Mittel gegen Bauchspeck

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Mittel gegen Bauchspeck

4 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Norbert F.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 27.01.2008
Veröffentlicht am: 27.01.2008

Du mußt ab und an eine Banane essen!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Susanne B.
Beiträge: 8
Angemeldet am: 22.02.2005
Veröffentlicht am: 13.07.2007

Liebe Silvie, danke für deinen Tipp! Ich habe mittlerweile aufgehört, mich verrückt zu machen. Sport, Eiweiß, Gymnastik -selbstverständlich!- und neuerdings ein Selbsversuch mit einer DHEA-Creme auf den Bauch. Die Ernährung ist eiweißbetont. Ich habe auch das Glück, Obst und Salat zu lieben, so sieht mein Mittagessen aus. Aber auch ein Walnuss-Eis kommt im Sommer auf den Tisch - mit Genuss und ohne schlechtes Gewissen! Ich denke, das liegt am Alter. Ab 40 klammert der Körper und versucht darüber hinaus, noch mehr Reserven anzulegen. Das liegt an der nachlassenden Hormonproduktion. ("Röllchenfabrik" finde ich lustig... Klasse!) Liebe Grüße und alles Gute! Susanne

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: silvie h.
Beiträge: 17
Angemeldet am: 11.05.2004
Veröffentlicht am: 02.07.2007

hallöchen susanne :-9 frage 1- was hast du für einen kfa? bauchtraining ist gut - läßt aber fettröllchen nicht verschwinden - muskelaufbau versteckt sich hinter deinen röllchen :-( frage2- was ist deine richtige ernährung? frage 3- hast schon mal eine gute blutbildanalyse machen lassen? auf alle fälle nicht das köpfchen hängen lassen- sport + ernährung sind schon mal der richtige weg - den übeltäter deines "röllchenfabrikats" finden wir schon .-) lieben gruss silvie

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Susanne B.
Beiträge: 8
Angemeldet am: 22.02.2005
Veröffentlicht am: 15.04.2007

Hallo zusammen, obwohl ich alles befolge (Sport und die richtige Ernährung) und auch das richtige Gewicht habe, hat mein Bauch plötzlich Röllchen produziert. Das kann an einem Hormonpräparat gelegen haben (schon abgesetzt). Das fängt an, mich zu stören und ich arbeitete schon seit Monaten daran (außer Ausdauersport auch 2 Wochen Eiweiss-Fasten und Bauchtraining). Es tut sich aber nichts! Für die Männer gibt es eine Testosteronsalbe. Gibt es etwas für Frauen , was das man unterstützend nehmen kann? Langsam bin ich verzweifelt, denn ich kenne mich so nicht, und ich denke sogar schon an Fettabsaugung. (Und das bei meinem Gewicht von 53 kg bei 160 cm, aber es sammelt sich alles am Bauch!). Weiß jemand Rat? Danke!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

4 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen