Mineralwasser

5 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Sonja W.
Beiträge: 5
Angemeldet am: 06.03.2011
Veröffentlicht am: 13.03.2011
 

Dem kann ich mich nur anschließen. Es gibt wirklich sehr gute Wasser ... und auch weniger gute. Wenn es gekühlt ist, ist es wirklich sehr lecker und viel bekömmlicher, als mit Kohlensäure. Ich kann z. B. VIO von Apollinaris empfehlen ... aber auch das Volvic schmeckt sehr gut. Probier es einfach mal! Gruß Sonja

Veröffentlicht von: Manfred A.
Beiträge: 900
Angemeldet am: 04.01.2010
Veröffentlicht am: 01.03.2011
 

Hallo Sandra; der Grund ist der, dass du ja täglich ca. 3-4 Ltr. Wasser trinken sollst; und da eignet sich STilles Wasser einfach besser. Ich kann nicht soviel Mineralwasser mit Kohlensäure trinken, denn da bin ich nur noch am "Bäuerchen machen:-)" ..... Ansonsten spricht mE nix gegen das von dir gewohnte und bevorzugte Mineralwasser... Beste Grüße Manfred

Veröffentlicht von: Heike S.
Beiträge: 519
Angemeldet am: 08.09.2008
Veröffentlicht am: 01.03.2011
 

... die Säure belastet den Magen, probier mal verschiedene Wasser aus, manche schmecken wie eingeschlafene Füße, da würd ich auch nix runterkriegen, ich trinke nur Vo..., das schmeckt kalt wie frisch gefallener Schnee, hast du den schon mal probiert?? mmhhh..., verrückt, ich weiß;-) liebe Grüße

Veröffentlicht von: Karl G.
Beiträge: 276
Angemeldet am: 14.08.2009
Veröffentlicht am: 01.03.2011
 

Hallo Sandra , das Wasser soll die Gifte und Schlacken aus dem Körper transportieren. Da ist es ungünstig , wenn schon genug Stoffe im Wasser darin sind . Je reiner das Stille Wasser , umso besser. LG Karl

Veröffentlicht von: Sandra S.
Beiträge: 7
Angemeldet am: 01.10.2002
Veröffentlicht am: 28.02.2011
 

Ich möchte gerne starten, trinke aber wirklich nur ungern stillen wasser. Gibt es einen bestimmten Grund warum man stilles Wasser trinken soll oder kann ich auch welches mit Kohlensäure trinken? Liebe Grüße

5 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen