MSM - Tausendsassa oder nicht?

  Sie haben  Lesezeichen
Thema MSM - Tausendsassa oder nicht?

3 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Melanie M.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 23.04.2012
Veröffentlicht am: 04.05.2012

also msm soll wirklich toll sein, die liste der bewirkten wunder ist schier unendlich. ich selbst habe msm über eine zeitraum von ca. 6 monaten genommen. mein fazit - weder positiv noch negativ, es hat sich nix verändert lg, melanie

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Karl G.
Beiträge: 276
Angemeldet am: 14.08.2009
Veröffentlicht am: 25.04.2012

Hallo , es ist sicher kein Wundermittel, aber Mensch braucht es ...mir hatte es noch gefehlt...ich bin zufrieden. LG Karl

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Heiko B.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 17.04.2012
Veröffentlicht am: 17.04.2012

Hallo zusammen Ich bin letztens zufällig im Netz auf MSM (Methyl Sulfonyl Methan) eine Schwefelverbindung gestoßen, die anscheinend wahre Wunder bewirkt: http://www.naturundtherapie.at/index.php?option=com_content&view=article&id=134&Itemid=31 http://www.mobiler-mensch.de/msm.htm http://www.diebandscheibe.de/presse/msm.pdf ... Es scheint also ein echter Tausendsassa zu sein ... oder doch nicht? Leider bin ich bei Dr. Strunz nicht fündig geworden - ist das nun ein gutes oder schlechtes Zeichen? Freue mich auf Meinungen und Erfahrungen. Besten Gruß, Heiko

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

3 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen