Marmelade ohne Gelierzucker?

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Marmelade ohne Gelierzucker?

5 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Britt S.
Beiträge: 134
Angemeldet am: 03.08.2010
Veröffentlicht am: 04.07.2011

Hallo again, so, nun habe ich sie - die "perfekte" Marmelade. Sie ist gestern bei Hamburger Dauerregen entstanden. 500g Früchte, in diesem Fall 300g rote Johannisbeeren, 200g Erdbeeren 1 gestrichener TL Agar Agar 5 EL Agaven-Dicksaft Früchte in einen Topf geben, erhitzen und dann pürieren. Agar Agar dazu. Ordentlich mit dem Schneebesen rühren, damit es keine hässlichen Klümpchen gibt Mit Agaven-Dicksaft süßen. In Gläser füllen (gab bei mir drei kleine Gläser), abkühlen lassen und warten... Bei der Menge von einem gestrichenen Teelöffel Agar Agar erzielt man ein schönes Ergebnis, was die Konsistenz angeht. Bei meinem ersten Versuch damit habe nicht recht daran geglaubt und mehr genommen. Was soll ich sagen, man konnte es beinahe in Scheiben schneiden. Aber Versuch macht klug ;-) Liebe Grüße von Britt

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Britt S.
Beiträge: 134
Angemeldet am: 03.08.2010
Veröffentlicht am: 15.06.2011

Hallo zusammen, ich habe gestern im Reformhaus Apfelpektin gekauft und mich dann in meine Versuchsküche begeben. Das Ergebnis ist ohne weitere Süßungsmittel so mittel. Ich habe es mit Erdbeeren probiert und war davon ausgegangen, dass es schon süß genug wäre. Ist aber relativ sauer. Mit "erlaubten" Süßungsmitteln kenne ich mich nicht richtig aus. Ich habe hier schon von Stevia gelesen und es auch im Reformhaus gestern gesehen. Die Dame dort meinte, nehmen Sie lieber dies hier, Stevia hat einen Eigengeschmack. Das Produkt, was sie mir empfohlen hat (Namen habe ich vergessen) war eine Art "Zucker" der lt. Packungsaufschrift 100% Zuckeralkoholen beinhaltete, die aus Birnen und Äpfeln stammen. Kennt Ihr so etwas? Ist das gut? Ist sonst Algarven-Dicksaft eine Alternative zum vorsichtigen Süßen? Ich danke schon mal für Eure Hilfe und werde mich dann wieder in meine Versuchsküche begeben und berichten. :-)

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Roschee
Beiträge: 414
Angemeldet am: 08.07.2002
Veröffentlicht am: 09.06.2011

Marmelade ohne Zucker gehört ja eher zur Kategorie Fruchtaufstrich, so unetscheide ich das zumindest im BioKaufhaus. Und da sind die mit Apfelpektin geliert. Es gibt da so viele Sorten ohne Zucker, ein absolutes Mekka, bestimmt auch für Marmeladenliebhaber. Diese Aufstriche lassen sich u. a. gut in Quark verrühren. Aber selbst gemacht bestimmt um Längen besser ;-)

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Martina M.
Beiträge: 184
Angemeldet am: 18.03.2010
Veröffentlicht am: 07.06.2011

Hallo Alex, die Idee finde ich klasse und ich würde es zunächst mit Gelatine versuchen, + Vanilleschote für den Geschmack. Einige Früchte enthalten auch Pektin (?), welches beim Gelieren hilft, gelesen habe ich das über Heidelbeeren. Leider habe ich grade nicht viel Zeit zum Suchen, bleibe aber dran und freue mich auf weitere Varianten. Der zugesetzte Gelierzucker stört mich auch; ich habe schon keine Marmelade mehr selbst gekocht, obwohl diese bestimmt noch besser ist als gekaufte.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Alexandra A.
Beiträge: 183
Angemeldet am: 09.03.2010
Veröffentlicht am: 03.06.2011

Hallo! Ich würde gerne Marmelade ohne Gelierzucker o.ä. selber einkochen. hat das schon mal jemand probiert? ich bin gerne bereit, den Zuckergehalt des Obsts in kauf zu nehmen, aber will was alternatives zum Gelieren finden. Danke für eure Tips Alex

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

5 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen