Nach 39 Jahren laufen lernen

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Nach 39 Jahren laufen lernen

2 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Stefanie P.
Beiträge: 221
Angemeldet am: 04.03.2010
Veröffentlicht am: 15.05.2012

Liebe Micha, Hier bin ich zum Erfahrungsaustausch. Allerdings ist dieses Gefühl für mich inzwischen so selbstverständlich, dass es erstmal nix Aufregendes zu berichten gibt. Immer wieder passiert es mir, als "süchtig" bezeichnet zu werden wegen meines fast täglichen Laufens. Und keiner kommt auf die Idee, mich wegen meines täglichen Essens so zu bezeichnen. Seltsam. Dabei esse ich wirklich täglich, und das Laufen muss leider an manchen Tagen wegen anderer Aktivitäten ausfallen. Das Gefühl ist dann logischerweise auch unangenehm, so wie Hunger halt. Ich laufe seit über 15 Jahren, aber erst seit ca 2 Jahren mit der Strunz-Einstellung "das Reh legt auch keine Ruhetage ein". Seitdem ist mir diese somatische Intelligenz sonnenklar. Bewegte Grüße Stefanie

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Michaela M.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 11.05.2012
Veröffentlicht am: 11.05.2012

Hallo auch ich möchte mal meine Erfahrungen über das laufen berichten. Nachdem ich im Januar 2012 die Reißleine gezogen habe als die Waage mir mitteilte, dass es endlich an der Zeit ist wieder mal abzuspecken (69 kg) fing ich an erst mal radikal alle KH aus meiner Ernährung zu verbannen. Als dann die nach 3 Monaten die ersten 3 kg unten waren kramte ich mir dann doch wieder mal die Bücher von Hr. Strunz aus dem Regal und beschloss..... jetzt wird gelaufen!!! Und was soll ich Euch sagen...ES KLAPPT!! Ich dachte, oder besser, ich redete mir ein, ich bin kein Läufer! FALSCH !! Es klappt super und ich kann laufen. Nach fast 40 Jahren habe ich wieder laufen gelernt. Den inneren Schweinehund überwinden, sich eine s.g. Hausstrecke suchen und laufen!!! Danke Herr Strunz für Ihr neues Buch "laufend gesund". Ich habe zwar langsam aber stetig meine Kilos runter gebracht und erlaube mir auch etwas süßes zwischendurch und das ohne schlechtes Gewissen aber gaaaaaanz viel Genus!!! ........und das aller beste an dieser ganzen Geschichte, "ich kann nicht mehr aufhören zu laufen!!! Es gehört jetzt wie das atmen zu meinem Leben!!! ....und es ist soooo einfach!! Kann jemand seine Erfahrungen mit mir teilen? Oder habt ihr andere Erfahrungen gemacht? LG Micha

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

2 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen