Millionär

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Millionär

1 bis 20 von 22     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  Beitrag
Veröffentlicht von: Sven M.
Beiträge: 46
Angemeldet am: 11.07.2009
Veröffentlicht am: 05.07.2010

Hallo! Einen Link zu meinem Projekt (meine Webseite) findet ihr in meiner Amazon Rezension über das Buch das Mentalprogramm von Dr. Ulrich Strunz. Auf meiner Webseite stelle ich unter anderem mein Projekt vor. Zurzeit bin ich dabei mein 48 Seiten langes Projekt nochmal komplett zu überarbeiten. Mit dem 1 Kapitel bin ich schon ganz zufrieden. Es heißt: Warum solltest du mein Projekt lesen und was erwartet dich inhaltlich? Ihr findet dieses 1. Kapitel auf meiner Webseite. Ansonsten bewerbe ich mich gerade um einen Praktikumsplatz an der TU Braunschweig in der Abteilung Psychologie. Hier an der TU Braunschweig gibt es einen Professor mit dem Schwerpunkt Flow Forschung. Ich möchte Patricia noch etwas in den Schutz nehmen, da ich sie selber aufgefordert habe den Beitrag zu schreiben! Dr. Ulrich Strunz geht auch laufen, er ist schlank, denkt positive und er ist Millionär! Er ist Millionär geworden mit den Büchern die er geschrieben hat und Ihr gelesen habt! Seit Ihr nicht dankbar für das Schreiben seiner Bücher? Ich spiele kein Lotto, weil ich mir mein Geld selber verdienen möchte! Das Gehalt meines Vaters später zu erreichen würde mir vollkommen ausreichen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Aexa W.
Beiträge: 1174
Angemeldet am: 12.12.2008
Veröffentlicht am: 04.07.2010

SVEN Du kannst Stichworte geben, wo man suchen kann.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Rabea H.
Beiträge: 265
Angemeldet am: 15.02.2009
Veröffentlicht am: 03.07.2010

wenn ich im Lotto gewinnen möchte sagt mein Kollege immer - Mensch Geld alleine macht doch auch nicht glücklich und ich antworte immer - ja ich weiß, aber es beruhigt. In diesem Sinne - falls jem. ne Mille übrig hat biete ich mich gerne als abnehmer an und wenn nicht bin ich trotzdem immer noch oft glücklich, gesund und vielleicht irgendwann dünn ;-) Liebe Grüsse Rabea p.s. ich hätte lieber einen Bauernhof in Alleinlage 50 km um Darmstadt, das wäre für mich erstmal mehr wert als ne Mille - also, fall jem. was hört bitte melden - Danke

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: k.A. .
Beiträge: 706
Angemeldet am: 24.09.2002
Veröffentlicht am: 02.07.2010

Hallo Christel, freut mich sehr, ich erzähls meinem Hundi. Gruß Erich Hallo Sven, stell den Link doch etwas kryptisch dar, aber so dass dieser zu entschlüsseln ist, -wäre zumindest ein Versuch wert und würde mich interessieren.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sven M.
Beiträge: 46
Angemeldet am: 11.07.2009
Veröffentlicht am: 02.07.2010

Wie heißt es so schön in der Einleitung in dem Bestseller von Mihaly Csikszentmihalyi: Glück kann man nicht mit Geld kaufen. "Glück ist flow" Ich kann euch allen nur empfehlen das Buch zu lesen. Dann könnt ihr mehr Flow bei laufen und während des Marathon erleben, etc. LG Sven PS.: Ich arbeite seit 3 Jahren an einem Buch über Flow, Laufen, Flow beim essen (& gesunde Ernährung) Leider darf ich hier kein Link posten

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Christel B.
Beiträge: 184
Angemeldet am: 12.10.2003
Veröffentlicht am: 01.07.2010

Vorsicht Patricia, Du trittst in Konkurrenz zu unserem Erich!! Ironie ist sein Spezialgebiet.... oder wird aus euch ein Duett? ...... das wär doch nett! LG an Dich, den Erich und seinen Wuffi (weiß auch nicht weshalb, hab den Hund unbekannterweise ins Herz geschlossen)

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Gudrun W.
Beiträge: 109
Angemeldet am: 26.01.2010
Veröffentlicht am: 01.07.2010

Hi Sven! Hab noch keinen Marathon gelaufen, ist aber mein Ziel. Mit der Klinik gebe ich dir recht, trotzdem bin ich der Meinung, muss sowas irgendwie her. Viele Grüße Gudrun

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sven M.
Beiträge: 46
Angemeldet am: 11.07.2009
Veröffentlicht am: 30.06.2010

Hallo Gudrun! Eine Forever Young Klinik? Das nötige Kleingeld hätte sicherlich Dr. Ulrich Strunz. In der Klinik bekäme Dr. Ulrich Strunz später pro Patient 250€ am Tag. Er schreibt ja selbst in dem Buch das Mentalprogramm, anderen Menschen zu helfen mache glücklich. Dänemark ist zur Zeit die glücklichste Nation. Einer der wesentlichen Gründe ist das dort sehr gute Gesundheitssystem. Dank des guten Gesundheitssystems geht es in Dänemark den (psychisch) kranken Menschen noch verhältnismäßig gut! Ich halte es aber auch etwas gefährlich eine Forever Young Klinik zu eröffnen, weil man vielleicht anschließend nicht mehr nach Hause möchte. Ich kann nur raten weiterhin die verordnete Medizin zu nehmen und täglich laufen zu gehen. Letztendlich ist jeder Mensch seines eigenes Glückes Schmied. Flow (siehe heute News) bedeutet ein Stück weit Glück! Bist du bereits einen Marathon gelaufen? Falls nicht, melde dich am besten noch heute zu dem nächsten Marathon an. Sobald du über die Ziellinie läufst hast du gleich ein weiteres Ziel erreicht und ein Stück Lebenszufriedenheit gewonnen! MfG Sven Marbach

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sandra C.
Beiträge: 445
Angemeldet am: 08.07.2009
Veröffentlicht am: 30.06.2010

Glück bedeutet für jeden etwas anderes. Geld (Millionen) gehört für mich nicht zum Glücklich sein. Es kommt von innen, das Glück und die Zufriedenheit. Und darum fühle ich mich sehr reich. :)

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Dirk L.
Beiträge: 23
Angemeldet am: 27.08.2009
Veröffentlicht am: 30.06.2010

Kann mich Friedemann nur anschließen, wobei ich auch Patricia aufs Wort glaube. Ich denke wenn man das was man tut gern tut gibt es nichts dagegen zu sagen damit auch Millionen zu verdienen. Ich hale mich was das angeht an den alten römischen Philosophen Seneca der sagte: "Lerne vor allen Dingen dich zu freuen! Die wahre Freude ist eine sehr wichtige Sache." Trotz fehlender Millionen freue ich mich manchmal derart über alles was ich bisher gelernt habe und nun berücksichtige das ich Dr.Strunz einfach unglaublich dankbar bin. Seit ein Bekannter das Buch meiner Oma geschenkt hat und ich es mir dann durchlas hat sich mein Leben wirklich verbessert. Ich bin fitter glücklicher und zufriedener als je zuvor. Am Liebsten würde ich jetzt nur noch meine Überzeugeung in die Köpfe der Leute beamen die es am Nötigsten haben. Leider verschließen sich einige Menschen gegenüber soviel Freude und lassen gute Ratschläge links liegen. Ich für meinen Teil würde nie wieder tauschen und denke sogar das ich jemanden "da oben" unglaublich dankbar sein sollte das mir dieses Buch im richtigen Moment zuflog. Gruß Dirk

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Aexa W.
Beiträge: 1174
Angemeldet am: 12.12.2008
Veröffentlicht am: 30.06.2010

POSITIV Verbinde die Millionen mit Gesundheit, Glück und FREUDE.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1809
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 30.06.2010

Also Patricia, ich finde, du wirkst nicht glaubwürdig.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Friedemann H.
Beiträge: 292
Angemeldet am: 26.10.2009
Veröffentlicht am: 29.06.2010

Hallo, ich bin zwar kein Millionär, aber ich will auch keiner sein. Ich hatte Jobangebote wo ich sehr viel verdient hätte. Habe ich aber abgelehnt, denn meine Familie, Freizeit und Freiheit ist mir wichtiger. Schaut euch doch die Leute an die ihre Millionen selbst erarbeitet haben. Die meisten haben kaum Zeit für Ihre Familie. Wem Geld, Statussymbole, und materielle Wohlstandsmehrung wichtiger sind, dem fällt das sicher leichter durch mehr Energie - und die bekommt man durch Laufen & Co. Wessen Ziel also die Million ist, der wird es sicher schaffen wenn der Wille, die Intelligenz und die Energie groß genug sind. Gruß Friedemann

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Gudrun W.
Beiträge: 109
Angemeldet am: 26.01.2010
Veröffentlicht am: 29.06.2010

Hi Sven! Mach das! Kennst du jemanden, der sowas ernsthaft in die Wege leiten könnte? Viele Grüße Gudrun

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: k.A. .
Beiträge: 706
Angemeldet am: 24.09.2002
Veröffentlicht am: 28.06.2010

Hallo Patrizia, wenn der Beginn deiner Millionärskarriere damit begann, dass du die Turnschuhe von deinem Sohn geklaut hast, fällt mir spontan ein: Aha, -so eine Art Millionär... Ansonsten mußte ich beim Lesen deines Beitrages noch breiter Grinsen als der Dr. himself das stets tut, -und das will was heißen! Ansonsten lese ich Märchen (besonders die modernen) immer sehr gerne, und danke dir für deines! Tststs, was Strunz so alles bewirken kann...

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Jens-Uwe T.
Beiträge: 13
Angemeldet am: 13.06.2010
Veröffentlicht am: 28.06.2010

Moin GUDRUN - ich bin sofort dabei. ich hatte den selben Gedanken! Wow. Ich werde Deinen Artikel mal abspeichern und später mal nachfragen, okay?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Wolfgang B.
Beiträge: 819
Angemeldet am: 09.12.2008
Veröffentlicht am: 28.06.2010

Hallo, vor zwanzig Jahren war ich ein armer Schlucker. Jetzt bin ich gefühlter Multimillionär - auch dank des Herrn Dr. Strunz, dessen Bücher ich seit Jahren kenne. Und es wir immer mehr... Mit freundlichem Gruß, Wolfgang.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Patricia S.
Beiträge: 10
Angemeldet am: 25.06.2010
Veröffentlicht am: 25.06.2010

Ich! Habe vor 12 Jahren das Erfolgsprogramm per Video gesehen, noch am gleichen Tag die Turnschuhe meines Sohnes angezogen und angefangen zu Laufen. Dann habe ich plötzlich wunderbares, pures Glück erlebt und es war so einfach. Dann wollte ich nicht nur glücklich, sondern auch erfolgreich sein. So kommt dann Eines zum Anderen ... erst Bewegung, dann Ernährung, dann Denken! Und alles, was der Doc geraten hatte und ich für mich ausprobiert habe, funktionierte wirklich. So bin ich schnell zum Millionär geworden, ohne mich irgendwie anzustrengen (Geld war gar nicht so mein Begehr, hat sich aber trotzdem dazugesellt). Erst bin ich gelaufen und gelaufen, dann habe ich abgenommen, dann wurde meine Firma mit weniger Arbeitszeit immer erfolgreicher. Dann hab ich nach 35 Jahren Kette-Rauchen damit aufgehört und bin meinen ersten Marathon gelaufen. Meine 3 Kinder sind superklug und erfolgreich (plötzlich keine Prombleme mehr mit Schule und Studium, Asthma, Neurodermitis etc.), mein Riesenhaushalt funktioniert locker nebenbei, seit Jahren keiner mehr krank und -ich selbst bin ein glücklicher und erfolgreicher Mensch, dementsprechend ... vielfacher Millionär. Ganz nebenbei bin ich so geworden, wie's der Doc beschreibt: stehe morgens auf und hüpfe, überleg mir was mach ich heute alles und wie, hab mit 51 mehr Power und Lebensfreudde als je zuvor und mache ständig neue und blöde Dinge. Kurzum es funktioniert und das ganz einfach. Also viel Erfolg auf Deinem Weg zum Millionär. Wirst sehen, es ist ganz einfach. Herzliche Grüße Patricia

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Lisa B.
Beiträge: 546
Angemeldet am: 02.08.2008
Veröffentlicht am: 25.06.2010

Hallo Sven, hier anonym bleiben, nur unter Neuanmeldung. Wäre schön, wenn man wie in anderen Foren auch Private Nachrichten verschicken könnte. Anregung ;-) lg Lisa

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Gudrun W.
Beiträge: 109
Angemeldet am: 26.01.2010
Veröffentlicht am: 25.06.2010

Hi Sven! Ich hab gleich mehrere Ideen, bei denen wir zwar nicht unbedingt Millionäre werden, aber sicherlich Millionäre der "Herzen": 1. Wir, damit meine ich das gesamte Forum, gründen eine Forever Young-AG. Mit dem Grundkapital bauen wir eine Forever Young-Klinik, in der alle Hoffnungslosen Zuflucht und korrekte Behandlung erfahren. Alle Kompetenzen konzentriert an einem Ort. Könnt ihr euch das vorstellen? Sicherlich sind hier im Forum auch "hochkarätig" kompetente Leute, die so eine AG vorbereiten und ins Leben rufen könnten. 2. Wir gründen einen Forever-Young-Fond bzw. Bank - jeder macht eine Einlage in bestimmter Höhe (oder monatliche kleinere Zahlungen) und damit finanzieren wir bestimmte Projekte. Eiweissanalysen könnten über diesen Fond finanziert und dann wie ein Kredit abgestottert werden. Die Einlage würde verzinst, denn nicht jeder, der einzahlt, braucht eine Analyse. Vielleicht hört sich das für euch naiv an, aber es ist mein Ernst und i c h würde mitmachen. Also, wenn ihr damit anfangt, vergesst mich nicht! Viele Grüße Gudrun

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

1 bis 20 von 22     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  Sie haben  Lesezeichen