Nächtliche Süssigkeitenattacken

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Nächtliche Süssigkeitenattacken

4 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Nadine S.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 12.07.2003
Veröffentlicht am: 12.07.2003

Hallo Stella! Mein Tipp: vor dem Schlafengehen einen Teelöffel Honig essen. Noch besser: die Strunzmischung, Eiweissshake plus 1 Teelöffel Honig plus den Saft einer Zitrone! Viel Erfolg Nadine

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: heiko w.
Beiträge: 153
Angemeldet am: 21.05.2003
Veröffentlicht am: 26.06.2003

wie entsteht heisshunger auf süsses? man esse eine halbe packung gummibärchen. das lässt deinen körper so erschricken, dass der blutzuckerspiegel hochpeitscht, die bauchspeicheldrüse erschrickt und schüttet eine ganze armee insulin aus. das blutzuckerhormon schickt sofort den zucker zu den muskelzellen oder baut ihn in fett um - deponiert ihn auf den hüften. die folge - der blutzucker sinkt zu tief. dem gehirn geht der zucker aus. du wirst müde. weil der blutzuckerspiegel unter dem ausgangswert sinkt, reagiert der körper mit heißhunger. ein teufelskreis! einfach mal 14 tage NIX süsses essen und der kreis ist durchbrochen!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Doris O.
Beiträge: 45
Angemeldet am: 20.06.2003
Veröffentlicht am: 25.06.2003

Liebe Stella. Der Heisshunger auf Süsses kommt höchstwahrscheinlich von einem Mineralstoffmangel. Lass Dir beim Arzt einen Bluttest machen, wie ihn Dr. Strunz empfiehlt. Meiner hat 56 € gekostet. In der Apotheke werden Dir dann Deine Mineralstoffe speziell abgestimmt zusammengestellt, so wie gerade Du sie benötigst. Wenn von allem genug da ist, hast Du keinerlei Heisshungerattacken mehr. Der Heisshunger ist immer ein Zeichen von irgendeinem Mangel. Gruss, Doris.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Stella A.
Beiträge: 14
Angemeldet am: 28.09.2002
Veröffentlicht am: 21.06.2003

Hallo zusammen, vielleicht kann mir ja mal jemand einen Tipp geben was ich falsch mache. Ich Laufe, ich ernähre mich vernünftig mit Obst und Gemüse und es bekommt mir wunderbar. Nun kommt es aber immer öfter vor, das ich nachts Heisshunger auf Süsses habe und dies auch nicht unterdrücken kann.... ne halbe Packung Gummibären ist ratz-fatz weg. Klar denk ich mir: Nix Süsses kaufen, dann guckst du nachts in die Röhre und gehst wieder schlafen... weit gedacht und nichts gebracht... ich vergreife mich sogar schon am Kakao-Pulver. Was mach ich falsch ? Woher kommt das mit einmal ? Hoffe um Ratschäge Danke

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

4 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen