Nachts Unruhe und Kribbeln in den Beinen

7 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Ingo S.
Beiträge: 138
Angemeldet am: 27.04.2003
Veröffentlicht am: 20.09.2003
 

hallo gundula, restlee leg ist selten. ich hatte ähnliche probleme, bin im schlaf regelrecht gelaufen, hatte stundenlang vibrationen in den beinen. magnesium diasporal 300 hat geholfen. das gibt es in jeder apotheke. abends 2 päckchen davon (hat mir dr. strunz persönlich verschrieben, er hatte es auch!!). es hat 3 monate gedauert bis meine speicher voll waren. es ist restlos verschwunden. gruß ingo

Veröffentlicht von: A L.
Beiträge: 33
Angemeldet am: 18.08.2003
Veröffentlicht am: 01.09.2003
 

Liebe Gundula, 1Tl Salz erscheint mir wirklich zu viel zu sein. Salz nimmt man mit so vielen Sachen zu sich. Wenn Du zu viel Salz hast gerät das Kalium wieder unter Druck. Es kann nur mehr Kalium ODER mehr Salz im Blut sein. Kalium wird aber für das Herz dringend benötigt. Wenn dieses Salz, dann höchstens eine Messerspitze in Wasser. Würde ich sagen :-) alina

Veröffentlicht von: Myrta B.
Beiträge: 10
Angemeldet am: 29.07.2002
Veröffentlicht am: 29.08.2003
 

Hallo Gundala, Besonders wenn es im Sommer vorkommt, koennte es Salzmangel sein vom Schwitzen. Man soll aber nur reines Seesalz verwenden. Gruss Myrta

Veröffentlicht von: Dirk K.
Beiträge: 80
Angemeldet am: 16.07.2003
Veröffentlicht am: 24.08.2003
 

hallo gundula, ich möchte mich beiden vorrednern anschliessen: zuerst würde ich es mit magnesium versuchen - tägl. 400-600mg. wenn das nicht hilft geht deine symptomatik in richtung 'restless legs'. der besuch bei einem klassischen mediziner scheint bei dir unumgänglich - bei 'restless legs' (sollte das tatsächlich die diagnose sein) kann dann aber eher ein guter homöopath weiterhelfen. gruß dirk

Veröffentlicht von: Heike H.
Beiträge: 27
Angemeldet am: 28.03.2003
Veröffentlicht am: 21.08.2003
 

Hallo Gundula, ich würde auf jeden Fall zum Arzt gehen, von deinen und den Beschwerden deines Vaters berichten und das checken lassen. Je länger du wartest, desto schlechter. Mit der Ernährung hat das sicher nicht soooooooo viel zu tun, zumindest nicht in dieser Ausprägung.

Veröffentlicht von: Susanne S.
Beiträge: 346
Angemeldet am: 28.03.2002
Veröffentlicht am: 21.08.2003
 

was ist denn die schaufenster-krankheit ??? ich würde es mal mit magnesium versuchen, aber eine ordentliche portion. das entkrampft.

Veröffentlicht von: K. B.
Beiträge: 9
Angemeldet am: 25.02.2003
Veröffentlicht am: 21.08.2003
 

Hallo Gundula, Du fragst nach dem Fachbegriff für 'unruhige Beine'. Ich glaube, man nennt diese Krankheit 'restless legs Syndrom'. Ich hoffe, ich konnte Dir helfen und wünsche Dir alles Gute. Viele Grüße

7 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen