Nahrungsergänzung und Kohlenhydrate

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Nahrungsergänzung und Kohlenhydrate

4 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Ralf B.
Beiträge: 174
Angemeldet am: 10.06.2009
Veröffentlicht am: 10.06.2009

Mein Tipp für den Hunger zwischendurch: Ich habe ein große Schüssel mit Nüssen (selbst zusammengemischt) auf dem Schreibtisch stehen. Wenn ich Hunger bekomme, esse ich einfach ein paar Nüsse. Da ich Dank Dr. Strunz meine Nahrungsallergien losgeworden bin vertrage ich auch wieder alle Nüsse :-)

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Melanie S.
Beiträge: 8
Angemeldet am: 24.04.2009
Veröffentlicht am: 06.06.2009

Ja! Ganz genau so ist es bei mir auch. Je besser ich mit Micronährstoffen versorgt bin, desto weniger Heißhunger habe ich. Mein Eßverhalten normaliesiert sich. Einfach genial!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Maria S.
Beiträge: 21
Angemeldet am: 21.05.2009
Veröffentlicht am: 04.06.2009

Hallo Karel, vielen Dank für Deinen Bericht, ich kann dem auch nur zustimmen...wenn ich nicht zusätzlich Vitamine & Co. einnehme, habe ich auch verstärkt Heißhungerattacken. Ich schätze durch diesen Trick versucht der Körper doch noch seine Nährstoffe zu bekommen. Eigentlich sehr schlau von der Natur, aber das hilft ja alles nichts, wenn man dann Schokokekse mampft. Für mich gehört inzwischen das Vitaminmineral 31 zum festen Ernährungsbestandteil. Ich hatte es mal drei Wochen nicht genommen und ich habe einen deutlichen Unterschied verspürt. Grüße Maria

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 01.06.2009

Hallo! Wollte mal ein paar Erfahrungswerte mitteilen. Hatte hier früher schon geschrieben, dass es mit den wenigen Kohlenhdyraten nicht so recht klappen wollte. Brauchte immer mindestens 150g davon am Tag, sonst konnte ich gar nicht mehr aufhören zu essen, bis ich die zusammen hatte. Eiweiß half dann auch nicht mehr. Mittlerweile ist es aber ganz anders. Ich hab das Vitaminbuch gelesen und mal kräftig aufgestockt.Vitamin E, so ca.300 mg + Vitamin B Komplex und Niacin noch mal extra + 1,5-2g Vitamin C, ca. 3 Omega 3 (9 Kapseln Fischöl) und Selen über 100mcg. Dazu noch 3-4 Esslöffel Oliven oder Rapsöl. Und 1-2 Eiweißshakes am Tag. Und als Grundlange noch ein normales Vitaminpräparat nit Mineralien, das auch Vitamin A enthält. Hat mich Tage gebraucht das zusammenzustellen. Billig ist es auch nicht, aber früher hab ich geraucht und das war viel teurer ;-) Resultat: seit einigen Tagen vermisse ich die Kohlenhydrate kaum mehr. 3-5 Mal am Tag Obst und Gemüse reichen mit einmal. Erstmalig keinen Schmacht auf Süßes und keine Heißhungeratacken mehr. Und wenn ich bei dem schönen Wetter mal ein Eis esse, reicht mir eine kleinere Menge aus. Und müde bin ich auch nicht mehr so schnell. Hab auch schon ein bisschen Gewicht verloren, obwohl ich eigentlich nicht bräuchte. Liege derzeit bei um die 14% Körperfett, aber könnte ja noch weniger etwas weniger werden. Bislang hab ich nebenbei wegen der Heißhungerattacken auch immer noch Kalorien gezählt. Hab den Eindruck, dass ich das bald lassen kann... Soweit erstmal, über den Nebeneffekt der Vitamine...von mir teilweise wohl immer noch recht vorsichtig dosiert, wenn man dem Buch glaubt :-) Schöne Grüße

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

4 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen