Nahrungsergängzungsmittel Unverträglichkeiten

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Nahrungsergängzungsmittel Unverträglichkeiten

6 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Patrick K.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 31.12.2011
Veröffentlicht am: 31.12.2011

Grüße! Mein tipp "Schüssler Salze" Nr. 7. Magnesium Phosphoricum, Nr. 26. Selenium, Nr. 21. Zincum chloratum, die gesundheitsfördernde Wirkung von mehreren Mineralsalzen, Bei mir funktionierts Grüsse Patrick

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Silke R.
Beiträge: 8
Angemeldet am: 01.06.2011
Veröffentlicht am: 08.06.2011

Hallo Aexa! Ja, das funktioniert jetzt ganz gut so. Das Wasser ist mild (also mit nur wenig Kohlensäure). Den Rest rühr ich raus bzw. ein Vitamin C Zink Sackerl rein, dann ist die Kohlensäure auch weg. Es würde das Wasser ja auch still geben, nur leider mal wieder bei uns nirgends zu kaufen.... Lg, Silke

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Aexa W.
Beiträge: 1174
Angemeldet am: 12.12.2008
Veröffentlicht am: 07.06.2011

Super, das freut mich!! Und wenn wieder nix gehen sollte, nur eins am Tag nehmen. Das Wasser würde ich aber weg lassen ... ist doch Kohlensäure, oder?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Silke R.
Beiträge: 8
Angemeldet am: 01.06.2011
Veröffentlicht am: 06.06.2011

Hallo Aexa! Ja, ich probiers jetzt: hab die Selen-Tablette gedrittelt, Mg hab ich mir ein sehr mg-haltiges Mineralwasser besorgt, und ich wechsle zwischen den Präparaten (Mg-citrat, Mg-chelat, Zinkgluconat, Zink-Chelat) etwas ab, damit gehts jetzt besser. Vielleicht kann der Körper mit so einem Überschuss momentan gar nicht umgehen :-) Lg, Silke

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Aexa W.
Beiträge: 1174
Angemeldet am: 12.12.2008
Veröffentlicht am: 05.06.2011

TIPP Wenn du das Aminogramm beim Strunz hast machen lassen, dann dort nachfragen. Hast du versucht, die Dosis gaaaanz langsam anzuheben?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Silke R.
Beiträge: 8
Angemeldet am: 01.06.2011
Veröffentlicht am: 01.06.2011

Hallo! Bis zum heutigen Datum war ich hier nur stille Mitleserin (danke für viele Tips/Anregungen). Ich hatte bereits 2 mal das Vergnügen am Seminar Kreativität und Höchstleistung teilzunehmen und hab auch schon 2 Mal Aminogramm und Co machen lassen. Defizite eindeutig bei mir: Mg 18,1 mg, Zink 0,77 mg. Ich hab nur ein Problem mit dem Auffüllen: ich bekomme leicht geschwollen Augen, rot, bei den Wimpern fast wie Bläschen: Mg-citrat, Mg-chelat (probier ich auch grade, dürfte nicht gehen), Zink-histidin, Zink-chelat; Eiweißpulver geht auch nicht, von den MAP bekomme ich am nächsten Tag ein Bläschen unter der Zunge ..... Die durch das Lesen hier vermutete Histaminintoleranz hat sich nicht bestätigt: Histamin EIA 0,3 ng/ ml und der IGE Wert 43,8 ist auch in Ordnung. Was ebenfalls fehlt ist Selen, aber auf 300ug Selenit wird mir eher schwindelig und ich krieg Nackenschmerzen..... Also mein Aminogramm ist mittlerweile nicht so schlecht, dass dürfte ich mit der normalen Ernährung (sprich mehr Eiweiß) hinbekommen, aber Magnesium und Zink ist sogar noch weiter gefallen. Aber gerade das Magnesium würde ich gerne unbedingt subsituieren, weil ich mich viel weniger gestresst, nervös, unruhig damit fühle.... Habt ihr vielleicht irgendeinen Tip für mich????? Danke!!!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

6 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen