Morgens Laufen wer überwindet den Schweinehund?

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Morgens Laufen wer überwindet den Schweinehund?

12 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Silvia E.
Beiträge: 20
Angemeldet am: 20.03.2003
Veröffentlicht am: 17.05.2006

also ich muss sagen dass auch ich seit einer woche meinen schweinehund überwunden habe und morgens eine halbe Stunde (täglich) laufen gehe. Ich stehe um 5 uhr auf (statt 6 Uhr) und gehe von viertel sechs bis dreiviertel sechs laufen - dann dehnen - dann einige Bauchübungen. Man fühlt sich total fit und ausgeglichen. Die zeit ist zwar total früh - man muss auch aufstehen können um so eine Zeit aber dann bereut man es nicht...mal schaun wie sich der morgenlauf auf den körper auswirkt!?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Silvia E.
Beiträge: 20
Angemeldet am: 20.03.2003
Veröffentlicht am: 17.05.2006

also ich muss sagen dass auch ich seit einer woche meinen schweinehund überwunden habe und morgens eine halbe Stunde (täglich) laufen gehe. Ich stehe um 5 uhr auf (statt 6 Uhr) und gehe von viertel sechs bis dreiviertel sechs laufen - dann dehnen - dann einige Bauchübungen. Man fühlt sich total fit und ausgeglichen. Die zeit ist zwar total früh - man muss auch aufstehen können um so eine Zeit aber dann bereut man es nicht...mal schaun wie sich der morgenlauf auf den körper auswirkt!?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sven S.
Beiträge: 15
Angemeldet am: 14.04.2006
Veröffentlicht am: 14.04.2006

Jep, das mit den Zielen stimmt haargenau, kann ich nur bestätigen. Mein Ziel ist es im Sommer endlich mal ohne Wampe am See zu liegen und seit vier Monaten schaffe ich es tatsächlich 3-4 mal pro Woche zu laufen! lg Sven

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Nicholas J. K.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 12.04.2006
Veröffentlicht am: 12.04.2006

Wer weiß, warum er etwas will, wird das 'wie' schon finden. Ich laufe morgens um 0530 ca. 30-40 min und ich bestätige, dass der Tag dann 'Dein' Tag ist und dass nach kurzer Zeit nach dem loslaufen jeder Schweinehund davongeflogen ist. Die Luft ist reiner und im Winter wird Dir nur kalt, wenn Du verkehrt gekleidet bist. Aber wie kommst Du aus dem Bett? Am Anfang benötigte ich noch sehr viel Disziplin! Doch aus der Disziplin erwächst irgendwann eine Gewohnheit, genauso wie Frühstücken oder Zähne putzen. Wann sind wir diszipliniert? Wenn wir motiviert sind! Und da ist wieder klar die Zielsetzung wichtig, was ich eingangs sagte - warum willst Du etwas? Bei mir hat es wunderbar funktioniert. Ich habe mir klar vorgestellt, was ich mit dem Laufen erreichen will, wie toll alles wird (stimmt übrigens) und habe mich nur auf die Vorteile konzentriert und sie mir vorgestellt, öfter mal am Tag und das Lesen der Strunz-Bücher war sehr wichtig dabei. Ich weiß, das klingt alles sehr theoretisch, aber ich kann nur aus Erfahrung sprechen. Und wollen wir alle nicht so ein klein wenig wie Strunz sein ;·)? Auch mein Schweinehund kommt mich selten mal besuchen..., aber am nächsten Tag ist das schlechte Gewissen mir selbst gegenüber dann umso größer - Laufen, immer und überall. Herzliche Grüße

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Amedea S.
Beiträge: 30
Angemeldet am: 22.09.2005
Veröffentlicht am: 02.04.2006

Ich bin überhaupt kein Morgenmensch und komme morgens beim Laufen nicht vom Fleck, da der Organismus nocht nicht wach ist (aus diesem Grund frühstücke ich auch nicht). Nachdem ich mich über ein Jahr lang doch dazu gezwungen habe, fange ich heute lieber früher an zu arbeiten und laufe kurz vor Mittag, wenn ich fitter bin (bin selbständig erwerbend und kann mich einteilen, wie ich will). Meine Erfahrung ist, dass der Morgen nicht objektiv die beste Zeit ist, sondern dass es wie bei allem verschiedene Typen gibt. LG Amedea

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Claudia B.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 08.03.2006
Veröffentlicht am: 08.03.2006

Hallo, jaja der Schweinehund ist eigentlich das einzige Problem beim Morgenlauf - wenn der erstmal überwunden ist gibt es nur noch Vorteile zu berichten: mehr Energie für den Tag gerade in der Übergangszeit ein unglaublich schönes Naturerlebnis wenn Du in den Sonnenaufgang läufst, der Tag erscheint länger, weil einem am Feierabend keine Stunde fehlt ;-) Also auch wenn es mir im Winter - wenn ich einmal aus dem Trott gekommen bin ziehmlich schwer fällt mich zu überwinden - es ist es allemal wert und wenn erst zwei oder drei Tage geschafft sind gehen die nächsten von ganz allein !!!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Roland R.
Beiträge: 6
Angemeldet am: 03.01.2006
Veröffentlicht am: 03.01.2006

hi, ich habe genau den selben Ablauf, ich laufe so gegen halb sechs los, bin gegen viertel sieben wieder da, dann terraband, duschen, frühstück und halb acht aus dem haus. am sa. zu selben zeit und so. meist ein stündchen später. habe festegestellt, dass das besser ist auch am wochenende zur fast selben zeit zu laufen, das regelmässige bekommt mir besser. warum morgens? das ist die zeit die dir keiner nehmen kann. abends rufen freunde an, um sich zu verabreden, dann ist man müde uns kaputt vom tag, es regnet (habe nämlich festgestellt, dass es morgens seltener regnet als abends), es ist abends meist immer irgendwas. morgens will sich noch keiner mit dir treffen, morgens stört mich niemand beim laufen und wie jürgen schon schreibt, man startet ganz anderes, viel energiereicher in den tag. probiers aus, ich drück dir den daumen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Joerg N.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 03.12.2005
Veröffentlicht am: 30.12.2005

Abends laufen ist bisher nichts für mich gewesen. Ich kann nicht immer zur gleichen Zeit nach Hause kommen. Das frühe Laufen ist für mich die einzige Zeit, zu der ich mich voll und ganz meinen Gedanken widmen kann. Zu jedem anderen Zeitpunkt bin ich zur Arbeit oder abends mit meiner Familie zusammen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Silvie H.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 07.12.2005
Veröffentlicht am: 07.12.2005

Also ich schaff das garnicht, laufe immer abends, weil ich schon um 7h anfange zu arbeiten und noch ne halbe Stunde für den Weg brauche, dann müsste ich ja mitten in der Nacht aufstehen. Neeeeeee.:-))))

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Joerg N.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 03.12.2005
Veröffentlicht am: 03.12.2005

Hallo, ich laufe jeden Morgen gegen 5:30h, am Wochenende dann gegen sieben. Das ziehe ich seit ca. 3 Jahren durch. Meine Strecken reichen für ca. 1/2h - 1h, je nach Lust. Im Sommer, wenn es hell ist eher länger als im Winter. Da ich erst während des Laufens richtig munter werde, ist es dann für einen Rückzieher zu spät. Kann zwar alles Einbildung sein aber es geht mit durch das morgendliche Laufen den ganzen Tag besser. Falls ich mal das Laufen auslassen muss, fühle ich mich müde.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Jürgen S.
Beiträge: 63
Angemeldet am: 24.03.2005
Veröffentlicht am: 15.11.2005

Hallo , ich kenn das Problem Morgenlauf vor allem im Winter wegen Kälte und Dunkelheit. Habe jetzt Strecke mit Beleuchtung gefunden hin und zurück 2 Kilometer, welche ich halt dann öfters lauf. Du mußt Schuhe und Laufsachen gleich nebens Bett stellen und es ohne wenn und aber paarmal ausprobieren. Letztendlich gewinnt man dadurch Zeit und Energie für den Arbeitstag.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Yvonne S.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 10.11.2005
Veröffentlicht am: 10.11.2005

Wer von Euch läuft morgens vor der Arbeit und um wieviel Uhr lauft Ihr dann los? Und macht Ihr das auch im Winter. Brauche mal Menschen, die mich motivieren. Ich müsste um halb sechs laufen um um halb acht das Haus zu verlassen und scheue mich noch ein wenig. Berichtet doch mal von Euch und wo und wie Ihr im Winter morgens lauft. L G Jelli

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

12 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen