NADH

  Sie haben  Lesezeichen
Thema NADH

3 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Heinz S.
Beiträge: 21
Angemeldet am: 07.03.2010
Veröffentlicht am: 26.11.2010

Hallo Ron, NADH, die Abkürzung für Nikotinamid-Adenin-Dinukleorid-Hydrid, ist auch als Coenzym-1 bekannt. NADH ist die biologische Form von Wasserstoff und reagiert mit dem in jeder Zelle vorhandenem Sauerstoff unter Bildung von Energie und Wasser. Je mehr NADH eine Zelle zur Verfügung hat, desto mehr Energie kann sie produzieren, desto besser funktioniert sie und desto länger lebt sie. NADH kommt in allen lebenden Zellen von Tieren und Pflanzen vor.Daher findet sich NADH auch in unserer täglichen Nahrung, am meisten in Fleisch und Fisch. Davon werden, wenn überhaupt, nur minimale Mengen aus der Nahrung aufgenommen, denn durch den sauren Magensaft wird NADH sofort abgebaut. Das NADH von Univ. Prof. Dr.med. J. Birkmayer ist ein hervorragendes Mittel, wenn Du davon einen Mangel hast. Sollte aber vorher unbedingt ausgetestet werden. NADH erhöht die Energie in Herzzellen. NADH repariert Schäden der DNA und regeneriert geschädigte Zellen. NADH ist ein besonders starkes Antioxidans. NADH reduziert den Cholesterinspiegel und senkt zu hohen Blutdruck. NADH stärkt das Immunsystem. NADH steigert die Produktion von Dopamin und Serotonin. Die Liste ginge noch weiter, aber es soll hier genügen. Die Wirkung von NADH kann noch um ein vielfaches gesteigert werden, wenn dazu ein sogenanter Bio-Regulator getragen wird. Aber die Erklärung darüber würde den Rahmen sprengen. Es gibt viel Gutes über NADH zu berichten. Aber, es gibt auch einen großen Nachteil, das Mittel ist SEHR TEUER und nicht von Jedermann zu bezahlen. Wir haben Dr. Birkmayer schon darauf angesprochen. Sollte dieses Mittel in größerer Masse verkauft werden, so würde sich der Preis reduzieren. Ob dies sich jedoch in dem Maße verbilligen würde, dass sich dann alle NADH leisten können ist fraglich. Viele Grüss Heinz

Gefällt Mir Button
4 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Marion Z.
Beiträge: 1104
Angemeldet am: 24.09.2008
Veröffentlicht am: 16.11.2010

Danke für den Buchtipp. Ich schaus mir mal an. M.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ron S.
Beiträge: 105
Angemeldet am: 19.05.2008
Veröffentlicht am: 15.11.2010

Hallo liebes Forum, Hat jemand von euch Erfahrungen mit NADH gemacht? Wer hat sich mit diesem Thema schon eingehend beschäftigt auch mit Professor Birkmayer. Im Übrigen alles findet man nicht in Burgersteins Handbuch der Nährstoffe, es soll bald ein neues Buch erscheinen mit dem Namen Einblicke in die Welt derMikronährstoffe von Dr. med Baumeister-Jesch

Gefällt Mir Button
5 Personen gefällt dieser Beitrag

3 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen