Multivitamine mit Tocotrienolen

2 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Markus
Beiträge: 606
Angemeldet am: 25.07.2013
Veröffentlicht am: 02.11.2015
 

Hallo,

 

wieso man Tocotrienole nicht mit Tocpherolen (gewöhnliches "Vitamin E") kombinieren und stattdessen besser getrennt voneinader einnehmen sollte hatte ich hier bereits ausführlichst beschrieben, suche einfach nach "Tocotrienole". 

 

Es gibt mehrere gute Multivitamine. Allen gemeinsam ist, dass sie (da als Pressling) von den fettlöslichen Vitamine (A D E K K2) nicht genügend oder nicht so gute Formen enhalten. Diese nehme ich daher separat ein. Als eigenliches Multi sind "Zwei am Tag" als Ausgangswert empfehlenswert (nehme ich). Dazu  kommen jeden zweiten Tag "Super K" (für die Vitamine K und K2) und getrennte Tocotrienole sowie einmal die Woche Vitamin D (je nach Meßwert) sowie täglich Magnesium und einmal die Woche Kupfer obendrauf und das Paket ist schon recht komplett und vor allem durchdacht.

 

Messen lassen würde ich nach zwei Monaten (und einer Woche Karenz zuvor):

Magnesium, Zink, Ferritin, 25OHD (Vitamin D), Folsäure und Holo-TC (oder Homocystein)

 

um die Dosis daraufhin ggf. anzupassen.

Veröffentlicht von: Daniel M.
Beiträge: 6
Angemeldet am: 02.11.2014
Veröffentlicht am: 01.11.2015
 

Hallo zusammen,

 

ich bin leider schon sehr, sehr lange auf der Suche nach einem Multivitamin-Präparat, welches die verfügbarsten Formen an Vitaminen und Mineralien verwendet und zudem auch Tocotrienole enthält...

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn mir hierzu Jemand einen Hinweis geben könnte... 

 

Vielen Dank vorab!

2 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen