Nagelpilz mit Entzündung

2 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von : Astrid
Beiträge: 18
Angemeldet am : 31.08.2017
Veröffentlicht am : 08.11.2017
 

Hallo,

 

Dein Zeh gehört definitiv einem Arzt vorgestellt, der kann dann die passense lokale Therpie verordnen. Eigenes Herumexperimentieren verzögert hier nur den Heilungsverlauf.

L.G.

Veröffentlicht von : wekon
Beiträge: 2
Angemeldet am : 12.03.2013
Veröffentlicht am : 08.11.2017
 

ich habe einen Nagelpilz mit Nagelbettentzündung am großen Fußzehe. Nach dem ich den Nagel etwas schräg im Eck abgeschnitten hatte, hat sich eine Entzündung eingestellt. Der Versuch mit kolloidal Silber und Betaisodonna brachten keinen Erfolg. Nun habe ich die Haut am Zehe rechts und oben mit unverdünnden Chlordioxid  (MMS) aus Oxosanum und etwas DMSO betupft. Hat jemand damit Erfahrungen?   Wie oft sollte man dieses wiederholen? Könnte ich zusätzlich zeitversetzt noch ein Breitbandantimykotikum wie Mykosert oder Clotrimalzol auftragen? Ich bin für jede Rückantwort sehr dankbar.

LG
Werner

2 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen