Marathontraining und Wettkampf

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Marathontraining und Wettkampf

1 bis 20 von 35     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  Beitrag
Veröffentlicht von: Britt S.
Beiträge: 134
Angemeldet am: 03.08.2010
Veröffentlicht am: 30.01.2012

Hallo Kerstine, meine drei Mädels kenne ich aus der Pilates-Stunde. Es hat sich so ergeben und darüber freue ich mich so sehr. Ich kam mit der Trainerin ins Gespräch und schwupp waren wir angemeldet. Wir machen es aus reinem Spaß. Ich finde es toll, dass es die Möglichkeit gibt, eine Staffel zu laufen. Ich habe das 10,6 km Stück bekommen. Das ist meine Heimstrecke. Ballindamm, Alster etc. Ich wohne in Hamburg und da fünf Minuten von der Alster entfernt. Also auch eine Hamburger Deern :-) Liebe Grüße an die Elbe - Britt P.S. @Rainer: Ich habe mir bei Youtube Videos von dem fisherman strongman cup angesehen. Das muss ein toller Spaß sein. Die Hindernisse sehen sehr gewaltig aus :-)

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Kerstine M.
Beiträge: 22
Angemeldet am: 26.01.2010
Veröffentlicht am: 29.01.2012

Hallo Rainer, schade, dass es nicht klappt. Ich wünsche dir aber für deine Läufe viel Erfolg! Der Strongman hört sich ja sehr interessant an. Ich würde mich über einen Bericht sehr freuen! Hallo Britt, meinst du mit den Mädels deine Töchter? Oder Freundinnen? Ich laufe nämlich auch mit meinen beiden Töchtern und dem Freund der Ältesten die Staffel mit, der Ganze ist mir zuviel, da ich 4 Wochen vorher in Rom den Marathon laufe. Kommst du aus Hamburg? Ich ja, wohne in Harburg. Viele Grüße Kerstine

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Britt S.
Beiträge: 134
Angemeldet am: 03.08.2010
Veröffentlicht am: 26.01.2012

Hi Kerstine, meine Mädels und ich laufen die Staffel. Es ist ein Anfang und schon mal toll, Marathon-Atmosphäre zu schnuppern. Wer weiß, was danach passiert :-) Viele Grüße, Britt

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Rainer S.
Beiträge: 399
Angemeldet am: 22.02.2010
Veröffentlicht am: 26.01.2012

Hallo Kerstine, klappt leider nicht. Laufe Anfang April den Halben in Freiburg (zum Aufwärmen) und dann am 05 Mai den fisherman strongman cup am Nürburgring. Ist ein Halbmarathon mit 30 großen Hindernissen. Tolle Mischung aus Ausdauer und Kraft. Mal sehen, ich schreibe vielleicht nochmals einen Bericht darüber, wenn gewünscht und wenn ich´s überlebe....

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Kerstine M.
Beiträge: 22
Angemeldet am: 26.01.2010
Veröffentlicht am: 25.01.2012

Wie wäre es am 29.04. in Hamburg??? Da wird neuerdings auch eine Staffel aus vier Läufern angeboten, für diejenigen, die sich NOCH keinen Ganzen zutrauen! Los, meldet euch an :-) LG Kerstine PS. Danke für den tollen Bericht, Rainer!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Rainer S.
Beiträge: 399
Angemeldet am: 22.02.2010
Veröffentlicht am: 01.12.2011

Hallo Maritta, René und alle! Danke nochmal an alle, soviel Rückmeldung hätte ich mir nicht erhofft. Ich freue mich, dass ich mich zu Euch zählen darf. Ja der Peter hat mich freundlich um Erlaubnis gefragt. Aber so schreiben kann ich nur, wenn die Glückshormone sprudeln! Haut rein - Rainer Wäre der Hammer, wenn wir uns alle mal bei einem Marathon treffen könnten.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: René S.
Beiträge: 142
Angemeldet am: 30.09.2008
Veröffentlicht am: 30.11.2011

Mensch, sogar Peter Greif liest hier mit bzw. wird zumindest auf diesen wunderbaren Text hingewiesen. Im neuesten Newsletter steht Rainers Werk im Editoral. Coooool :-)

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Maritta R.
Beiträge: 375
Angemeldet am: 20.01.2009
Veröffentlicht am: 20.11.2011

Wow, Rainer, Anbetung!:) Ich bin zwar ein bisschen hinterher und habe deinen Bericht erst heute gefunden, aber das ist "Hammer" 1. Dass du als eigentlich eher Kraftsportler so intensiv ins Laufen eingestiegen bist 2. Trotz Beschreibung deiner Qualen hast so es noch so motivierend dargestellt, dass man nicht abgeschreckt wird, es vielleicht doch einmal mit einem Trainingsplan von Peter Greif zu versuchen.(ich). 3. Du schreibst viel besser und lustiger als Achim Achilles Und letztendlich Glūckwunsch zur PBZ - neben dem Freudenfaktor :) Es gab wieder mal einiges "gratis" , worauf man vorrangig nicht aus war. Danke fūr deine kleine Geschichte. Ich war beim Lesen voll mittendrin. Viele Grūße Maritta

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Franz U.
Beiträge: 98
Angemeldet am: 12.02.2010
Veröffentlicht am: 19.11.2011

Hallo Stefanie, na ja, die 3:30 muss ich ja erst mal schaffen, aber ich hab sie mir als Ziel gesetzt. Ich denke, wenn ich den Plan bis April durchziehen kann, könnte es schon klappen. Wie ist denn Ziel für Freiburg? Oder Wien? ;-) Ja, lauf nun seit genau zwei Jahren nach dem Greifplan, zumindest von November bis in den Frühling hinein. Im Sommer hatte ich wegen der Baustelle zu Hause keine Chance, den Plan einzuhalten. aber das kann ich auch dann immer noch, wenn ich irgendwann mal in Pension bin. Es stimm schon, dass der Greifplan nicht so ohne ist, aber ich war letztes Jahr beim Wienmarathon über jeden Km froh, den ich in der Vorbereitung gelaufen bin. Viele andere haben lange vor dem Ziel schon furchtbar gelitten. Ja, und es wäre wirklich toll, wenn sich in Wien einige Strunzianer/Greifjünger treffen könnten. Vielleicht hat ja jemend eine Idee, wie man sich gegenseitig erkennen oder schon vorher Kontakt aufnehmen könnte. Tja, und Marion ... ich versteh ganz einfach Deine Meldung nicht?!? Kennst Du Wiegand eigentlich wirklich??? Persönlich? LG Franz

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Hans L.
Beiträge: 12
Angemeldet am: 12.01.2011
Veröffentlicht am: 19.11.2011

Hallo Marion, Forever Young heißt: 1. Bewegung, 2. Ernährung, 3. Denken. Bewegung ist das Nadelöhr, da muß man durch! Was dabei herauskommt ist pure Lebensfreude, Glückstränen nicht nur im Ziel. In den letzten Tagen war es eine Freude hier von dieser Begeisterung gleich mehrerer Schreiber zu lesen die alles eines gemeinsam haben: Sie bewegen sich. Marion, lauf doch auch mal, dann wirst Du nach der Löschfunktion suchen weil Dir dann Deine letzten Beiträge peinlich sind. Mit fitten Grüßen

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Rainer S.
Beiträge: 399
Angemeldet am: 22.02.2010
Veröffentlicht am: 18.11.2011

Hallo René, Du hast Recht! So kenne ich Dich gar nicht, aber über diesen Beitrag von Marion habe ich mich geärgert, obwohl es das nicht sollte. Das ist gerade so wie von Ottfried Fischer Ernährungstipps zu bekommen. Grüße Rainer

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Stefanie P.
Beiträge: 221
Angemeldet am: 04.03.2010
Veröffentlicht am: 17.11.2011

Hi Franz, Das klingt nach einem verlockenden Ziel für Wien! Ich habe mir Freiburg ausgeguckt, 1. April. Aber die 3:30 trau ich mir nicht zu. Hast Du einen Jahresplan von Greif? Ab Ende November zieht er schon wieder deutlich an! Eine echte Herausforderung für voll arbeitende Familienmenschen! Aber geschenkt bekommt man so einen Marathon eben nicht, auch wenn Marion eventuell diese fixe Idee hat. Dagegen hilft einfach am allerbesten: selbst machen. Ganz einfach ;-) VG Stefanie

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Stefanie P.
Beiträge: 221
Angemeldet am: 04.03.2010
Veröffentlicht am: 17.11.2011

Hi René, Das klingt nach einem verlockenden Ziel für Wien! Ich habe mir Freiburg ausgeguckt, 1. April. Aber die 3:30 trau ich mir nicht zu. Hast Du einen Jahresplan von Greif? Ab Ende November zieht er schon wieder deutlich an! Eine echte Herausforderung für voll arbeitende Familienmenschen! Aber geschenkt bekommt man so einen Marathon eben nicht, auch wenn Marion eventuell diese fixe Idee hat. Dagegen hilft einfach am allerbesten: selbst machen. Ganz einfach ;-) VG Stefanie

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: René S.
Beiträge: 142
Angemeldet am: 30.09.2008
Veröffentlicht am: 17.11.2011

Hallo Marion, also grundsätzlich lese ich Deine Beiträge immer sehr gern, aber dieser und der vorige gehen einfach gar nicht. Vor allem vor dem Hintergrund, daß Du selbst jegliche Art von (echter) Anstrengung ablehnst. Wenn ich zitieren darf: "Also extrem auspowernde Sportarten wie ein Marathon sind nicht mein Ding. Und grobes, derbes Krafttraining bis zur Erschöpfung erst recht nicht." Ich habe mir Arnold Wiegand angesehen und es ist beeindruckend, welche Leistungen er erbringt, insbesondere mit dieser Ernährungsform. Besonders gefällt mir auch seine bescheidene Art, die in den Videos ganz gut rüberkommt. Ganz sicher ist er ein Ausnahme-Athlet. Dennoch finde ich nichts zu kichern, wenn einer nach "nur einem" Ironman zusammenbricht, nur weil es einen gibt, der eben 3 macht. Seinen Versuch, 10 Ironman zu machen musste er beispielsweise auch schon "nach nur" 5 abbrechen und andere haben es durchgezogen. Heißt das jetzt, daß A.W. nun doch nicht so ein guter Athlet ist oder wo sind hier die Maßstäbe? Höher, schneller weiter? Was ist mit dem einen Menschen, der dann 11 Ironman läuft? Ist der noch besser oder hat der einfach nur zu viel Zeit? Oder nen Knall? Jedenfalls Aussagen wie "D E R hat wirklich Ahnung!" suggerieren, daß Peter Greif keine wirkliche Ahnung hat, weil er "ein lausiger Marathonläufer" ist. Sorry, aber da schwillt mir der Kamm. Selbst noch nichtmal in Erwägung ziehen, einen Marathon zu laufen, aber dann hier Tipps geben UND NOCH DAZU über Peter Greif (PETER GREIF!) urteilen. Mag sein, daß es jemanden gibt, der weitere Distanzen als Marathon schafft, daß ist für mich aber nicht das Maß, womit Leistung gemessen wird. Übrigens, ich war nie ein Freund des Wortes Demut, aber manchmal fände ich einen Funken davon bei meinen Mitmenschen gar nicht schlecht. Oder alternativ mal die Klappe halten, wenn man zum Thema nix sagen kann. Grüße, René

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Wolfgang B.
Beiträge: 819
Angemeldet am: 09.12.2008
Veröffentlicht am: 17.11.2011

...lausigen Marathonläufers... geht es noch schlimmer?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Rainer S.
Beiträge: 399
Angemeldet am: 22.02.2010
Veröffentlicht am: 17.11.2011

Hi Marion, wieviele Marathons und Ultras hast du hinter Dir? Welche Deiner persönlichen Leistungen berechtigt Dich Marathonläufer als "lausig" zu titulieren? Lass doch einfach den Marathonläufern Erlebniswelt, sei Sie für Dich auch noch so lausig. Rainer

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Monika W.
Beiträge: 495
Angemeldet am: 27.04.2006
Veröffentlicht am: 17.11.2011

Danke Rainer für das Aufmachen dieses wundervollen Threads...

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Marion Z.
Beiträge: 1104
Angemeldet am: 24.09.2008
Veröffentlicht am: 16.11.2011

Hallo Rene, ich muss nicht selber sportlich sein, um einen H I N W E I S auf etwas zu geben. Jedenfalls, seit ich Arnold Wiegand kenne, muss ich immer kichern, wenn ich lese, dass einer nach nur einem Ironman schon zusammenbricht. Komisch, im Gegensatz zu Wiegand muss er da ganz schön was falsch machen. Musst halt mal die Ernährung von Wiegand studieren. Vielleicht klappts dann auch mit dem 3fach-Ironman am Stück. Diese Sportveranstaltungen gibt es und er ist nicht der einzige Teilnehmer. Also wenn Du WIRKLICH Superleistung bringen willst, dann halt Dich nicht an die Empfehlungen eines lausigen Marathonläufers, sondern an die eines 3fach-Ironman-am-Stück-Läufer. Und: Arnold Wiegand läuft nicht heulend, sondern leicht locker lächelnd ins Ziel. Grins M.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: René S.
Beiträge: 142
Angemeldet am: 30.09.2008
Veröffentlicht am: 13.11.2011

Ich finde es bemerkenswert, daß Marion dem RHT-Rainer hier Tipps in Sachen Marathon und Ironman gibt.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Franz U.
Beiträge: 98
Angemeldet am: 12.02.2010
Veröffentlicht am: 11.11.2011

@Stefanie, die Vorbereitung für den 15. April 2012 in Wien hab ich diese Woche gestartet. Nach den 3:50 beim meinem allersten lautet die Vorgabe von Peter nun 3:30. Und die will ich schaffen, in meinem Alter hab ich nimmer viel Spielraum, um noch schneller zu werden. In zwei - drei Jahren gehts vielleicht nimmer. Wer von euch ist denn in Wien noch dabei? LG Franz

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

1 bis 20 von 35     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  Sie haben  Lesezeichen