Morton Neuralgie Schmerzen Vorderfuß

8 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Wolfgang B.
Beiträge: 819
Angemeldet am: 09.12.2008
Veröffentlicht am: 29.04.2011
 

Andrea, Fussmassagen selbstgemacht wirken wunder - bar. Mit freundlichem Gruß

Veröffentlicht von: Andrea R.
Beiträge: 42
Angemeldet am: 26.10.2004
Veröffentlicht am: 29.04.2011
 

Hallo, bin jetzt mit meinen Einlagen sehr vorsichtig wieder jeden zweiten Tag am Start. Zusätzlich mache ich täglich Fußgymnastik nach dem Buch "Gut zu Fuß ein Leben lang" von Christian Larsen. Außerdem kann ich, als Erwärmung vor dem Laufen, Tennisballmassagen der Fußsohlen nur empfehlen - sind eine reine Wohltat. Habe den Eindruck, da werden auch die kleinsten "Teilchen" im Fuß mal bewegt und mobilisiert. LG Andrea

Veröffentlicht von: Lisa B.
Beiträge: 546
Angemeldet am: 02.08.2008
Veröffentlicht am: 13.04.2011
 

Hallo Sonja, danke, aber Dein Rat ist wohl eher was für Andrea. Ich hab "nur" nen "gewöhnlichen" Ermüdungsbruch ;-) lg Lisa

Veröffentlicht von: Andrea R.
Beiträge: 42
Angemeldet am: 26.10.2004
Veröffentlicht am: 13.04.2011
 

Hallo Lisa, der Orthopäde konnte keinen Bruch feststellen. Morgen lasse ich mir Einlagen für die Laufschuhe anfertigen. Ich glaube aber die Vibrams werde ich vergessen können. Der Orthopäde hat sie nur verständnislos betrachtet und mir eher im Vorfuss gepolsterte Laufschuhe empfohlen. Ich möchte natürlich zuerst einmal wieder schmerzfrei unterwegs sein egal womit. Mal sehen, was der Orthopädie-Schuhmacher dazu meint. LG Andrea

Veröffentlicht von: Sonja T.
Beiträge: 50
Angemeldet am: 27.01.2009
Veröffentlicht am: 12.04.2011
 

Hallo Lisa, ich habe ähnliche Probleme wenn ich lange Läufe mache.Mir hat ein höllandischer Podotherapeut eine spezielle Einlage gebaut die die Belastung von dieser engen Stelle wegleitet. Funktioniert gut. grüße Sonja

Veröffentlicht von: Lisa B.
Beiträge: 546
Angemeldet am: 02.08.2008
Veröffentlicht am: 12.04.2011
 

Hallo Andrea, nach einer MRT wurde bei mir schlussendlich ein Ermüdungsbruch im Mittelfuß festgestellt. Ursache für eine Entzündung und Verdickung der Nerven kann - muss aber nicht - mit einem Bruch in Verbindung stehen. Wurde das bei Dir abgeklärt? Wie wurdest Du untersucht? lg Lisa

Veröffentlicht von: Andrea R.
Beiträge: 42
Angemeldet am: 26.10.2004
Veröffentlicht am: 07.04.2011
 

Hallo, habe ähnliche Probleme beim Laufen. Jetzt eine Entzündung des Mittelfußköpfchens, die ich abheilen lassen muss. Ich laufe seit 7 Jahren ausschließlich mittels Vorfuß und hatte nie Probleme. Nutze teils Vibrams oder normale Laufschuhe im Winter. Habe jetzt also die gleichen Fragen. Weniger Laufen? Nicht mehr Vorfußlaufen? Welche Schuhe sind bei diesen Problemen zu empfehlen - eher weich oder nicht? Hat jemand damit Erfahrungen? LG Andrea

Veröffentlicht von: Lisa B.
Beiträge: 546
Angemeldet am: 02.08.2008
Veröffentlicht am: 27.02.2011
 

Hallo, kann seit einer Woche nicht laufen und nur bedingt gehen. Verdacht auf Morton Neurom/Neuralgie. Hatte jemand schon mal damit zu kämpfen? Leider wurde mir gesagt, dass eine zu starke Belastung des Vorderfußes ursächlich ist. Bei 100 Laufkilometern pro Woche und zusätzlichen min. 6 km täglicher Fußweg zur Arbeit wohl nicht ganz von der Hand zu weisen. Heißt das jetzt weniger Laufen oder gar nicht mehr Vorfußlaufen? lg Lisa

8 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen