Meine Fingernägel werden "komisch"

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Meine Fingernägel werden "komisch"

9 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Heike S.
Beiträge: 155
Angemeldet am: 02.12.2013
Veröffentlicht am: 14.03.2014

Hallo Bettina, ja seit Dezember 2013 machen wir Low Carb. Allerdings nicht nach Strunz bzw. Geheimplan, sondern einfach "nur" etwa 50 gr. KH am Tag, welche sich in Käse, Sossen, Nüssen "verstecken". Ich nehme Selen(hefe) 200 µg täglich. Mangan beziehe ich aus dem Vitamineral hier im Shop. Meine Gyn hat natürlich keine Blutabnahme gemacht, obwohl ich ihr von meinen Problemen berichtet habe. Sie meinte, dass müsse mein Hausarzt machen. In 4 Wochen habe ich wieder einen Termin bei meinem Diabetelogen. Da wird ein gr. Blutbild gemacht, wie jedes Jahr. Da werde ich dann auf ein paar mehr Werte bestehen. So langsam reicht es mir mit den Ärzten. Ach so...mein Wunsch nach Ferritin wurde vom Hausarzt abgelehnt, da er meinte, der könne gar nicht zu niedrig sein, weil meine roten Blutkörper-Werte alle in Ordnung seien.....soviel dazu. Eine erneute Osteoporose Messung steht auch an am 26.03. Die wird leider wieder schlechter ausfallen als vor 2 Jahren. So wie immer halt. Immer ein bisschen weniger an Knochendichte und immer mehr Schmerzen im Rücken. Werde gleich ein neues Thema aufmachen, denn ich habe nun etwas Neues fest gestellt.... Danke für deine Empathie liebe Bettina lg Heike

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Bettina W.
Beiträge: 54
Angemeldet am: 04.01.2014
Veröffentlicht am: 11.03.2014

Liebe Heike, wenn ich deine Beiträge der letzten Wochen richtig gelesen habe, lebst Du "erst" seit Dezember 2013 nach "Strunz" und isst viel Eiweiß? Eiweiß braucht ganz viel Zink und Mangan, um das Zink einzubauen. Ich hatte diese brüchigen Nägel auch die erste Zeit und aufgrund meiner vielen Infekte wohl einen ziemlich niedrigen Zinkspiegel, der bei der letzten Messung vor 2 Wochen immer noch unter der Norm lag. Abe die Fingernägel wurden besser, da ich von 15mg Zink die lezten Monate auf mind. 60mg Zink plus 15mg Mangan gegangen bin. Jetzt liege ich immerhin knapp unter dem Frohwert für Zink. Plus Eisen. Mein Ferritin war ja im April 2013 im Zehnerbereich. Jetzt liege ich im unteren Frohwert nach Strunz. Und bin auf Eisenchelat umgestiegen, wegen der besseren Bioverfügbarkeit. Meine Fingernägel sind jetzt fest. Verfärbungen hatte ich aber keine. Das würde mir auch Sorgen bereiten. Die Erklärung, dass Selen das auslöst, klang schlüssig. Aber wenn Du sagst, Du nimmst es erst seit kurzem..... Wie viel mg Selen supplementierst Du denn pro Tag? LG, Bettina PS: kann Dein Gyn nächste Woche nicht Zink und Ferritin - und evtl. Selen - mitmessen lassen? Frag doch einfach mal nach, bzw. sag, Du "willst" es. Zur Not sage, Du zahlst es selber, diese Werte kosten kaum etwas.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Heike S.
Beiträge: 155
Angemeldet am: 02.12.2013
Veröffentlicht am: 07.03.2014

Hallo an alle, war länger nicht hier, sorry. Also Selen und Zink waren vor 1,5 Jahren sehr im Keller. Ich habe nichts unternommen damals. Und lt. Arzt war ja noch alles im Normbereich. Ihr kennt das ja. In dieser Zeit bis Anfang des Jahres hatte ich massiven Stress und gesundheitliche Probleme. Eine Antibiotika Kur nach der nächsten. Wenn ich die Ärzte bitte, noch einmal eine Kontrolle von Zink und Selen durch zu führen, weil es ja damals im unteren Normbereich lag, dann schütteln die den Kopf und sehen keine Veranlassung. Selbst Ferritin bekomme ich nicht gemessen, da bei einem Mangel meine roten Blutkörperwerte auch niedrig wären. Das sind sie aber nicht. Also unnötig. Ich habe seit mind. 8 Monaten Nitrat im Urin. Aber da ich kein Blut im Urin habe, findet das keine Beachtung. Das sei völlig normal, das hat jeder Mensch mit dem Nitrat. Auch mein Hinweis auf meine Probleme wie ständigen Scheidenpilz etc interessiert keinen. Mein letzter Vitamin D3 lag bei 29 ng. Das war vor 1 Jahr. Der war lt. Arzt super gut !!!! Ich bekam kein Dekristol verschrieben, trotz bereits ausgeprägter Osteoporose. Also kaufe ich mir mein D3 selbst. Der Wert wird wohl jetzt wieder bestimmt werden nach 1 Jahr. Zink nehme ich seit 2 Monaten täglich zu mir, ebenso Selen. Dazu noch das Vitamineral von hier. Da ich ständig und permanent Infekte habe, kann ich mir nicht vorstellen, dass ich ein Zuviel von allem haben könnte. Ich bin seit 43 Jahren schwer zuckerkrank und trotz Bitten nach diversen Blutkontrollen lehnt hier jeder Arzt ab. Es werden nur die Standardwerte gemacht. Ich bat meinen Diabetologen nach Homocystein-Bestimmung. Wisst ihr was er gesagt hat? Das sei alles überbewertet. Hat er früher auch gedacht, das sei wichtig mit dem Homocystein. Das müsste ich selbst bezahlen und das will er nicht. Davon rät er mir ab. Tja und wenn man dann noch wenig Geld hat so wie ich, sind die 25 Euro schon ne Menge Geld. Sorry ich bin total frustriert und weiss eh nicht mehr, was ich machen soll. Arztwechsel ist hier nicht so einfach. Fahre schon für diverse Ärzte insges. 100 km. Hier auf dem Land ist das alles nicht so easy. lg Heike PS: Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie gern ich das Geld für unseren Doc hätte. Weiss eigentlich einer von euch, ob man auch in Raten zahlen kann? Allerdings wären die sehr klein. Ach Mist.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Frank M.
Beiträge: 14
Angemeldet am: 17.12.2002
Veröffentlicht am: 13.02.2014

Hallo Heike, du schreibst daß du auch andere hochdosierte Präparate zu dir nimmst,erwähnst allerdings nicht welche das sind. Die Veränderungen an deinen Fingernägeln die du beschreibst,könnten nämlich auf ein zuviel an Selen hindeuten. Damit kann man sich bei zu hoher unkontrollierter Dosierung regelrecht vergiften und die eindeutigsten Symptome sind dünner werdende und verfärbte Fingernägel. Also im Zweifelsfall lieber mal messen lassen ud NEMs gezielt auffüllen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Manfred A.
Beiträge: 900
Angemeldet am: 04.01.2010
Veröffentlicht am: 12.02.2014

vor allem bei Infektionskrankheiten, die das Immunsystem permanent belasten, sinkt der Zinkspiegel trotz hoher Dosis rapide ab; Also unbedingt messen lassen und gezielt auffüllen; die zusätzliche Bestimmung (im Rahmen eines Blubildes) ist auch garnich so teuer; (ich glaube im einstelligen €-Bereich) Oder hast du dir evtl einen Nagelpilz zugezogen?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Gudrun W.
Beiträge: 109
Angemeldet am: 26.01.2010
Veröffentlicht am: 10.02.2014

Könnte das Zinkmangel sein? Seit ich sehr viel mehr Zink einnehme, ist bei mir genau das Gegenteil eingetreten: feste Fingernägel. Ich würde es mal messen lassen. VG Gudrun

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Heike S.
Beiträge: 155
Angemeldet am: 02.12.2013
Veröffentlicht am: 10.02.2014

Hi Rowena, So hab ich das noch nicht betrachtet....hm interessanter Ansatz....danke hierfür. lg Heike

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Roschee
Beiträge: 414
Angemeldet am: 08.07.2002
Veröffentlicht am: 07.02.2014

Hallo Heike, vielleicht wächst jetzt etwas "raus"?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Heike S.
Beiträge: 155
Angemeldet am: 02.12.2013
Veröffentlicht am: 06.02.2014

Hallo, bin nun seit dem 08.12.2013 mit Low Carb und diversen NEM's nach Strunz dran. Im Prinzip gehts mir gut. Was ich aber seit ca. 2-3 Wochen bemerke, ist, dass meine Fingernägel sehr dünn geworden sind und nur noch einreissen bzw. abbrechen. Zudem sehen sie im vorderen Drittel dunkler aus als unten am Finger, wo sie wachsen. Da sieht man ganz deutlich zwei Farben auf den Nägeln. Nehme auch viele Aminosäuren ein zu dem Vitamineral und diversen anderen hoch dosierten Tabletten. Hat hier einer eine Erklärung für mich? Ich dachte, es sei eher umgekehrt....VOR der Ernährungsumstellung hatte ich sehr feste Fingernägel. lg Heike

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

9 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen