Muskelmasse abgebaut

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Muskelmasse abgebaut

9 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 10.02.2010

Hi Corinne, zu Erichs Beitrag sollte aber UNBEDINGT noch ergänzt werden, dass eine Ernährungsumstellung logischerweise vorübergehend durchaus mit Mißempfindungen einhergehen kann, da jeder Mensch unterschiedlich lange braucht, bis er sich an die veränderte Nahrungszusammenstellung gewöhnt hat. Also nicht gleich aufgeben falls es Dir so ergehen sollt. Vertraue darauf wie Du Dich fühlst nachdem die Symptome der Umgewöhnung verflogen sind. Diese können z.B. Müdigkeit, Unruhe und Kopfweh sein, wenn man nun wenig Kohlenhydrate zuführt. ABER wenn dein Körper sich nach einiger Zeit umgestellt hat, wird es nach einiger Zeit ganz leicht und die Symptome verschwinden von selbst wieder. Die Erfahrung haben hier schon viele berichtet. Stimmt, nicht verunsichern lassen! Dran bleiben. Schöne Grüße Karel

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: k.A. .
Beiträge: 706
Angemeldet am: 24.09.2002
Veröffentlicht am: 09.02.2010

Hallo Corinne, "Fett abgebaucht" finde ich schon mal Klasse ;-) Ich sehe das so, dass sich in der Anfangsphase durch den Wasser bindenden Effekt der Kohlenhydrate -und dem entsprechend schnellen Verlust des gebundenen Wassers bei KH-armer Ernährung- die Verhältnisse in der Zusammensetzung schnell ändern. Rechenbeispiel: 70kg mit Fettanteil 20% entspricht 14kg Fett absolut. 67kg mit Fettanteil 14kg -weil nur 3kg Wasser weg sind- entspricht 21% Fett - damit hast du aber kein Gramm Fett zugenommen! Lass dich nicht durch -vermutlich permanent falsche- Meßergebnisse verunsichern, sondern vertraue darauf wie du dich fühlst. Schwach? Stark? Gut? Schlecht? Schlafqualität? Nervös? Müdigkeit? Geistig frisch? Ausdauernd oder schnell außer Atem? Gut drauf? Mies gelaunt? u.s.w. Gewicht und BMI sind staksige und statistische Theoriewerte, die keinen Bezug auf die Befindlichkeit von Individuen zulassen. Gruß Erich

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andreas H.
Beiträge: 23
Angemeldet am: 07.02.2010
Veröffentlicht am: 09.02.2010

Vielen Dank für Die Beiträge. Michaelas Antwort hilft mir da wirklich weiter. Also, einfach drannbleiben und weitermachen wie bisher... Dann klappt es schon! :-))) Euch auch alles weiterhin viel Spass. Grüsse Corinne

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 08.02.2010

...evtl. an der Zuverlässigkeit der Waage?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Manfred A.
Beiträge: 900
Angemeldet am: 04.01.2010
Veröffentlicht am: 08.02.2010

Hallo Corinne; wie hast du das festgestellt?? Über Fettwaage?? Vielleicht ist dieser Beitrag von Michaela sehr interessant für dich:( es ging da um Kalorienverbrauch/Abnahme) "....vielleicht muss man bei der korrekten Berechnung berücksichtigen, dass jemand, der mit der Strunz-Diät beginnt wahrscheinlich einen vollen Kohlehydrat-Speicher hat. Das sind 500g KH (nur 2.000 kcal)gebunden an die fünffache Menge Wasser (=2.500g). Da hast Du also von vornherein einen fettfreien Gewichtsverlust von 3kg für nur 2.000 eingesparte Kalorien. Das hat die Fettwaage nicht gemerkt. Weil so eine übliche Fettwaage, die man zu Hause für 100 EUR stehen hat eben kein richtiges Messgerät ist LG, Michaela" Also---kann es sein, dass du Muskeln mit Wasser gleichsetzt?? Grüße Manfred

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andreas H.
Beiträge: 23
Angemeldet am: 07.02.2010
Veröffentlicht am: 08.02.2010

Ja, ich war in diesen 2 Wochen 4x im Fitness-Centrum und habe dort beigleitetes Krafttrainig à la Strunz gemacht. Die verkaufen nämlich dort auch das Power Eiweiss etc. Ich habe beide Messungen im Fitness-Centrum auf einer guten Waage gemacht...

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1809
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 08.02.2010

Hallo Corinne, machst du Sport? Wenn nein, liegt es klar daran. Was der Körper nicht braucht, baut er ab.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Hubert L.
Beiträge: 268
Angemeldet am: 02.06.2005
Veröffentlicht am: 08.02.2010

Use it or loose it. Du musst deine Muskeln auch benutzen. Die meisten Waagen sind aber auch sehr ungenau. Ein Kilo ist wahrscheinlich schon die Messtoleranz.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andreas H.
Beiträge: 23
Angemeldet am: 07.02.2010
Veröffentlicht am: 07.02.2010

Ich mache die Diät seit 2 Wochen und habe in 14 Tagen 1 Kilo Muskelmasse abgebaut obwohl ich mich strikt an die Vorgaben gehalten habe. 1. Woche Phase 1 und dann weiter mit Phase 2. Habe auch Fett abgebaucht. Weiss jemand, woran das liegen könnte?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

9 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen