Musik im Ohr???

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Musik im Ohr???

10 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Markus G.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 01.10.2002
Veröffentlicht am: 01.10.2002

Ich laufe am liebsten mit Techno- oder Dancefloor-Musik. Das macht mir am meisten Spass, wenn ich dann einen Durchschnittspuls von 155 habe, bin ich Super gelaunt, egal wie das Wetter ist. Bin mir nur nicht so sicher, ob das so gut ist. Laut der Berechnungsformel müsste ich mit 147 laufe. 32J, Trainigszustand 0,65, RuhePuls: 59.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Wolfgang U.
Beiträge: 30
Angemeldet am: 18.09.2002
Veröffentlicht am: 20.09.2002

Also genau das ist auch mein Problem in der Mukiebude. Die haben da ein Radio laufen und wenn dann was schmissiges kommt, dann tritt man automatisch schneller. Da hilft nur ein Pulsmesser, der lauter piepst.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Nils W.
Beiträge: 101
Angemeldet am: 09.07.2002
Veröffentlicht am: 20.09.2002

also ich laufe, wenn ich laufe imemr zu funky musik a la james brown "rattenscharf sozusagen" ,O) kleienr tipp, die musik nicht zu laut, sonst übernimmst, bzw. kommt der körper mit dem takt durcheinander, liebr nur "nebenbei" hören... leufe aber seit einiger zeit garnicht mehr mit musik, weil erstens die waldgeräusche angenehmer sind bzw. der körper wirklich natürlicher reagiert ohne musik :O)

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Michael H.
Beiträge: 27
Angemeldet am: 11.08.2002
Veröffentlicht am: 20.09.2002

hi angelika, also ich höre auch hörbücher..unterschiedliche Romane und musik jeseits vom takt meiner schritte pink floyd, LP:wish you where here,simon &garfunkel, fleetwood mac, lionel ritchie und manchmal kommt mir dann der von dir angesprochene flow....frühester jugenderinnerungen aber dann muss ich ca. 90 min. unterwgs sein.. aber musik im schritttempo??das ist nen neues Marktsegment für unseren Dr. Strunz, CD mit einem Anwendungsbüchlein im Schuber. grüsse Micha

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Michael H.
Beiträge: 27
Angemeldet am: 11.08.2002
Veröffentlicht am: 20.09.2002

hi angelika, also ich höre auch hörbücher..unterschiedliche Romane und musik jeseits vom takt meiner schritte pink floyd, LP:wish you where here,simon &garfunkel, fleetwood mac, lionel ritchie und manchmal kommt mir dann der von dir angesprochene flow....frühester jugenderinnerungen aber dann muss ich ca. 90 min. unterwgs sein.. aber musik im schritttempo??das ist nen neues Marktsegment für unseren Dr. Strunz, CD mit einem Anwendungsbüchlein im Schuber. grüsse Micha

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Michael H.
Beiträge: 27
Angemeldet am: 11.08.2002
Veröffentlicht am: 20.09.2002

hi angelika, also ich höre auch hörbücher..unterschiedliche Romane und musik jeseits vom takt meiner schritte pink floyd, LP:wish you where here,simon &garfunkel, fleetwood mac, lionel ritchie und manchmal kommt mir dann der von dir angesprochene flow....frühester jugenderinnerungen aber dann muss ich ca. 90 min. unterwgs sein.. aber musik im schritttempo??das ist nen neues Marktsegment für unseren Dr. Strunz, CD mit einem Anwendungsbüchlein im Schuber. grüsse Micha

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Michael H.
Beiträge: 27
Angemeldet am: 11.08.2002
Veröffentlicht am: 20.09.2002

hi angelika, also ich höre auch hörbücher..unterschiedliche Romane und musik jeseits vom takt meiner schritte pink floyd, LP:wish you where here,simon &garfunkel, fleetwood mac, lionel ritchie und manchmal kommt mir dann der von dir angesprochene flow....frühester jugenderinnerungen aber dann muss ich ca. 90 min. unterwgs sein.. aber musik im schritttempo??das ist nen neues Marktsegment für unseren Dr. Strunz, CD mit einem Anwendungsbüchlein im Schuber. grüsse Micha

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sandra H.
Beiträge: 9
Angemeldet am: 20.09.2002
Veröffentlicht am: 20.09.2002

Hallo Angelika, ich habe dazu eine komische Erfahrung gemacht. Obwohl ich als Anfängerin sehr langsam laufe, habe ich feststellen müssen, dass ich zu schneller, pfiffiger Musik besser laufe als zu langsamer. Ich habe es erst mit der CD von Lene Marlin "Playing my game" ausprobiert. Auf dieser CD sind sehr schöne und langsame Stücke drauf. Mein absoluter Favorit. Musste dann aber feststellen, dass ich mich so fest auf die Musik konzentriert habe, dass ich mit der Atmung durcheinander kam (blöd, nicht?). Dann habe ich auf die CD ATC "Planet Pop/Enhanced" gewechselt, und siehe da, alles lief wie geschmiert. Diese Art von Musik gibt mir den Grundkick für das Leicht-Fröhliche-Laufen. Ich konzentriere mich nicht mehr auf die Musik sondern nehme "nur" noch den Rhythumus war. Zu welcher Musik bist den du so gelaufen? Sandra

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Beatrix F.
Beiträge: 24
Angemeldet am: 03.07.2002
Veröffentlicht am: 20.09.2002

Also ich höre so zeimlich alles beim Laufen, bringt mich auch nichts aus dem Takt. Zur Zeit höre ich die Neue von Herbert Grönemeyer. Aber nicht wegen dem Laufen, sondern weil ich ihn sooo sehr mag.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Angelika P.
Beiträge: 17
Angemeldet am: 19.09.2002
Veröffentlicht am: 19.09.2002

Hallo Ihr Lieben, mich würde interessieren zu welchen Klängen Ihr so lauft. Es ist zwar kein Problem für mich gewesen Musik zu finden im Takt meiner Schritte - aber mit der Atmung komme ich dann immer komplett durcheinander. Könnt ihr mir was empfehlen?? Das wär sozusagen rattenscharf ;-))

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

10 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen