Mein LowCarb

6 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von : Robert K.
Beiträge: 950
Angemeldet am : 14.01.2017
Veröffentlicht am : 22.01.2017
 

Ich kann das Sauerkraut von nur Puur (demeter zertifiziert) empfehlen. Finde ich ziemlich lecker...und leider könnte ich kein Fass Sauerkraut ansetzen. In einer Mietswhg so eine Sache :-/

Veröffentlicht von : Anika T.
Beiträge: 84
Angemeldet am : 02.01.2017
Veröffentlicht am : 22.01.2017
 

Genau{#emotions_dlg.cool}

Sogar in 2 Sàtzen {#emotions_dlg.laughing}

Veröffentlicht von : Anika T.
Beiträge: 84
Angemeldet am : 02.01.2017
Veröffentlicht am : 22.01.2017
 

Gerade selbstgemachten Sauerkraut liebt die Schilddrüse.

Nicht fermentierte Kohlsorten können eine Unterfunktion verstärken, deshalb zu empfehlen bei einer Überfunktion. Drosselt die Hormonproduktion.

LG.{#emotions_dlg.cool}

Veröffentlicht von : Robert K.
Beiträge: 950
Angemeldet am : 14.01.2017
Veröffentlicht am : 22.01.2017
 

Sauerkraut kann ich nur beführworten. Warum soll das nicht gut für die Schilddrüse sein? Des habe ich bislang noch nirgens gelesen.

Ich bin aktuell am durchackern des "Dumm wie Brot" Buchs. Der gute Doc gibt wohl dem Gluten eine Hauptschuld an den "silent inflammation". Spannend und erschreckend.

Habe den Thread auch grad mal ganz gelesen. Banane und Mango ist nich so wirklich LowCarb kompatibel, wa? Wir lassen die jedenfalls weg. Wurde ersetzt durch Kokosnuss :)...und Nüsse...und Sauerkraut. Um den Kreis zu schließen.

Veröffentlicht von : Robert K.
Beiträge: 950
Angemeldet am : 14.01.2017
Veröffentlicht am : 20.01.2017
 

Bist Du sicher, dass Du nicht Ketogen unterwegs bist. Ich esse Paläo. Ich esse einen Apfel am Tag, mehrere Möhren, Granatapfel, Nüsse, Zwiebel, Knoblauch usw ...und dann meisten ein schönes Stück Fleisch.

Und ich bin in Keto (Keto-Sticks schwanken zwischen "Level 1 und 2"). Mein Arbeitskollege hat mich dazu genötigt, Keto-Sticks zu besorgen ;-). ...sprich obwohl ich recht viel an natürlichen Carbs esse (Dr. Kuklinski empfielt das auch ausdrücklich; eckt hier ein wenig mit Strunz an), bin ich in Keto.

Ich habe übrigens exakt Null verlangen nach Süssem. Ich habe ab und zu Gelüste nach einem schönen Glas Wein. Aber bis Ostern habe ich mir noch ein Verbot auferlegt. Erstmal den ganzen "Carb-Mist" abbauen, so wie der Doc das empfielt. Und vor allem den Körper schon ausstatten mit allen Grundstoffen, die ich brav täglich nehme. Dann darf es auch wieder ein Gläschen Wein werden.

Meine Frau hat aktuell häufiger Gelüste nach Süssem...wir sind ja beide nun 2 Wochen auf LC.

Veröffentlicht von : Alexandra F.
Beiträge: 56
Angemeldet am : 28.07.2015
Veröffentlicht am : 18.01.2017
 

Liebe Anja,

was meinst Du mit "light version" im Zusammenhang mit 150 g Kohlenhydrate? 150 g finde ich unfassbar viel! Low carb sind für mich unter 50 g. Wie kommst Du denn bei Deiner Ernährung überhaupt noch auf 100 g Kohlenhydrate? Die Obstmenge finde ich auch sehr viel - ich habe gelesen, mehr als ein Stück Obst pro Tag sollte es nicht sein. Aber wenn Ihr (Du und Silvia :-)) Euch mit solchen Mengen gut fühlt, ist doch alles ok. Oder habe ich mich da vergaloppiert mit nur einem Stück Obst?

Lieben Gruß
Alexandra

6 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen