multiple sklerose

  Sie haben  Lesezeichen
Thema multiple sklerose

4 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Elke M.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 13.02.2009
Veröffentlicht am: 16.02.2009

Vielen Dank für die Antwort.Auch ich nehme seit einer Woche das Medikament MAP und spüre noch keine besserung,denke aber das dies noch zu früh ist.Bin auch bei Dr Strunz in behandlung und verspreche mir sehr viel davon. Nochmals vielen Dank und alles gute. Elke

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Christian B.
Beiträge: 399
Angemeldet am: 23.02.2004
Veröffentlicht am: 14.02.2009

Hallo Elke, was verstehst Du unter map? Ich habe auch MS, willkommen im Club;-(( Ich ernähre mich sehr kohledydratarm, um die 6 BE am Tag (Stichwort Dr. Lutz). Zusätzlich dazu habe ich einen IgG- Nahrungsmittelallergietest gemacht. Die dort heraus gefundenen reaktionsauslösenden Lebensmittel (u. a. Eier, Kuhmilchprodukte, Gluten, Erdnüsse) lasse ich weg. Zusätzlich dazu nehme ich Nahrungssergänzungen und vor allem Fischöl, 1 Schnapsglas am Tag (Danke Karlson;-) Mir geht es gut, fühle mich fit, laufe mehrmals pro Woche, mache Krafttraining. Müdigkeit kenne ich nicht mehr. Was auch auf die kohlenhaydratarme Ernährung zurück zu führen ist, wie ich meine. Aber, es ist nicht leicht, konsequent zu sein. Es lohnt sich jedoch! Ich empfehle Dir, lies mal Ashton F. Embry und Roger MacDougall. Gib mal bei google liebems ein und stöbere in der sehr informativen Seite. Bei Fragen, her damit... Chris

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Marion Z.
Beiträge: 1104
Angemeldet am: 24.09.2008
Veröffentlicht am: 13.02.2009

Schönen Tag Elke, mit einem Erfahrungsbericht kann ich leider nicht dienen. Aber mit Infos über MAP. Schau auf die Internetseite von "optimale-aminosaeuren" und such Dir den Vortrag von Prof. Dr. Luca-Moretti raus. Er ist sehr lang, es steht aber auch etwas über MS drin. Vielleicht hilft Dir das ja schon etwas weiter. Wenn Du mit Strunz-Therapie den Bluttest meinst, den kann ich nur wärmstens empfehlen, die Ernährungsempfehlungen sowieso. In Deinem zweiten Eintrag fragst Du nach mehr Energie bei MS. Ich weiß ja nicht, wie es Dir momentan geht. Aber was MAP und Energie betrifft hab ich seit ca. 3 Wochen Eigenerfahrung gesammelt. Ich habe in der ersten Woche 6 - 8 Stück am Tag genommen, immer 2 im Abstand von 3 - 4 Stunden. Ab der zweiten Woche habe ich auf 10 Stck. täglich erhöht. Bereits ab dem 3. Tag hab ich mich wach und energiegeladen gefühlt wie seit Jahren nicht mehr. Bis jetzt hats angehalten. Ich kann mir schon vorstellen, dass auch Dir das was bringen könnte. Mach mal einen Testversuch, Du kannst nichts falsch machen. Informier Dich, lies den Vortrag, überlegs Dir und wenn Du Dich für einen Test entscheidest, dann bestell mal eine Dose hier im Shop. Viel Erfolg und alles Gute, Marion

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Elke M.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 13.02.2009
Veröffentlicht am: 13.02.2009

hallo ihr alle, hat jemand von euch schon erfahrung mit map bei ms gemacht oder der strunz-therapie? wäre für eine antwort sehr dankbar, gruss elke.

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag

4 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen