Mein Versuch: 10 Kilo in 10 Tagen??!!

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Mein Versuch: 10 Kilo in 10 Tagen??!!

19 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: bea w.
Beiträge: 131
Angemeldet am: 19.02.2005
Veröffentlicht am: 06.04.2005

Liebe Kerstin, es ist eine Empfehlung von Strunz, musst aber selber spüren, was für Dich in Ordnung ist ! Die Intervalldiät ist sicher eine gute Möglichkeit, nich wieder in falsche Ernährungsmuster zu fallen! Was Du aus der Empfehlung heraus machst, ist Dir überlassen. Alles Liebe Bea

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Kerstin S.
Beiträge: 14
Angemeldet am: 20.08.2004
Veröffentlicht am: 05.04.2005

Halo Bea, danke für die schnelle Antwort. Aber soll man denn dann ein ganzes Leben lang immer diese Intervalldiät machen?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: bea w.
Beiträge: 131
Angemeldet am: 19.02.2005
Veröffentlicht am: 03.04.2005

Liebe Kerstin, im Buch 'die Diät' (auf S.296) empfiehlt Strunz die Intervalldiät gegen d. Jojoeffekt: Du gibst dem Körper an einem Tag genug Kalorien - gesund verpackt. Am nächsten Tag heizt man dann die Kalorienverbrennung mit reinem Eiweiss an, also immer abwechseln! Ich mache es selber auch noch nicht so, kann mir aber gut vorstellen, dass es klappt auf diese Art. Alles Liebe Bea

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: bea w.
Beiträge: 131
Angemeldet am: 19.02.2005
Veröffentlicht am: 31.03.2005

Hallo Jane, rate Dir an, einfach anzufangen und Deine Erfahrungen zu machen. Also, auf jeden Fall einen guten Start!! Bea

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Kerstin S.
Beiträge: 14
Angemeldet am: 20.08.2004
Veröffentlicht am: 31.03.2005

Hallo Stefanie, finde ich toll das Du die Diät durchziehst. Nur eine Frage von mir weil ich bis jetz die Strunzbücher nicht kenne, sondern nur im Fernsehen das Diät-Duell verfolgt habe: was ist nach diesen Tagen (ging auch im Fernsehen meiner Meinung nach nicht hervor)der Diät, wie ernährt man sich dann weiter um den gefürchteten Jojo-Effekt nicht zu bekommen?????? Würde mich über Eure bzw. Deine Antwort sehr freuen. Gruss Kerstin

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: bea w.
Beiträge: 131
Angemeldet am: 19.02.2005
Veröffentlicht am: 30.03.2005

Stefanie, ja auch mich interessiert es, was Du nach diesen mehr als 10 Tagen machst und wie es Dir mit der Diät so geht!! Melde Dich doch wieder!! Gruss Bea

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: bea w.
Beiträge: 131
Angemeldet am: 19.02.2005
Veröffentlicht am: 30.03.2005

Hallo Ilona, muss Dir sagen, Dein Erfolg ist aber wirklich super....gratuliere!!! Weiter so! Bea

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Jane B.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 28.03.2005
Veröffentlicht am: 28.03.2005

Hallo,das ist ja alles super interesant möchte auch morgen mit der Diät Anfangen,würde mich sehr über anregungen und tips freuen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ilona V.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 25.03.2005
Veröffentlicht am: 25.03.2005

Hallo, ich habe jetzt 10 Tage diese Programm gemacht. Habe meine Drinks zu mir genommen und zwischendrin Obst oder Gemüse gegessen. Morgens 30 min gewalkt (Laufband) und abends 1 Stunde Nordic Walking. Wie Ihr seht, habe ich mich nicht starr an das Konzept gehalten. Ergebnis: 4,5 Kilo Gewichtsverlust, davon 4 Kg Fett und 500 g Wasser. Ich bin jedenfalls zufrieden )))

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Kai Wilhelm T.
Beiträge: 217
Angemeldet am: 29.04.2002
Veröffentlicht am: 24.03.2005

Was ist los, Stefanie? 8 Tage sind vergangen, wie ist es dir denn ergangen? Ich hab hier ja auch schon mal meine positiven Erfahrungen mit den 10 Kilos in 10 Tagen geschildert, allerdings habe ich wesentlich mehr Sport gemacht. Radeln bringt halt nicht soviel wie Laufen und 20 Minuten sind ein ziemlicher Witz. Statt 60-90Minuten zu laufen oder walken muss man schon ziemlich lange radeln, um dieselbe Körperleistung zu absolvieren (das geht in den Bereich von mehreren Stunden...). Ich denke mal, daß bei dir maximal 5 Kilos rauskommen werden, aber auch das ist für den Anfang nicht schlecht.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sonja W.
Beiträge: 3
Angemeldet am: 20.03.2005
Veröffentlicht am: 20.03.2005

Hallo Stefanie. Bin froh, daß du schon die suppe gekocht hast. Vor allem, daß sie gut schmeckt,finde ich prima. Ich möchte amn Ostern damit starten. Hast du die Suppe schon Für mehrere Tage im Voraus gekocht? Könnte man eventuell auch die Suppe einfrieren? Würde mir dann gleich eine größere Portion vorkochen?! Trinkst Du auch den Magic-Fruit-Mix? Wie schmecken dann die Eiweißdrinks? Bin ganz schön neugierig, ich weiß!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Angela K.
Beiträge: 19
Angemeldet am: 13.03.2005
Veröffentlicht am: 20.03.2005

Hallo Stefanie, erstmal klasse, dass kDu gestartet bist. Bei den Shakes ist es wichtig, welches Pulver Du gekauft hast, 2 Stück sind meiner Meinung zu wenig. Es sollten also entweder 4 x 3 Esslöffel oder 3 x 4 Esslöffel am Tag sein. Die Bonbons würde ich wegen des Insulinspiegels (ist bestimmt Süssstoff drin) eher weglassen. Auch beim Capuccino - lies mal die Verpackung, da ist wahrscheinlich auch Zucker drin. Bei mir führte dass nur zu Heisshunger und Erhöhung des Insulinspiegels. Trink lieber Roibosch-Tee mit Vanille, wenn Du das magst. Oder eben Eiweiss-Shake wenn der Süsshunger kommt. Suppe kannst Du ruhig mehr essen, sofern sie fettarm ist. Obst und Gemüse (Rohkost) sind aber auch drin. Wer hat schon Zeit jeden Tag die Suppe zu koch en :-) Viel ERfolg A.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Susanne P.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 20.03.2005
Veröffentlicht am: 20.03.2005

Hallo Stefanie, genau das werde ich ab morgen auch tun...hoffe, diese Diät wird endlich funktionieren. 10 Kilo in zehn Tagen...schaun wir mal :-) Und ich lese deine Erfolgsberichte weiter. Drücke dir die Daumen, Thara

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: isabell w.
Beiträge: 6
Angemeldet am: 13.03.2005
Veröffentlicht am: 18.03.2005

hallo stefanie..:-) ich mache die diät seit mittwoch, allerdings mache ich sie ohne die suppe. klappt aber auch so...wie ergeht es dir? melde dich wieder. liebe grüße

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: bea w.
Beiträge: 131
Angemeldet am: 19.02.2005
Veröffentlicht am: 18.03.2005

...... und noch etwas .10 Kg in 10 Tagen - das würde ich mir schon gar nicht vornehmen Einfach genug essen von all den empfohlenen Sachen und dranbleiben...dann siehst Du ja wie,s geht. Viel Erfolg!! Bea

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: bea w.
Beiträge: 131
Angemeldet am: 19.02.2005
Veröffentlicht am: 18.03.2005

Hallo stefanie, ich muss Dir sagen, dass Du eindeutig zuwenig isst! Beim Fettverbrennungstag empfiehlt er folgendes: Frühstück, 3 El. Eiweiss mit z,b. 100 ml Apfelsaft, 2 tl Ahornsirup u. 1El. Olivenöl. (!!!) Dann 2. Frühstück Gemüsesuppe. Mittags wieder Shake. Abends Wieder Eiweiss und noch viel Obst . Vor dem Schlafen nochmals 1El. Eiweiss mit Zitrone. ! Und wo sind bei Dir die Früchte zu finden?? Du musst keine Angst haben, dass Du nicht abnimmst, aber Strunz will mit seinem Programm, dass man auf jeden Fall genug bekommt. Bitte kasteie Dich nicht so und iss genug!! Gruss Bea

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Stefanie H.
Beiträge: 5
Angemeldet am: 15.03.2005
Veröffentlicht am: 18.03.2005

Gestern leider nur ca. 20 Minuten Radfahren!! 3. Tag (18.3.2005): 97,5 Kg - bis jetzt nehm ich ja noch gut ab!! Bis jetzt: 2 zuckerfreie Bonbons (habe Husten!!) und 2 Schüsselchen Suppe

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Stefanie H.
Beiträge: 5
Angemeldet am: 15.03.2005
Veröffentlicht am: 18.03.2005

am ersten Tag: 45 Mnunte Radfahren. Kann leider keinen 'richtigen'Sport machen, weil mein Bänderriss erst verheilen muss. 2. Tag (17.3.2005): 98,5 Kg und 3 Eiweißshakes, 1 Schüsselchen Suppe, zwei Kaffee mi wenig Milch und 1 zuckerfreies Bonbon

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Stefanie H.
Beiträge: 5
Angemeldet am: 15.03.2005
Veröffentlicht am: 17.03.2005

1. Tag (16.3.2005): 100 Kg :-(( bei 1,75 m. Habe heute über zwei Stunden damit zugebracht, die Wundersuppe zu kochen!! Schmeckt aber immerhin superlecker!!! Heute zu mir genommen: 2 Eiweißshakes mit Magermilch, 1 schüsselchen suppe, 2 bonbons ohne zucker und ein cappuccino (allerdings aus milch)

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

19 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen