Muskelfaserriss

4 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Ulrich
Beiträge: 78
Angemeldet am: 13.04.2008
Veröffentlicht am: 27.10.2011
 

Hallo Karin, das sind ja tolle Tipps! Mit streicheln ist da nicht geholfen. Ich habe mir im Mai beim marathon "nur" eine Zerrung in der Wade geholt und 4 Wochen benötigt. Radfahren ist okay, falls ohne Schmerz möglich. Nehme noch zusätzlich BCAA - Aminos! Verletzungen der Wadenmuskulatur und des hinteren Oberschenkels sind die häufigsten Laufverletzungen, habe ich beim Rennarzt des Münster Marathon gelesen. Stimmt mit meinen Erfahrungen überein! Laufend unterwegs, U.

Veröffentlicht von: Karin D.
Beiträge: 42
Angemeldet am: 18.05.2010
Veröffentlicht am: 14.10.2011
 

Hallo Wolfgang, das mache ich auch :) Mal abwarten, ob sich der Schmerz "wegstreicheln" läßt und ich endlich bald wieder laufen kann :( LG Karin

Veröffentlicht von: Wolfgang B.
Beiträge: 819
Angemeldet am: 09.12.2008
Veröffentlicht am: 13.10.2011
 

Hallo Karin, ich streichel meine Füße, Waden, Oberschenkel und die Knie des öfteren. Die mögen das. Mit streichelndem Gruß

Veröffentlicht von: Karin D.
Beiträge: 42
Angemeldet am: 18.05.2010
Veröffentlicht am: 12.10.2011
 

Hallo, ich war im September beim Seminar von Dr. Strunz in Herzogenaurach und habe danach u.a. mein Laufpensum von 3 - 5 x pro Woche auf 6 - 7 x pro Woche gesteigert. Allerdings recht kurze Strecken (4 - 8 km) und nur 30 - 60 Minuten - mal kürzer mal länger. Und nur noch Vorfußlauf - wie Holle es uns gezeigt hat. Vor gut drei Wochen schlich sich dann beim Laufen nach ca. 5 km ein Schmerz in die rechte Wade. Bis ich zurück war nach weiteren 2 km war es richtig arg. Zu Hause gekühlt, Salbe drauf... und an den nächsten Tagen nur noch langsam und kurze Strecken gelaufen und Fersenlauf. Wurde nicht besser und dann doch so schmerzhaft, daß ich zum Arzt ging. Aller Vermutung nach ein Muskelfaserriss und ca. 3 Wochen Ruhe. Hatte bei Strunz gelesen, lieber Radfahren, damit die Durchblutung die Heilung förderd. Habe ich gemacht. Habe auch anderes gemacht, was die Wade nicht so beansprucht. Jetzt, knapp 3 Wochen ohne Laufen, ist es aber immer noch nicht besser. War heute noch mal bei der Ärztin und sie meint nur: Abwarten... Hat hier einer Erfahrung? Kann das so weh tun und so lange brauchen? Sollte das nicht wenigstens peu à peu besser werden?? Was kann man noch tun? Danke für Tipps und Ratschläge. LG Karin

4 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen