Nahrungsergänzungsmittel - Gesund oder sogar gefährlich ?

1 bis 20 von 62
   
Ältester
pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von : Max K.
Beiträge: 3
Angemeldet am : 05.03.2018
Veröffentlicht am : 17.08.2018
 

Hey,

ich nehme Mgtricetrat 400mg, ohne dem bekomme ich ja mein Herzstolpern, was teilweise bsi dann zum Schwindel führt. Seitdem Ruhe im Karton.

Vitamin D, 3000 IE am Tag und bin bei was an die 46,6 8ups welche Einheit jetzt?), innerhalb von nem halben Jahr von 29 auf diesen Wert gekommen.

VitB12 (werde ich aber absetzen, hab bei der letzten Blutuntersuchung was über 128pmol/l gehabt. Hab das genommen wegen Protonenhemmer. Seitdem ich kein Zucker mehr extra nehme und auf Süßigkeiten verzichte, brauche ich die Dinger nicht mehr. Irre, was hatte ich an Sodbrennen.

Aminosäuren BCAA und Whey nehme ich. Omega 3 auch noch. Piccochrom, aber denke das lass ich, merke nichts. Alles in allem seit 3 Jahren keinen Schnupfen /Erkältung mehr gehabt. Denke einfach das leigt an Vit D, was ich seitdem nehme. Kommt mir schon selber komisch vor. Cholin in der Hoffnun, ich tu was gutes für die blöde Prostata die nervt.

Tracke das Essen und Bauch soll auf 94cm . Nur durch die wenigen Kalorien komme ich nicht auf mein Eiweißkonsum - über 55 Jahre sollen ja mind 1,4 bis 1,6g/kg Körpergewicht nehmen?!. Also Whey. Zuviel Fleisch darf ich nicht und auch alles andere was Purine hat. Schränkt ein. (Gichtgefahr).

Muskeln wachsen durch Eigenkörpergewicht...scheint alles zu klappen.

Vit. C Pulver soll die DNA schädigen? Heißt was also nehmen?

Denke man muss sich informieren und für sich entscheiden, was man nimmt.

 

Veröffentlicht von : Thorsten St.
Beiträge: 1300
Angemeldet am : 04.06.2014
Veröffentlicht am : 10.08.2018
 

Oh Mann. Dagegen ist der Strunz Shop ja echt ein Schnäppchenmarkt.

Veröffentlicht von : Huland
Beiträge: 47
Angemeldet am : 26.02.2018
Veröffentlicht am : 10.08.2018
 

… nennt sich Affiliate Marketing in fremden Foren.

Mich wunderts dass die PR Agentur von den LaVita Obstsäften dieses Forum noch nicht beglückt...

Veröffentlicht von : Plebejer
Beiträge: 403
Angemeldet am : 24.06.2014
Veröffentlicht am : 10.08.2018
 

@Ramona S. Naiv nennst Du das? Hier passt wohl eher die Bezeichnung "unanständig"!money-mouth

Veröffentlicht von : Ramona S.
Beiträge: 487
Angemeldet am : 07.06.2011
Veröffentlicht am : 10.08.2018
 

… nennt sich Affiliate Marketing in fremden Foren.

Ich bisschen naiv direkt vor der Nase dieses hier zu haben. https://www.strunz.com/de/nahrungsergaenzung.html

Veröffentlicht von : Huland
Beiträge: 47
Angemeldet am : 26.02.2018
Veröffentlicht am : 10.08.2018
 

Achso, Nadine L. Danke dass du uns in deinem ersten Beitrag direkt ein Produkt verlinkst, was wir käuflich erwerben können.

undecided

Veröffentlicht von : Nadine L.
Beiträge: 1
Angemeldet am : 10.08.2018
Veröffentlicht am : 10.08.2018
 

Ich habe eine neue Nahrungsergänzung gefunden die ist sogar Glutenfrei, vegan, laktosefrei und sojafrei! Die heißt DOCTOR BABOR All in One+ Nahrungsergänzungsmittel. Ich habe noch nicht Erfahrung mit Nahrungsergänzung gesammelt, aber das hört sich doch soweit schon mal gut an oder was meint ihr dazu? Es ist mir klar, dass zu einer gesunden Ernährung auch regelmäßige Bewegung gehört. VG Nadine

Veröffentlicht von : Ingo W.
Beiträge: 151
Angemeldet am : 29.09.2015
Veröffentlicht am : 24.03.2018
 

Beides: Er schriebe mal, daß das Immunsystem (selbst nach Schulmedizin) aus 1,5kg EW oder Aminos besteht. Und dann schrieb er noch dazu, wir sollten uns vorstellen, wie es wäre, wenn es meinetwegen 2kg wiegen würde ... (an der Stelle, weiß ich tatsächlich nicht mehr genau, wie er es ausgedrückt hat.)

Bzgl. Vitaminen ist hier im Forum sicher keine weitere Erklärung nötig. ;)

Veröffentlicht von : Huland
Beiträge: 47
Angemeldet am : 26.02.2018
Veröffentlicht am : 24.03.2018
 

UlliS, ich meine mich erinnern zu können, dass Dr. Strunz einmal dazu Stellung bezogen hat, also zum Thema Krebs und NEM.

Leider finde ich die News gerade nicht mehr, aber ich meine er sagte, dass er diese Argumentation nachvollziehen kann, aber unterm Strich es besser ist NEMS zu nehmen um sein Immunsystem als einzige Chance den Krebs zu besiegen aufzubauen.

Ich weiss jedoch nicht mehr ob das im Kontext Eiweiss, NEMs oder beides war.

 

Veröffentlicht von : Robert K.
Beiträge: 1056
Angemeldet am : 14.01.2017
Veröffentlicht am : 30.01.2018
 

Hallo Michael,

lies das Buch vom Doc zum Thema Vitamine. Aufpassen muss man nur bei Vitamin A und D.

VG

Robert

Veröffentlicht von : Michael J.
Beiträge: 7
Angemeldet am : 25.11.2017
Veröffentlicht am : 30.01.2018
 

Hallo,

 

interessante Frage! Nahrungsergänzungsmittel sollen ja generell fit und gesund halten und beim Abnehmen helfen können. Aber sind zu viele Vitamine sogar schädlich und alles andere als hilfreich für den Körper? Experten zweifeln die positive Wirkung der Vitaminpräparate an. Schau einmal auf dieser Seite vorbei: https://vitalinstitut.net/ und du wirst wissenschaft-basierte Studien finden und die Antworten zu deiner Frage finden.

 

LG

Veröffentlicht von : phips
Beiträge: 5
Angemeldet am : 09.01.2018
Veröffentlicht am : 24.01.2018
 

Das hängt ganz davon ab welche nahrungsergänzungsmittel du meinst. zu den meisten chemisch hergestellten mitteln gibts auch gesunde und natürliche alternativen, schau mal hier https://www.power-kapseln.com/

Veröffentlicht von : Michael W.
Beiträge: 6
Angemeldet am : 13.12.2017
Veröffentlicht am : 18.12.2017
 

Naja es ist doch die Frage von welchen Nahrungsergänzungsmitteln reden wir? Von den ganzen Vitamin Dinger oder von Zink oder doch von Superfoods. Also ich halte manche Nahrungsermittel schon für sinnvoll, aber dann halt auch in den richtigen Mengen.

Zum Beispiel Chlorella soll ja entgiften:

lg

Veröffentlicht von : Tabea
Beiträge: 97
Angemeldet am : 23.03.2014
Veröffentlicht am : 21.11.2017
 

Liebe Silke u. Andere! Das hier ist ein Forum, das zur Website von  Dr. Strunz gehört.Dr. Strunz  beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit dem Thema Nahrungsergänzungsmittel.Jetzt kommst du, Silke, und erzählst uns, welche NEMS man "ruhig nehmen kann" und welche nicht. Würdest du bitte begründen, worauf du deine Erkenntnisse stüzt?

Veröffentlicht von : Silke O.
Beiträge: 23
Angemeldet am : 21.09.2017
Veröffentlicht am : 21.11.2017
 

Ich verwende selbser z.B. auch dieses https://www.krilloel360.info/ aufgrund den Omega 3 und 6 Fettsäuren. Nahrungsergänzungsmittel die aber abnehmen versprechen wie irgendwelche Diätpillchen würde ich auch nie nehmen

Veröffentlicht von : UlliS
Beiträge: 225
Angemeldet am : 02.08.2003
Veröffentlicht am : 08.11.2017
 

Auch Krebszellen benötigen Mikronährstoffe um zu wachsen. Wer bereits Krebs hat sollte keine NEMs nehmen, außer denen die das Krebswachstum hemmen. Das ist jetzt keine sonderlich neue Erkenntnis.

Ich kenne den Bericht nicht. Ich habe auch keine Lust mehr das ewige Geschmarre zu lesen. Ist eigentlich immer das gleiche dumme Zeugs. Zeitverschwendung. Dagegen hilft Aufklärung. Und da bist du hier genau richtig.

LG Uli

Veröffentlicht von : daniela w.
Beiträge: 2
Angemeldet am : 08.11.2017
Veröffentlicht am : 08.11.2017
 


Ich finde manche Nahrungsergänzungsmittel können echt helfen, sofern man halt echt auch Vitamin oder Mineralstoffmangel hat. 

Bei irgendwelche Krankheiten wird es natürlich nicht helfen können.

Aber auch bei "Arzneimitteln" sollte man auf die Inhaltstoffe schauen, viele bezeichnen sich als Arznei, aber sind auch nichts anderes als Vitamine.

Auf https://gesundheit-portal.com/ hab ich viele Infos für meine Haut geufnden, wie ich auch ohne Medikamente meine Haut besser machen konnte. 

Also auf jeden Fall immer sorgfältig informieren davor und auch in der Apotheke erstmal die Zutaten anschauen.

Gefährlich sollten DIe Ergänzungsmittel eigntl nicht sein, aber ich würde schon drauf achten, das diese in Deutschland hergestetlt wurden. Dadurch wird eine gewisse Qualität sichergestellt.

Veröffentlicht von : Silke O.
Beiträge: 23
Angemeldet am : 21.09.2017
Veröffentlicht am : 07.11.2017
 

Kommt ganz darauf an in welcher Forum und was genau. Vitaminzusätze wie z.B: Vitamin D3 oder Omega 3 Fettsäuren kann man ruhig zusätzlich einnehmen. Von Vitamintabletten halte ich allerdings nichts. Ausserdem kommt man an eine Ausgewogene Diät sowieso nicht vorbei :). Ich selbst hab z.B. Vitamin D3 Kapseln  und .

Im Bodybuilding kommt man an Nahrungsergänzugen nicht vorbei, als "normale Person" jedoch , braucht es nicht viel, um sich seine Nährstoffe durch Nahrung zu ziehen. Man muss nur das richtige und vor allem genug essen :)

Veröffentlicht von : Silke O.
Beiträge: 23
Angemeldet am : 21.09.2017
Veröffentlicht am : 07.11.2017
 

Kommt ganz darauf an in welcher Forum und was genau. Vitaminzusätze wie z.B: Vitamin D3 oder Omega 3 Fettsäuren kann man ruhig zusätzlich einnehmen. Von Vitamintabletten halte ich allerdings nichts. Ausserdem kommt man an eine Ausgewogene Diät sowieso nicht vorbei :). Ich selbst hab z.B. Vitamin D3 Kapseln  und .

Im Bodybuilding kommt man an Nahrungsergänzugen nicht vorbei, als "normale Person" jedoch , braucht es nicht viel, um sich seine Nährstoffe durch Nahrung zu ziehen. Man muss nur das richtige und vor allem genug essen :)

Veröffentlicht von : Detlef F.
Beiträge: 5
Angemeldet am : 17.07.2017
Veröffentlicht am : 07.10.2017
 

 

Zitat von Ron

"Hat jemand von Euch schon mal etwas von Astaxanthin gehört?"

Ja. Ich nehme es. 8mg/Tag parallel zu Omega 3. Allerdings erst seit 1,5 Monaten, so dass dir noch nichts dazu sagen kann.

Detlef

 

1 bis 20 von 62
   
Ältester
pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  Sie haben  Lesezeichen