Marathon über den Rennsteig. Diese Art Vorbereitung ist mir stets gut bekommen. Ich laufe ca. 30 - 70 km in den Vorbereitungswochen. Für mich reicht dies aus um eine akzeptable Zeit zu erreichen. Gruß Andreas

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Kai Wilhelm T.
Beiträge: 217
Angemeldet am: 29.04.2002
Veröffentlicht am: 03.05.2004

Dito! Ein Tag Ruhe zwischen den Trainingstagen ist wichtig, um erletzungen und ÜberlASTUNGEN ZU VERMEIDEN UND DEM kÖRPER zEIT ZU GEBEN; AUF DEN GESETZTEN tRAININGSREIZ ZU REAGIEREN:

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Walti S.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 20.04.2004
Veröffentlicht am: 29.04.2004

Hallo Esther, ich als 'Zürcher' kann Dir den Zürichmarathon nur ans Herz legen. Ich gehe mal davon aus, dass Du noch nie einen Marathon gelaufen bist. Es gibt zwecks Marathonvorbereitung eine Menge guter Bücher, auch online findest Du viele Tipps. Grundsätzlich ist zu sagen, dass tägliches Laufen ohne Ruhetage bei Deiner Pulsangabe schlecht ist. Keine Regel ohne Ausnahme. Nach Strunz 30 Minuten am Morgen leichtes joggen täglich, sicher kein Problem. Besser ist jeweils einen Tag Pause einzuhalten, dafür aber die Arten des Trainings zu ändern. Vorbereitung auf einen Marathon dauert in etwa 6 Monate. Kontinuierlicher Aufbau, steigern der Distanzen etc. Ausgleichssportarten wie biken oder schwimmen usw. Respekt vor einem Marathon kann nicht schaden, denn er hat eigene Gesetze. Gut vorbereitet kann das Ganze Spass machen, schlecht vorbereitet ist das eine Qual. Ich spreche da aus Erfahrung. Wenn Du weitere Tipps oder Adressen brauchst, kein Problem, nur fragen. Gruss Walti

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Esther S.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 24.04.2004
Veröffentlicht am: 24.04.2004

Ich möchte nächstes Jahr im April den Zürich Marathon bewältigen. Zurzeit laufe ich fast täglich 50min -1Stunde. Puls 160. Ist es sinnvoll jeden Tag zu laufen? Ich verspüre keine erhöhte Müdigkeit?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

6 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen