Meine Verwandlung - von 45 auf 20

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Meine Verwandlung - von 45 auf 20

16 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 15.09.2011

Hi Ralph, schön, dass Du Dich hier wieder meldest ;-) L-Sits und V-Sits musste ich erstmal goolen. Wäre auch an neuen Fotos interessiert, wenn sich was geändert haben sollte. Aber für mich zählt auch vorrangig die Fitness. Planche push ups sind bei mir noch gar nicht drin. Das wär aber schon was. Vorher-Bilder gibt's leider nicht, denn ich hatte gar nicht gedacht, dass ich die mal gerne hätte. Kann ich aber so beschreiben: Ich hatte einiges abgespeckt und war sehr schlank (weniger Gewicht als jetzt), aber dennoch hatte ich einen "sexy Flauschbauch" - wie eine Frau es formulierte. Also eine hartnäckige Fetttolle im Hüftbereich, irgendwie unförmig, trotz ganz geringem Körperfett... und nicht mal im Ansatz Bauchmuskeln... Also schon ein ziemlich Unterschied zu heute. Beste Grüße Karel

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Markus B.
Beiträge: 412
Angemeldet am: 20.10.2010
Veröffentlicht am: 15.09.2011

hi ralph kannst du mir ein paar tips geben zum bauchmuskelworkout? danke gruss markus

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ralph L.
Beiträge: 13
Angemeldet am: 21.12.2010
Veröffentlicht am: 14.09.2011

Hallo Karel, ja bald ein jahr rum! ;) Bin nicht in alte verhaltensmuster zurueck gefallen. Esse immer noch ohne carbs. Anders koennt ich auch nicht mehr essen da sich das wissen mitlerweile sehr in meinem denken verankert hat. Mache immer noch muskeltraining 2 bis drei mal die woche der focus liegt auf allgemeiner fittnes. Ich hab spass dran gefunden L-Sits und V-sits zu beherrschen. L-Sits kann ich mitlerweile richtig gut halten. V-sits hab ich auch bald im griff. Was mich am meisten reizt sind sogenannte planche push ups - liegestuetze mit den beinen in der luft ;) ob ich die jemals hinbekomme weis ich nicht aber ich werds auf jeden fall aus reinem spass an der freude probieren ;) Trainiere zur zeit nur mit koepergewicht. Liegestuetze, Klimmzuege und ein 15 minuetiges bauchmuskel workout. Deine bilder hab ich mir angeguckt. Respekt, sehr beindruckend. Waere interessant vorher bilder zu sehen um zu vergleichen was du durch das regelmaessige training mit den leichten gewichten erreicht hast... Gruss, Ralph

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 05.09.2011

Es sollte auch dafür eine Rubrik geben.... Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Mimi m.
Beiträge: 68
Angemeldet am: 04.09.2011
Veröffentlicht am: 04.09.2011

Ohhja würd ich auch gern wissen :) Fotooooooos!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Markus B.
Beiträge: 412
Angemeldet am: 20.10.2010
Veröffentlicht am: 03.09.2011

@holger ich hatte es ähnlich. ernährungsumstellung war ein klacks. habe mich viel besser gefühlt. hätte ich aber damals gewusst wie viel besser man sich erst mal fühlt, wenn man fast täglich läuft. ich hätte mir auch da mehr mühe gegeben. aber eben, auch ich hatte probleme wie du damit richtig anzufangen. erst hat alles weh getan, schon mein leicht traben, eher noch langsamer wie walken war ich. aber nach 3min. taten füsse weh. die sehen etc. alles völlig eingerostet. dann bin ich gewalkt, wie ralph, keine probleme dabei und irgendwie ging es dann auf einmal ohne schmerzen auch 30min oder mehr langsam durchjoggen. dann habe ich beim super langsam joggen keine fortschritte gemacht. war demotivierend. war obwohl es langsam war immer ein krampf. dadurch habe ich ein paar pausen gemacht. mal ne woche, mal mehr nicht gelaufen. seit aber nun 5wochen laufe ich 5-6x die woche. grössere umfänge und auch mal superschnell. am grenzpuls nach gefühl (mit pulser läufst du da sonst viel zu langsam) mal auch drüber, das ist dann richtig hart, habe meinen puls dabei auf 182 schläge gejagt...mich danach aber super gefühlt. seit ich diese intensiven einheiten mache, sind die extensiven dauerläufe richtig easy und erholsam geworden und seit da kommt so langsam die sucht in mir. immer und immer wieder jeden tag zu laufen. leider habe ich mich dabei überfordert, knieschmerzen, habe meinen sehnen etc. zu wenig zeit gelassen. aber nun nach 1 woche pause ist alles wieder gut und morgen fange ich wieder an. auch kraftübungen mache ich nun viel länger...es tut weh am ende..aber unglaublich..es macht spass, weil man sich danach so viel besser fühlt. habe auch die von rainer vorgeschlagenen kniebeugen gemacht, obwohl mir rainer nicht sagen wollte, welche richtig sind. bis die knie brannten vor schmerz. komisch aber tut gut im ganzen. viel glück

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 01.09.2011

Ich hab jetzt auch Fotos eingestellt... ;-) 2 bis 3 mal die woche 35 Minuten Muskeltrainig ist auch nicht mehr als ich tue. Aber in 5 Monaten... Respekt. Wie sieht es jetzt bei Dir aus? Es ist bald 1 Jahr rum! Grüße Karel

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ralph L.
Beiträge: 13
Angemeldet am: 21.12.2010
Veröffentlicht am: 06.05.2011

Hallo Zusammen ;) @Karel: Ja ich bin auch gespannt wies mir in 2 Jahren geht, da ich jetzt mehr energie denn jeh hab, hab ich auch mehr lust drauf mich zu bewegen! Vor 3 Tagen war ich das erste mal wasserski fahren und gestern indor klettern!! So viel spass!!! 5 monate liegen tatsaechlich dazwischen! @Holger: Ich hab zuerst walken gemacht ab und an auch schon von august bis november aber SEHR unregelmaessig! Mach 45 minuten walking und nimm mit der ernaehrungsumstellung ab! Dann irgendwann wenn Du leichter bist faengst du an langsam zu joggen statt walken... immer ein bischen mehr... irgendwann joggst du nur noch bzw an tagen an denen du etwas schlechter zurecht bist dann halt mal wieder walken statt joggen... @Sonja: Tja die buecher hatt ich auch lange und hab mich aber nie aufgerafft... dachte mit 40 faengste dann an... mit 40 gings mir aber noch zu gut ;) dann mit 45 war das anders und die angst das man irgendwann zu alt is und sich dann eh nicht mehr aufrafft hat mir letztendlich den ruck gegeben... jetzt oder nie! war dann ne reine kopfsache - aelter werden und jedes jahr gehts bergab.... oder den spiess einfach umdrehn und JEDEN tag juenger werden... JEDEN! sprich bei jeder mahlzeit freuen das man sich was gutes tut weil man gesund issst und weis das es einen aufbaut statt weiter abbaut! Es liegt an jedem selbst... juenger werden oder aelter werden... Ich halts da jetzt wie Benjamin Button ;)

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Heike S.
Beiträge: 519
Angemeldet am: 08.09.2008
Veröffentlicht am: 27.04.2011

... ich wünschte mein Mann würde auch was tun! :-( sieht gut aus bei dir!!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Anni A.
Beiträge: 26
Angemeldet am: 23.04.2011
Veröffentlicht am: 23.04.2011

Herzlichen Glückwunsch! Das ist ein super Ergebnis, auf das du stolz sein kannst! Eine tolle Leistung!!!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sonja G.
Beiträge: 7
Angemeldet am: 29.05.2009
Veröffentlicht am: 22.04.2011

Tolle Leistung, herzlichen Glückwunsch, deine Disziplin ist bewundernswert. Theoretisch wüsste ich es auch wie es geht, habe jedes Buch vom Doc studiert, aber praktisch fehlt mir immer noch die Initialzündung. Was war letztendlich deine Motivation??

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Michaela W.
Beiträge: 1653
Angemeldet am: 19.11.2008
Veröffentlicht am: 22.04.2011

Boah, krass Ralph! Bilder sagen mehr als Worte. Respekt, Du siehst echt klasse aus. Das ist wirklich sehr motivierend. LG, Michaela

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Gabriele F.
Beiträge: 20
Angemeldet am: 14.10.2009
Veröffentlicht am: 21.04.2011

einfach nur Klasse - herzlichen Glückwunsch

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Holle
Beiträge: 5
Angemeldet am: 21.04.2011
Veröffentlicht am: 21.04.2011

Hi Ralph, das Foto ist doch ein Fake, oder ? :-)) Wenn nicht, alle Achtung!! Bin auch "leidgeprüfter" Mittvierziger mit Wampe und wenig Bewegung. Ernährungsumstellung klappt schon einigermassen, bis auf wenige Rückfälle, die ich aber nach einigen Tagen direkt am Gewicht und an meinem schlechteren Befinden zu spüren bekomme. Nur mit dem Laufen hapert es noch. Interessant wäre für mich zu wissen, wie du die ersten Wochen mit dem Laufen angegangen bist. Da es mir ähnlich geht (seit ca. 15 Jahren keinen Sport mehr), fällt es mir aktuell körperlich sehr schwer. Danke! Gruß Holger

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 21.04.2011

Hallo Ralph, absolut beeindruckend! Die Fotos auch. So wie du vorher aussahst, würde man bei 45 Jahren wohl sage, dass es noch normal ist. Aber normal ist nun wirklich kein Lob. Das andere Bild könnte tatsächlich von einem 20 -Jährigen stammen. Sind da wirklich nur 5 Monate dazwischen? Ist ein riesen Fortschritt, sehr motivierend. Und dann bin ich erstmal auf die Fotos in 2 Jahren gespannt. LG Karel

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ralph L.
Beiträge: 13
Angemeldet am: 21.12.2010
Veröffentlicht am: 20.04.2011

Hallo, ich wollte heute mal zeigen was die ernaehrungs und lebensumstellung auf no carbs mit regelmaessigem sport bei mir bewirkt hat! Mitte November hab ich konsequent mit shakes angefangenmeine Ernaehrung umzustellen im Alter von 45 Jahren. Bis dahin hatte ich 25 Jahre keinen Sport gemacht und regelmaessig viel Bier getrunken und mich hauptsaechlich von Kohlehydraten ernaehrt. Jetzt 5 monate spaeter, mit mehrmals laufen die woche und 2 bis 3 mal die woche 35 minuten muskel trainig bin ich komplett runderneuert und seh tatsaechlich koerperlich 25 jahre juenger aus! Und das beste, ich fuehl mich auch so! Weg sind die rueckenschmerzen und altererscheinungen! Ich bin seit jahren wie ein 70 jaehriger aus sesseln, autos und betten aufgestanden! Laaaaaaangsam das hat geaechstzt und gekracht und der untere Ruecken tat weh... Heute spring ich wueder aus dem sofa und hab mich vor 2 Tagen im supermarkt dabei erwischt wie ich einen Basketball ausprobiert habe.... ich denke mal den kauf ich mir heute ;) Hier link zu einem Foto von mir mit vorher nacher Bild meiner 5 monats veraenderung nach Strunz: http://grafikbunker.de/viewimage.php?file=/images/Vji40987.png Ich hoffe das motiviert den ein oder anderen... viel Spass beim nachmachen! Benutzt hab ich dafuer die Strunz Buecher, unter anderem das Muskelbuch und diese Webseite!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

16 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen