Milchallergie

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Milchallergie

14 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Julia G.
Beiträge: 26
Angemeldet am: 27.10.2009
Veröffentlicht am: 11.05.2011

hallo zusammen, ja die Allergie ist ärztlich bestätigt. Ich hab jetzt die letzten Tage in der Früh Rühreier gegessen. die Umstellung fällt gar nicht so schwer, aber da gibt es ja nicht so viele Varianten! Und wegen Nachmittags, es kommt öfters vor das ich um 12Uhr Mittag essen muss aber erst um 21 Uhr abends nach hause komme.. deshalb bin ich auf der suche nach einen kleinen Snack! Gibt es denn außer Eiern keine Alternativen, die Eiweiß liefern ?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Carolin A.
Beiträge: 28
Angemeldet am: 10.05.2011
Veröffentlicht am: 10.05.2011

Ist die Allergie ärztlich bestätigt? Oder verträgst du Milch einfach "nur nicht"? Es ist nichts ungewöhnliches, Milch (als Erwachsener) nicht zu vertragen - sie ist ein schwerverdauliches Nahrungsmittel, vor allem wenn sie kalt ist. Vielleicht ist es ja nur eine Laktoseintoleranz? Dann könntest du z.B. viele Käsesorten essen oder auch spezielle laktosefreie Milchprodukte. Ich persönlich esse nur laktosefreien Joghurt und manchmal etwas Käse. Darüberhinaus natürlich Ghee und Butter, die sind im allgemeinen sehr gut verträglich und meiner Meinung nach auch sehr wichtig in einer gesunden Ernährung.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Michaela W.
Beiträge: 1653
Angemeldet am: 19.11.2008
Veröffentlicht am: 09.05.2011

Hallo Doris, was willst Du eigentlich? Sie hat doch geschrieben, dass sie keine Milch veträgt. Viele andere Menschen vertragen sie auch nicht. z.B. die meisten Asiaten, also ist das nichts ungewöhnliches. Man kann ohne Milch leben, das beweisen Millionen. Ich selbst trinke gern Milch und habe auch keine Probleme damit. Aber was bitteschön soll das dem Mädel nützen? Sie braucht Ratschläge und keine Besserwissersprüche. LG, Michaela

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Heike S.
Beiträge: 519
Angemeldet am: 08.09.2008
Veröffentlicht am: 09.05.2011

hallo Rainer, es gibt keine Krönung der Schöpfung, jedes Lebewesen hat seinen Platz auf dieser Welt, manch eins mehr, manch eins weniger und es gibt viele, die vor dem Menschen da waren und: Kein anderes LW braucht den Menschen wirklich. Und du hasts richtig erkannt, manchmal könnt ich die Menschen alle auf den Mond schnipsen, mich nicht ausgenommen, viell. weil ich alles viel zu ernst nehme, na ja was solls, schließlich bin ich lernfähig ;)) ich möcht auch niemand deprimieren sorry :) liebe Grüße Heike

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Rainer S.
Beiträge: 399
Angemeldet am: 22.02.2010
Veröffentlicht am: 09.05.2011

Hallo Heike, wie Du den Mensch an sich ständig schlecht machst und sarkistisch über die Menschheit redest, ist echt deprimierend. Wer ist denn dann Deiner Meinung nach die Krone der Schöfpung? Das sind und bleiben wir Menschen und zwar aus vielerlei Sichtweise heraus. Hau rein - Rainer

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Heike S.
Beiträge: 519
Angemeldet am: 08.09.2008
Veröffentlicht am: 05.05.2011

Der Löwe trinkt Ziegenmilch und das Zebra die vom Nashorn. Es ist zum Mäuse melken ;)))))

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Michaela W.
Beiträge: 1653
Angemeldet am: 19.11.2008
Veröffentlicht am: 03.05.2011

Hallo Julia, ganze Völker trinken keine Milch. Man braucht sie nicht. In Asien gibt es z.B. Tofu und Gemüse zum Frühstück. Vielleicht wäre das etwas für Dich? Ich hab's ausprobiert. Mir schmeckt's. LG, Michaela

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Heike S.
Beiträge: 519
Angemeldet am: 08.09.2008
Veröffentlicht am: 03.05.2011

...kennt ihr irgendein erwachsenes Lebewesen, das sich noch von Muttermilch ernährt, und dazu von der eines anderen Lebewesens?? nur der Mensch "die Krönung der Schöpfung" und das intelligenteste Wesen auf Erden, und dann wundert er sich noch über Unverträglichkeit? lach lach lach

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Julia K.
Beiträge: 247
Angemeldet am: 04.07.2010
Veröffentlicht am: 01.05.2011

Hallo Julia, wenn Du keine Milch veträgst, dann lass sie einfach weg. Eiweiss bekommst Du aus Eiern genau so gut. Menschen brauchen keine Milch, von Natur aus ist Kuhmilch dazu vorgesehen, Kälber aufzuziehen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Karl G.
Beiträge: 276
Angemeldet am: 14.08.2009
Veröffentlicht am: 27.04.2011

Hallo Julia , ich esse morgends Eier...gekocht oder gerührt mit etwas Gemüse .Auch zusammen in der Pfanne gerührt, da roh mir nicht so verträglich. Wer mit Milch Probleme hat und es irgendwann merkt , hat auch Probleme mit der Verdauung insgesamt. Das muss erst wieder ins Lot kommen, die Flora des Darmes ist gestört. Gekochte Eier und kaltes Fleisch oder Fisch zu frischem Salat kann man mitnehmen... Wie sieht es denn mit Brot / Getreide aus ? Knäckebrot ? LG Karl

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Heike S.
Beiträge: 519
Angemeldet am: 08.09.2008
Veröffentlicht am: 26.04.2011

hallo Julia, versuch mal die leckeren Quarkrezepte hier von Karel und den anderen, hast du schon mal den Soja-Jogh. probiert, natur schmeckt am besten und dazu Obst in vielen Varianten möglich, viell ein paar Kleie, schmeckt lecker liebe Grüße Heike

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Marion Z.
Beiträge: 1104
Angemeldet am: 24.09.2008
Veröffentlicht am: 26.04.2011

Hallo Julia, ich essen gar keine Milchprodukte. Nicht weil ich sie nicht vertragen würde, sondern weil es mich schlicht davor ekelt. Ich bin noch nicht verhungert. Allerdings ist jetzt nicht klar zu erkennen, was Du beabsichtigst. Geht es Dir um den Snack zwischendurch oder um Eiweißaufnahme? Also Eiweiß am Morgen: Wie wärs mit einem weichgekochten Ei oder 2? Ich liebe weiche Eier. Am Nachmittag: Ein hart gekochtes Ei. Ich weiß, klingt simpel, aber wenn es um Eiweißaufnahme geht. Mein Freund isst z. B. sehr gerne Sprossen, auch zum Frühstück. Geht auch ohne Dressing als Snack zwischendurch, hat aber auch Eiweiß. Ebenso Nüsse. Eiweiß und gut als Snack. Praktisch überall mit hinzunehmen. Ich frühstücke Obst mit Nüssen (auch über Nacht eingeweicht) und oft mit angekeimten Quinoa-Samen oder Sesamsamen, Sonnenblumenkerne .... Alles nährstoffreich, günstig, mit Eiweiß und keine Milch. M.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Aexa W.
Beiträge: 1174
Angemeldet am: 12.12.2008
Veröffentlicht am: 26.04.2011

Hülsenfrüchte, enthalten soviel Protein wie Fleisch. Schau dich mal bei den Veganern um, da findest du viel. Wenn es um Snacks geht: Gemüse, roh.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Julia G.
Beiträge: 26
Angemeldet am: 27.10.2009
Veröffentlicht am: 24.04.2011

Hallo zusammen, gibt es hier jemanden der wie ich unter eine starken Milchunverträglichkeit bzw. Allergie leidet? Ich tue mir nämlich immer wieder sehr schwer etwas passendes zu essen zu finden..besonders morgens oder am nachmittag! Wenn ich Milch zu mir nehme, streikt meine Verdauung leider komplett. Ich habe schon einiges versucht, aber bin noch nicht wirklich weiter gekommen! Ich möchte mich nicht nur von Shakes ernähren, weil ich mir das gar nicht leisten kann (Student) und ich sämtliche Süßstoffe nicht vertrage..und die Natur-Shakes schmecken leider zum abgewöhnen! Bin über alle Tipps dankbar, LG Julia

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

14 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen