Monsterspatzen

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Torben V.
Beiträge: 81
Angemeldet am: 24.06.2014
Veröffentlicht am: 28.09.2014
 

Walter I.: Der Aritkel mit den Monsterspatzen ist einer der lustigsten Artikel, die ich je gelesen habe. Super geschrieben. Ich weiß nicht genau, ob er unfreiwillig komisch ist, aber ich habe ihn einigen Freunden zum Lesen gesendet, die ihn auch sehr lustig fanden. Insbesondere der letzte Satz, der so trocken daherkommt. Bei mir ist der Artikel ausgedruckt und im Archiv gesichert. Vielen Dank!!

Veröffentlicht von: Hans K.
Beiträge: 141
Angemeldet am: 25.08.2014
Veröffentlicht am: 04.09.2014
 

Ich glaube nicht, dass es nur daran liegt, KH zu (fr)essen, sondern, dass ein Überangebot an Nahrung vorhanden ist. Apropos Eltern und Kinder: Hatten die auch Federn und sind trotz Fettleibigkeit geflogen?

Veröffentlicht von: Walter I.
Beiträge: 52
Angemeldet am: 18.01.2014
Veröffentlicht am: 03.09.2014
 

Hallo allerseits, auf unserer Urlaubsrückreise machten wir zwecks Kaffeepause halt, beim berühmten Mac... Mit dem Kaffee nach draussen, dort wo die Kinder spielen und essen. Oh Schreck: was sind das für Vögel? Spatzen... die sehen sonst anders aus. Schlank und quirlig. Diese waren fast doppelt so groß, hatten aufgepludertes Gefieder, schwerfällig, Schwierigkeiten beim Fliegen. Tatsächlich: Spatzen mit Übergewicht. Sie picken die heruntergefallenen Pommes auf, den ganzen Tag! 15 gaben wir gezählt. Immer lauerten sie und pickten sofort. Sie nähersten sich auch den Gästen und pickten fast aus der Hand. Nur Kohlenhydrate den ganzen Tag. Wir haben noch nie so viele schlecht aussehenden Vögel gesehen. Manche Eltern mit Kindern sahen ähnlich aus. So bequem, faul und krank werden Vögel bei Mac.Dümmlich...

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen