Mehr Selbstvertrauen!

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Mehr Selbstvertrauen!

6 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Friedemann H.
Beiträge: 292
Angemeldet am: 26.10.2009
Veröffentlicht am: 08.11.2013

Hallo Rolf, bei mir war es Kalium- und Natriummangel

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1809
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 07.11.2013

Hallo Matthias, das klingt nach Magnesium- und/oder Kaliummmangel.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Matthias M.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 28.09.2010
Veröffentlicht am: 07.11.2013

Ich treibeseit meiner Kindheit Ausdauersport. Vor 6 Jahren stellte der Kardiologe Unstimmigkeiten beim Belastungs-EKG fest und ich musste zum Herzkathedern, kein Befund.3 Wochen spaeter bin ich in New York den Marathon mitgelaufen. Vor 4 Wochen bin ich den Kaisermarathon gelaufen und habe seither ziemliche Rhythmusstoerungen. Naechste Woche habe ich einen Termin beim Kardiologen und laufe derzeit nicht, sonst 50-70 Km pro Woche. Beim Laufen hatte ich nie Herzprobleme, ohne Laufen schon. Mal sehen was der Kardiologe sagt. "Laufen und das Herz ist gesund" ist m.E. zuverkuerzt.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Jazzy
Beiträge: 25
Angemeldet am: 30.10.2013
Veröffentlicht am: 30.10.2013

Es ist schon alles sehr subjektiv, und das EKG kann man nicht schwarz auf weiß immer nehmen

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andreas F.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 20.10.2013
Veröffentlicht am: 20.10.2013

Hallo! Also, ich glaube leider nicht, dass Micah True eine Ausnahme darstellt, viele wissen es nur leider nicht! Ich bin selbst seit 15 Jahren am Laufen (ca. 20km/Woche) und leide selbst an einer [url=http://homocystein.org/die-koronare-herzkrankheit/]koronaren Herzkrankheit[/url], bei mir ist diese (gerade wegen des Laufens) ständig unter Beobachtung und momentan ganz gut stabil. Gott-sei-dank! Verhindern lässt es sich aber gar nicht..

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Rolf W.
Beiträge: 166
Angemeldet am: 09.06.2009
Veröffentlicht am: 14.10.2013

Zitat Dr. Strunz: „Das beweisen Sie doch jeden Tag. Wer zehn Kilometer rennt, wer 25 Kilometer lange Läufe hinter sich bringt, kann das nur mit einem hochgesunden Herz. Also gesünder als gesund. Was soll ich da im EKG entdecken?“ Der (Todes)Fall des bei einem Trainingslauf wahrscheinlich an Herzrhythmusstörungen verstorbenen US-Ultraläufers Micah True alias Michael Hickman scheint eine andere Sprache zu sprechen. Nur die berühmte Ausnahme zur Regel? Jedenfalls ergab die Autopsie massive koronare Veränderungen an Herzkranzgefässen (KHK koronare Herzkrankheit), Schäden am Herzen und somit eine fortgeschrittene Kardiopathie bzw. auch Kardiomyopathie (Herzmuskelschäden). Auch Laufen bis zu 270 Wochenkilometern konnte dies anscheinend nicht verhindern.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

6 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen