Melatonin (Fortsetzung)

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Melatonin (Fortsetzung)

3 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Marion Z.
Beiträge: 1104
Angemeldet am: 24.09.2008
Veröffentlicht am: 09.07.2009

Hallo Hans, Melatonin wird in dem Buch als gigantischer Radikalfänger beschrieben. Es heißt auch, dass die langfristige Einnahme nicht die Eigenproduktion vermindert. Das ist natürlich Du dazu auch die anderen Nährstoffe nicht vernachlässigst. Alles funktioniert am optimalsten mit allem. Ein gutes Multivitaminpräparat, Mineralien und Omega 3 sollten zur Optimierung immer dabei sein. Grüße M.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Angela P.
Beiträge: 18
Angemeldet am: 22.01.2009
Veröffentlicht am: 09.07.2009

Hallo Hans wo bekommst du das Melatonin her? Ich würde es gern ausprobieren. Gruß Angela

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Hans C.
Beiträge: 36
Angemeldet am: 15.06.2009
Veröffentlicht am: 08.07.2009

Hallo Marion, ich nehme ab und zu die Hälfte einer 3 mg-Tablette und schlafe dann ziemlich schnell ein. Wenn ich das zwei oder drei Tage hinter einander gemacht habe, habe ich das Gefühl, stellt der Körper selbst Melatonin her, ich brauche dann erst mal keine Melatonin mehr. Solche Mengen sind auch nicht schädlich, sagt Schmitt-Homm (er heißt tatsächlich so, Frau Homm ist seine Ehefrau). In dem von beiden verfassten Buch hast du bestimmt auch gelesen, dass Melatonin schon fast lebensverlängernd sein soll.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

3 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen