Meine Geschichte und ein Feedback

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Meine Geschichte und ein Feedback

2 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Petra K.
Beiträge: 6
Angemeldet am: 17.07.2008
Veröffentlicht am: 17.07.2008

Hallo! Wenn du es schneller willst : laß die Vollkornprodukte weg!! Dann muß der Körper Fett verbrennen weil nichts anderes da ist: Ich mache jetzt seit 5 wochen die diät, bin in Phase 2 ( ohne Luxus-Kohlehydrate )und habe 9 Kg abgenommen!!! Sobald ich mal Ausnahme-Kohlehydrate esse wie Nudeln oder Brot stagniert mein Gewicht (- ich bin nicht so sportlich und habe nicht viel Zeit für extra bewegung) Viel Erfolg noch Pe

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Hendrik L.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 15.02.2008
Veröffentlicht am: 15.02.2008

Hallo zusammen! Ich bin 27 Jahre alt und männlich. Vor 3 Jahren war ich ein Mensch der sehr viel Sport gemacht hat, ich war muskulös und definiert bei ca 14% Körperfettanteil. Dann verlor ich durch eine private Krise etwas den Boden unter den Füßen, mache keinen Sport mehr, achtete nicht mehr so wie sonst auf meine Ernährung etc..... Ich war ständig schlapp, lustlos, erschöpft und hatte auch keine Motivation mehr, zudem bildeten sich Fettpölsterchen am Bauch. Vor ein paar Wochen entschied ich mich, wieder in meine alte Form zu kommen, das Eiweiß Buch von Strunz hat mich zusätzlich motiviert und mich daran erinnert, wie gut ich mich doch damals gefühlt habe (ich nahm damals viel Eiweiß). Ich war also bei 44% Muskelanteil und fast 20% Körperfett :-( Ich wog 81kg vor ca 3-4 Wochen. Seitdem mache ich wieder regelmäßig Krafttraining, esse viel Eiweiß (auch Shakes), Vollkornprodukte , Vitamine und L-Carnitin (Carnipure). Mein Ergebnis bis jetzt sind nun 45% (+1%) Muskeln, 18,5% (-1,5%) Körperfett. Mein Gewicht liegt bei 78,5 kg (-2,5) Ich denke es geht in die richtige Richtung, aber mir geht es wieder nicht schnell genug :-) Einer Freundin von mir hat nach einer Schwangerschaft 5kg zuviel gehabt, die sie einfach nicht mehr wegbekam. Ich stelle ihr also einen Plan zusammen mit Eiweishakes, L-Carnitin und Vitaminen. Heute sagte sie mir, dass sie in 2 Wochen nun schon 2kg abgenommen hat, ohne das sie groß was geändert hat. Das sind doch tolle Ergebniss und beweisen, dass Dr. Strnz recht behält. LG Hendrik

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

2 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen