Muskelkater

6 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Wolfgang B.
Beiträge: 819
Angemeldet am: 09.12.2008
Veröffentlicht am: 23.04.2014
 

Liebe Jacqueline, in der Vorbereitung zu meinem 6 Stundenlauf in zehn Tagen habe ich über Ostern mein eigenes Programm gemacht, das mich in das Land der tausend Muskelkater führte. Als Maßnahmen dagegen mache ich nur Energieübungen. Am nächsten Wochenende werde ich in das Land der zehntausend Muskelkater gehen. Tae.

Veröffentlicht von: Bettina S.
Beiträge: 286
Angemeldet am: 30.03.2009
Veröffentlicht am: 23.04.2014
 

Seit dem ich täglich 10 amino4u nehme, davon aber immer 5 nach dem laufen (mind) habe ich keinen muskelkater mehr!!!! Vorher konnte ich nur mit schmerzen 30 Minuten täglich laufen danach hatte ich Muskelkater und musste einen Tag reconvaleszenz einlegen. Seit dem ich die Aminosäuren nehme ( es müssen aber die sein, ich hatte auch mal andere die haben nix gebracht) erkenne ich mich selbst nicht wieder. Ich laufe täglich mind 10 km, kann sprints einbauen und fühle mich super. Von Muskelkater oder schmerzen keine spur. Ich gebe zu, dass das nicht billig ist, aber das gute Gefühl ist es mir wert!

Veröffentlicht von: Vera H.
Beiträge: 72
Angemeldet am: 24.04.2012
Veröffentlicht am: 23.04.2014
 

Besser noch ist Kollagen-Hydrolysat aus der Apotheke. Das nimmt der Körper besser auf als Speisegelatine, die fast gar nicht die Gelenke erreicht. Such dir mal im Internet MSM (nicht MMS) heraus, auch interressant. LG Vera

Veröffentlicht von: Emma.
Beiträge: 38
Angemeldet am: 30.01.2014
Veröffentlicht am: 23.04.2014
 

Hallo Jacqueline, falls es von den Gelenken ausgeht - versuch mal täglich 1/2 Blatt Gelantine. Das war bei mir ein Tipp vom Doc. und hat super gewirkt. LG

Veröffentlicht von: Heike S.
Beiträge: 519
Angemeldet am: 08.09.2008
Veröffentlicht am: 22.04.2014
 

hallo Jaqueline, meinem Mann und mir hilft da Magnesium sehr gut, TriMagnesiumdicitrat , such mal hier im Forum da gibt's schon tips ;)

Veröffentlicht von: Jacqueline H.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 17.04.2014
Veröffentlicht am: 17.04.2014
 

hier liebe Grüße aus Berlin, seit einigen Monaten walke ich täglich mit meinen Hund an die 8-10km und seit ca 2 Monaten jogge ich jeden morgen ca 30-45min. Täglich trinke ich 2x meinen Eiweißshake. so, jetzt habe ich auch 10kg abgenommen und fühle mich leichter, ausgeglichener, fröhlicher, kreativer usw. ABER, trotzdem habe ich ein kleines Problem. Seit ich intensiv Sport treibe, befindet sich mein Körper im "Dauermuskelkater" und das tut weh. Sobald ich etwas länger sitze, komme ich kaum mehr hoch und sämtliche Knochen, Gelenke oder Muskeln oder alles zusammen schmerzt. Hat jemand damit Erfahrung und kann mir einen guten Tipp geben? Ich möchte unbedingt weiter machen!!!

6 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen