Mindestmenge Carbs

5 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Regina L.
Beiträge: 35
Angemeldet am: 11.09.2008
Veröffentlicht am: 01.02.2012
 

Super danke, Dann muss ich mir ja doch keine Gedanken machen ,wenn ich weniger al 70g zu mir nehme, das z.B mein "Hirnkastl" ( bayrisch für Gehirn) nicht mehr arbeiten kann. Perfekt. :-))

Veröffentlicht von: Michaela W.
Beiträge: 1655
Angemeldet am: 19.11.2008
Veröffentlicht am: 31.01.2012
 

Regina, die Mindestmenge an Kohlenhydraten, die man zu sich nehmen muss ist Null. KH sind nicht essentiell. In Ketose benötigt der Körper ca. 20g KH pro Tag, die er selbst herstellen kann (aus Eiweiß). LG, Michaela

Veröffentlicht von: Lisa Maria S.
Beiträge: 123
Angemeldet am: 07.11.2008
Veröffentlicht am: 31.01.2012
 

Hallo! Also bei der Atkins-Diät z.B. fängt man, glaube ich, mit unter 10 gramm KH pro Tag an. Kuklinski, ein sehr bekannter, herrvorragender Arzt und Wissenschaftler empfiehlt 0,8 mal Deine Kilogramm Körpergewicht pro Tag. Ich nehme 45 gramm KH pro Tag. (Orientiert an Kuklinski). lg,lisa

Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1812
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 31.01.2012
 

Hallo Regina, Kohlenhydrate sind nicht essentiell. Das heisst, du brauchst sie gar nicht.

Veröffentlicht von: Regina L.
Beiträge: 35
Angemeldet am: 11.09.2008
Veröffentlicht am: 30.01.2012
 

Ich würde gerne nochmal wissen, was ist wirklich die Mindestmenge Carbs die man pro Tag einnehmen soll ? Mir schwirren noch 70g im Kopf rum. Ich weiss nicht, ob das hier schon mal diskutiert wurde. Oder gehts auch mal ein paar Tage fast ohne Carbs. Wer kennt sich aus ?

5 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen