Motivation für Morgenläufer

5 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Beate G.
Beiträge: 19
Angemeldet am: 08.07.2003
Veröffentlicht am: 29.10.2003
 

Hallo zusammen, ich danke Euch für Eure Kommentare. Letztendlich habe ich es dann auch vorletzte Woche wieder geschafft, mich morgens aufzuraffen und bin super glücklich darüber. Mir ist zwar ab und zu ein bischen unheimlich aber ich hoffe, daß sich das auch noch mit der Zeit legt. Bin dann anschließend immer besonders stolz, daß ich gelaufen bin. Wünsche Euch weiterhin viel Spaß und Erfolg ... Gruß, Beate

Veröffentlicht von: Simon H.
Beiträge: 34
Angemeldet am: 05.07.2002
Veröffentlicht am: 23.10.2003
 

Hat doch Spass gemacht sagtest Du.... Also wo ist's Problem...? Der Tip mit den LED Leuchten kann ich nur bestätigen hab ich mir auch geholt. Unschlagbar mit den Batterien... Ev. suchst Du Dir mal jemanden mit dem Du Dich morgens immer zur gleichen Zeit triffst.... Ich denke auch immer darann wie schön das Gefühl ist danach unter die Dusche zu steigen... Grüße

Veröffentlicht von: michael z.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 20.10.2003
Veröffentlicht am: 20.10.2003
 

jo, wie schon gesagt: fuer das winterhalbjahr entsprechende kleidung zulegen. ausserdem eine (od. zwei, fuer jede hand) photonenleuchte(n). aber nicht diese kleinen schluesselbunddinger, sondern die groessere ausfuehrung. kostet so c.a. 20 € im fachhandel. der rest ist eine motivationssache, wobei ich den vorherigen beitrag bestaetigen kann. auch morgenlaeufe bei dunkelheit haben ihre reize. greets michel

Veröffentlicht von: Wolfgang M.
Beiträge: 34
Angemeldet am: 25.07.2003
Veröffentlicht am: 16.10.2003
 

Hallo Beate, ich gehe jeden Morgen um 6:30 Uhr raus. Inzwischen unter dem Sternenhimmel. Das sieht auch gut aus. Keiner stört Dich. Und gegen das schlechte Wetter gibt es Kleidung. MFG Wolfgang

Veröffentlicht von: Beate G.
Beiträge: 19
Angemeldet am: 08.07.2003
Veröffentlicht am: 13.10.2003
 

Frage an alle Morgenläufer: Habe im Mai begonnen, mein Strunzsches Pensum morgens ab 6.15 h – 6.30 abzulaufen. Ist mir super bekommen und hat wirklich Spaß gemacht und die entsprechenden Leistungssteigerungen bzw. Gewichtsabnahme sind auch eingetreten. Seit etwa vier Wochen komme ich leider morgens nicht mehr aus dem Bett, weil es draußen stockdunkel, stürmisch und oft regnerisch ist. Nun meine Frage: WIE MOTIVIERT IHR EUCH, um morgens bei absoluter Dunkelheit aus dem Bett in die Schuhe und in den Wald, Park oder sonstwohin zu kommen ? Bin für jeden Tip dankbar. Vielen Dank, Beate

5 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen