Marathontraining

2 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Kai Wilhelm T.
Beiträge: 217
Angemeldet am: 29.04.2002
Veröffentlicht am: 04.06.2004
 

Ich bin als Vorbereitung für den Marathon auch immr nur 3-4mal pro Woche gelaufen, da die Tage zwischen den Läufen genauso wichtig sind wie die Lauftage (Regeneration, Muskelumbau etc.). Wenn du zuviel läufst, bringt es nach Ansicht vieler Experten im Prinzip nur Nachteile, da deine Muskulatur überstrapaziert wird (vor allem, wenn du gegen Ende des Trainingsplanes die 30-Kilometer- Läufe absolvierst). Also lieber locker bleiben und die angesammelte Motivation bei den langen Läufen verheizen! Trotzdem viel Erfolg + Gruß aus Braunschweig!

Veröffentlicht von: Sandra H.
Beiträge: 40
Angemeldet am: 11.09.2003
Veröffentlicht am: 26.05.2004
 

Hallo zusammen! Ich habe jetzt mit dem Marathontraining angefangen. Dort sind momentan erst 3 Trainingseinheiten pro Woche vorgesehen. Das ist mir aber zu wenig. Normalerweise bin ich 5mal die Woche laufen gegangen, ca. 1h. Jetzt wollte ich wissen, ob ich zu dem Marathontraining noch zusätzlich laufen gehen kann. Unter dem Motto '30min täglich lächelnd', als regeneratives Laufen sozusagen. Der Trainingsplan ist momentan so aufgebaut, dass Mittwochs Tempo trainiert wird und am Wochenende längere, langsamere Läufe anstehen. Oder sollte ich lieber einen anderen Ausgleichssport betreiben? Vielen Dank für eure Hilfe! Sandra

2 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen