Mein kleines großes Glück

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Mein kleines großes Glück

1 bis 20 von 24     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  Beitrag
Veröffentlicht von: Andreas V.
Beiträge: 21
Angemeldet am: 20.02.2012
Veröffentlicht am: 20.02.2012

@Markus B Wäre Trampolinspringen eine Option? @Alexx D Irre Leistung, Hut ab. Und wenn dir nach Arme-hochstrecken ist, nur zu - ist doch gerechtfertigt. Als ich mich beim Lauf gestern auch irre gesteigert hab, hab ich auch gejubelt. Dass der Körper in dem Moment nichts gegen Weiterlaufen einzuwenden hat, ist übrigens kein Zeichen, dass die Regeneration unbedingt auch lockig-flockig läuft. Ich hab gestern auch nach Gefühl trainiert, hab jetzt aber ordentlich Muskelkater in den Unterschenkeln. Naja, ich bin auch nich so optimal aufgetreten.. daran muss ich noch feilen, das hab ich schon gemerkt.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Monika L.
Beiträge: 383
Angemeldet am: 07.02.2010
Veröffentlicht am: 17.02.2012

Hallo Markus B Hast du die Möglichkeit, es mit Aquajogging zu probieren? Das wäre momentan so ziemlich das Beste für dein Knie, weil kein Gewicht und trotzdem die Kräftigung der Laufmuskulatur und Training des Herz-Kreislaufsystems. Vielleicht gibt es bei dir in der Nähe ein Hallenbad, wo es möglich ist. Die Krankenkassen könnten vielleicht wissen, wo es angeboten wird oder möglich ist. Ansonsten: Die Seen tauen ja irgendwann wieder auf. ;-) Gruß Monika

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Markus B.
Beiträge: 412
Angemeldet am: 20.10.2010
Veröffentlicht am: 16.02.2012

keine angst rowena - vorwürfe mache ich mir jeden tag, neue pläne auch - aber eben genau das ist falsch, grausam falsch im wahrsten sinne des wortes. so blöd es klingt ich scheitere z.t. auch an meiner 2. stärksten ader = perfektionismus. ich weiss, schon, was der doc sagen würde: nicht hadern, nicht überlegen, mach einfach, laufe, laufe, laufe - der rest kommt von alleine....aber eben im moment schaffe ich es nicht. ich habe einfach angst, dass mein knie sich dann wieder so verschlechtert, dass ich wieder kaum mehr normal gehen kann. am liebsten würde ich operieren gehen, falls meniskus, abraspeln, falls bänder, durchschneiden. wo nix ist, kann nix weh tun....

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Roschee
Beiträge: 414
Angemeldet am: 08.07.2002
Veröffentlicht am: 15.02.2012

Nee nee Gerit, ich habe da nur Marcus vom 08.02. zitiert und wollte ihn mal ein bisschen vorwurfsvoll anstupsen ;-)

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Gerit P.
Beiträge: 231
Angemeldet am: 07.01.2011
Veröffentlicht am: 15.02.2012

Hey Rowena, was ist los?? Du wirkst doch sonst so konsequent?? Liebe Grüße Gerit

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Stefanie P.
Beiträge: 221
Angemeldet am: 04.03.2010
Veröffentlicht am: 14.02.2012

Alexx, Gerade als Anfängerin bzw. ohne konkretes Ziel, schneller, weiter oder höher laufen zu wollen, kannst Du doch voll Deinem Gefühl und Bedürfnis folgen. Erst wenn Du "mehr" willst, wende das Prinzip der Variation an. Siehe auch mein Post in Erfahrungsberichte zum Thema "100 Liegestützen". Weiterhin bewegte Grüße, Stefanie

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Rainer S.
Beiträge: 399
Angemeldet am: 22.02.2010
Veröffentlicht am: 14.02.2012

Alexx, weißt Du der junge Steinzeitmensch, wenn er Nahrung suchen musste, hat peinlich genau darauf geachtet nicht länger als 30 min zu laufen. Es wird zwar zwicken, aber laufe weiter sowie Du Lust hast...

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Alexx D.
Beiträge: 37
Angemeldet am: 11.01.2012
Veröffentlicht am: 14.02.2012

Haha, danke Silvia!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Silvia B.
Beiträge: 84
Angemeldet am: 02.03.2011
Veröffentlicht am: 13.02.2012

Laufe Mädel laufe, Dein Körper zeigt Dir schon an, wenn er nicht mehr will. LG

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Alexx D.
Beiträge: 37
Angemeldet am: 11.01.2012
Veröffentlicht am: 10.02.2012

Das ist jetzt bestimmt eine komische Frage, aber ich merke jetzt wie es mich juckt einfach weiterzulaufen. Also im Plan für Anfänger bin ich bei 30 Minuten eigentlich und die soll ich erstmal halten 1-2 Wochen, aber ich hab festgestellt, dass ich wenn ich 10 oder 15 Minuten gelaufen bin, eine kurze Gehpause von 1 Minute mache und dann endlos weiterlaufen könnte. Also sowas wie eine kurze Einlaufzeit und dann erholen und dann hab ich viel mehr Kraft als am Anfang, ist das normal? Und meine eigentliche Frage, darf ich auch als Anfängerin länger als 30 Minuten laufen, wenn ich Lust dazu habe oder überfordere ich mich dann so dass ich am übernächsten Tag weniger kann oder die Verletzungsgefahr steigt? Ich kann das noch nicht selber einschätzen befürchte ich.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Alexx D.
Beiträge: 37
Angemeldet am: 11.01.2012
Veröffentlicht am: 09.02.2012

Hallo Stefanie! Laufmuster ist ein gutes Stichwort, jetzt wo ich ein Level erreicht habe, in dem man auch mal rumspielen kann, teste ich Laufmuster aus. Eine sehr gute Idee! Danke dir!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Stefanie P.
Beiträge: 221
Angemeldet am: 04.03.2010
Veröffentlicht am: 08.02.2012

Alexx, ich weiß genau, was Du meinst mit "weicher aus der Hüfte laufen". Das lässt sich sehr gut anwenden, um gedachte Grenzen zu verschieben. Versuch mal an ein Schwungrad zu denken, der Fuß beschleunigt dabei das ganze Bein. Du nutzt damit die Schwerkraft zu Deinen Gunsten, also möglichst exakt zur Bewegung nach vorne, nicht zum Schaukeln, "Hüpfen", etc. Konzentrationssache - und hoffentlich irgendwann das neue Laufmuster. Wie lange das dauert, weiß ich selbst noch nicht. LG Stefanie

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Manfred A.
Beiträge: 900
Angemeldet am: 04.01.2010
Veröffentlicht am: 08.02.2012

Hallo Markus.... so`n Quatsch!! Gesteinigt wird hier niemand; jeder kann mal hinfallen; aber er muß wieder aufstehen und weitermachen... Also, kuriere deine Knieverletzung aus, und dann fängst du langsam wieder an mit Walking, dann mit dem Laufen und hörst auf mit den "Schlechten Dingen"----ich weiß ja was du meinst;-) :-) Kopf hoch,wenn der Hals auch schmutzig ist;...das wird schon wieder! Beste Grüße Manfred

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Alexx D.
Beiträge: 37
Angemeldet am: 11.01.2012
Veröffentlicht am: 08.02.2012

Hallo Markus! Danke für deinen Bericht! Ja sowas wäre echt der Horror, irgendwas was mich am Laufen hindert, danke für die "Warnung" :) Vorgestern hab ich nur 20 Minuten geschafft, aber hab es so angenommen und heute war ich so hibbelig, losgelaufen und 45 Minuten! Ich frag mich wie ich so lange ohne Laufen leben konnte :D Der Glückskick der meistens nach 10 Minuten einsetzt ist so schön und da ich auch meine Oberkörpermuskeln trainiere, hab ich heute das erste Mal auch meinen Oberkörper gespürt beim Laufen, wie muskulös ich geworden bin und dass nichts mehr schwabbelt. Viel kräftiger und leichter fühlt sich das an. Toll! Und ich hab ein Lieblingslied, das ist immer so gegen Ende meiner Playlist, das beschreibt das Gefühl so schön, von Boston - more than a feeling, gibts auf youtube.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Roschee
Beiträge: 414
Angemeldet am: 08.07.2002
Veröffentlicht am: 08.02.2012

"ich sehe so viele gute sprüche vom doc vor mir. was ich machen könnte, sollte, aber meine motivation ist echt völlig weg. und deswegen auch andere schlechte dinge, die mir nicht gut tun wieder angenommen. ich sage jetzt nicht was, sonst werde ich hier gesteinigt" Mensch Markus!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Wolfgang B.
Beiträge: 819
Angemeldet am: 09.12.2008
Veröffentlicht am: 08.02.2012

Wer mit ELT trainiert, übt, kommt langsam aber sicher an.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Markus B.
Beiträge: 412
Angemeldet am: 20.10.2010
Veröffentlicht am: 08.02.2012

Alexx super ! glaub mir ich kenne das nur zu gut und ich kam endlich nach monaten an den punkt, wo ich laufen konnte. 2h am stück, 40min am stücke ziemich zügig. und es machte endlich spass. bis dahin war es eher schinderei beim laufen, obwohl, danach war es immer gut. ich hatte leider so einen höhenflug, dass ich meinte nun auf einen HM trainieren zu müssen, bei greif traininsprogramme kopiert und auf mich angepasst mit schnellen einheiten - alles was geht - zusätzlich habe ich nike-free schuhe gekauft, und habe nicht geglaubt, dass diese puristischen schuhe mich killen werden, sondern die kraft etc. trainieren werden in füssen etc. nun laboriere ich seit 6 monaten an einem knie rum, dass immer schmerzt und nicht besser werden will. ich mache stärkungsübungen für die beine und knie etc. und nichts hilft. bin völlig frustiert...himmelhochjauchzend, und noch tiefer gefallen, wie vorher. ich sehe so viele gute sprüche vom doc vor mir. was ich machen könnte, sollte, aber meine motivation ist echt völlig weg. und deswegen auch andere schlechte dinge, die mir nicht gut tun wieder angenommen. ich sage jetzt nicht was, sonst werde ich hier gesteinigt. ich wünsche dir auf jeden fall viel glück und wollte dir eigentlich nur sagen, schön langsam steigern, dann klappt es, nicht dass es wie mir ergeht später. mal schauen, wann ich mich wieder aufrapple....

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Alexx D.
Beiträge: 37
Angemeldet am: 11.01.2012
Veröffentlicht am: 02.02.2012

Soeben bin ich einfach so 31 Minuten am Stück gelaufen! UNGLAUBLICH! Ich hab mich gefühlt, als wäre ich der erste Mensch, der das geschafft hat. War ich ja auch :D Vorgestern waren es noch 10 Minuten am Stück und heute bin ich nach den 10 Minuten einfach weitergelaufen ohne Pause und dachte schaumer mal wie weit ich komme. Und immer, wenn ich dachte jetzt bin ich außer Puste, bin ich ein wenig weicher gelaufen, wißt ihr was ich meine? Nicht langsamer, nur weicher aus der Hüfte irgendwie und auf einmal ging es wieder ohne dass ich es gemerkt hätte. Und nach 30 Minuten Rekord hab ich noch eine Minute für mich persönlich dran gehängt. Meine Minute Glück! Ich kann es immernoch nicht fassen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Wolfgang B.
Beiträge: 819
Angemeldet am: 09.12.2008
Veröffentlicht am: 19.01.2012

Alexx, morgens bevor die Welt aufsteht, ist es gut, Berichte von anderen Läufern zu lesen. Gruß

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Stefanie P.
Beiträge: 221
Angemeldet am: 04.03.2010
Veröffentlicht am: 18.01.2012

Alexx, Ein super motivierender Bericht! Gute Nachrichten wie diese Deine braucht die Welt! Hol Dir mehr! Strunz sagt: NIE aufgeben! Du machst es! Stefanie

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

1 bis 20 von 24     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  Sie haben  Lesezeichen